Geheimwaffe Augenbraue

WERBUNG

hallo meine Lieben,

ich gebe zu, ich habe lange Zeit überschätzt, welche Wirkung die perfekte Augenbraue hat. Dabei hat mich als Teenie schon fasziniert wie Scarlett O’Hara in „Vom Winde verweht“ immer nur die eine Augenbraue hochziehen konnte. Das sah ja mal richtig cool aus. Stundenlang stand ich vorm Spiegel und habe das geübt (aber bis heute nicht geschafft). Ich hatte ja neulich nach einem Glas Rotwein (okay, es waren drei Gläser) die Idee, mir nur auf eine Gesichtshälfte in die Stirn Botox spritzen zu lassen denn rein theoretisch müsste es doch dann möglich sein, nur die Augenbraue an der nicht gebotoxten Seite zu heben, oder? Selbstverständlich habe ich im nüchternen Zustand den Gedanken sofort verworfen…. na ja, sagen wir beinahe verworfen.

Doch zurück zur Wirklichkeit. Die Augenbraue verleiht unserem Gesicht einen Rahmen und schön geschwungen und richtig gepflegt, sorgt sie für den perfekten Ausdruck – egal ob man eine oder beide Augenbrauen hochzieht und geschäftig dreinblickt. Theoretisch war mir das alles klar nur habe ich von Natur aus sehr dunkle und dichte Augenbrauen und dachte, dass ich da nix mehr machen kann um diese zu verändern. Pustekuchen! Auf beautypress am 6.9.2017 wurde ich eines besseren belehrt. Die netten Damen am Stand von andmetics boten sich an, meine Augenbrauen aufzupeppen.

Seien wir doch mal ehrlich, mit Ü50 muss man schon schauen wo man bleibt und mit allen zur Verfügung stehenden Tricks arbeiten. Der Singlemarkt ist schließlich knallhart. Im Krieg und in der Liebe sind alle Waffen erlaubt, so auch der Griff zu Enthaarungsstreifen, Highlighter und Augenbrauenpomade.

Zunächst habe ich weicheiartig gezögert, mich auf den Stuhl zu setzen denn Augenbrauen enthaaren mit einem Enthaarungsstreifen stellte ich mir gruselig vor. Aber mei, für meine Leser tue ich fast alles und nachdem sich Sara todesmutig einen Wimpernkranz aufkleben ließ, wozu ich nervlich nicht in der Lage wäre, hab ich, kalt lächelnd, eine Hand zur Faust geballt, auf dem Behandlungsstuhl Platz genommen. Sara Sabri hat die Prozedur mit ein paar Fotos dokumentiert.

Hier seht ihr mich VOR der Behandlung:

Ziemlich unspektakulär würde ich mal sagen. Ich habe zwar dunkle und relativ dichte Augenbrauen aber sehr beeindruckend sind sie nicht. Die Form ist auch nicht gerade berauschend weil ich es hasse, da mit der Pinzette rumzuzupfen. Ich bin kein Freund von Schmerzen und daher auch für die SM-Szene völlig ungeeignet aber das ist ein anderes Thema. Bevor es richtig losgeht, muss die zu enthaarende Stelle trocken und fettfrei sein. Zusätzlich als Hautschutz sollte noch Puder aufgetragen werden:

Nun werden die Stripes platziert (auf Fotos haben wir hier verzichtet, weil ich finde, dass ihr nicht alles sehen müsst, vor allem nicht, wenn ich ausschaue wie der Depp vom Dienst). Solltet ihr euch diese Enthaarungsstreifen kaufen, findet ihr eine genaue Anleitung, wie die Stripes am besten aufgeklebt werden. Ich hatte damit gerechnet, dass es gleich ganz dolle autschen wird aber nein, es hat wirklich nur kurz geziept (man kann diese Enthaarungsstreifen übrigens auch für Oberlippe, Nasenwurzel, Ohren und Zehen verwenden).

Jetzt kommt einer meiner neuen Lieblinge – der Brow Highlighter von andmetics – zum Einsatz. Ich habe nie im Leben zuvor so ein Produkt verwendet und bin jetzt so begeistert. Der Highlighter ist weiß und wird unter der Augenbraue aufgetragen. Das Auge wird optisch geöffnet und ich muss sagen, dass mich die Wirkung dieses Stiftes fasziniert. Auch zuhause, als ich ihn zum Test nur unter einer Augenbraue aufgetragen hab, sah man sofort sehr deutlich den Unterschied. Ich finde, das Auge strahlt so richtig (die ganze Visage wirkt insgesamt frischer). Schlawinös finde ich den integrierten Spitzer am anderen Ende des Stifts. Dieser Highlighter muss übrigens nicht zwingend unter der Augenbraue aufgetragen werden, sondern ist im ganzen Gesicht und natürlich an den Lippen verwendbar um Highlights zu setzen.

Dann wurden meine Augenbrauen erstmal gebrüstet (das sind die gar nicht gewohnt, wie man an meinem skeptischen Blicke erkennen kann). Schließlich wurde Brow Pomade von der Firma Ardell aufgetragen. In meinem Fall wurde „Dark Brown“ verwendet. Man kann mit dieser Pomade, die mit einem kleinen Pinselchen und der Bürste aufgetragen wird, sowohl die Augenbraue betonen und in Form bringen, als auch Lücken auffüllen. Die Pomade kann man sich als eine Art hoch pigmentiertes Mousse vorstellen.

Von andmetics gibts auch einen supertollen Brow Powder den ich mir hab mitgeben lassen. Ich habe ihn zuhause ausprobiert und zeichne ihn ebenfalls mit dem Wiggerl-Siegel „sehr gut“ aus.

Und so hab ich nach der Behandlung ausgesehen. Ich bin entzückt. Mit wirklich wenig Aufwand wurde hier eine sehr große Wirkung erzielt. Seit ein paar Tagen benutze ich Highlighter und Brow Powder von andmetics und die Brow Pomade von Ardell im Wechsel. In wenigen Minuten hab ich meine Augenbrauen aufgepeppt. Weil ich so begeistert bin und genau weiß, dass ihr jetzt auch so tolle Augenbrauen haben möchtet, hab ich bei andmetics kackfrech nachgefragt, ob sie nicht für euch, meine lieben Leser, ein paar Produkte spendieren möchten.

Ich darf euch mitteilen, dass ich sowohl 3 Highlighter als auch 3 Brow Powder Dosen unter meinen Lesern verschenken darf (beide Produktfotos hat andmetics spendiert aber künstlerisch zusammengestellt hab ich sie):

Und so läuft’s ab: Mitmachen darf jeder. Ich werde am Sonntag, 24.09.2017, um 10.00 Uhr dieses Foto auf Instagram in meinen Account stellen. Die ersten drei Personen, die mir folgende Frage richtig beantworten können, haben gewonnen. Frage: In welchem Land hat andmetics seinen Firmensitz? Ist doch diesmal richtig einfach, oder? Die Gewinner bitte ich, mir ihre Adresse per DM (direct message) mitzuteilen. Ich leite die Anschrift dann an andmetics weiter, die euch den Gewinn direkt nach hause schicken.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s