Lackierte Fingernägel mit Lacken von Catherine Nail Collection

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute gibt’s ein paar Weisheiten nebst Gewinnspiel in der Kategorie „Beauty und Anmalsachen“. Da die Mehrzahl meiner Leser aus Frauen besteht und wir uns gerne anmalen, habe ich diese Rubrik ins Leben gerufen. Ob es die Augenlieder, die Lippen oder unsere Nägel sind, ist uns ziemlich wurscht. Hauptsache anmalen. Heute geht es ums Anmalen der Fingernägel.

Ich finde, das ist ein ganz wichtiges Thema denn Fingernägel bzw. Hände sollten gepflegt sein (was übrigens nicht heißen muss, dass nur lackierte Fingernägel gepflegt und schön sind).

Ich glaube, ich lackiere seit 40 Jahren meine Fingernägel und zwar vorzugsweisen in den verschiedensten Rottönen. Rot fällt auf und nicht jede Frau traut sich, die Nägel rot zu lackieren. Ich habe mich das immer getraut, denn rot ist eine Farbe, die mir steht und die zu meiner Garderobe passt.

Rot ist nicht gleich rot denn es gibt viele verschiedene Töne von hellrot bis dunkelrot, knallig oder dezent (kann rot überhaupt dezent sein?). Ich kann so ziemlich jeden Rotton vertragen. Rot steht für Sinnlichkeit und Leidenschaft aber auch für Aggression, Wut und das Verbotene. Trifft alles auf mich zu und darum werde ich rote Nägel tragen bis ich 80 bin. Ich bin tatsächlich manchmal aggressiv, obwohl ich ziemlich harmlos dreinblicke. Mein Blick kann sich binnen weniger Sekunden verändern wenn jemand Dinge sagt oder tut, die mir missfallen. Ich fahre dann sozusagen meine (roten) Krallen aus.

Lange, rot lackierte Fingernägel gefallen nicht jedem. Manche empfinden rote Nägel als sexy, manche hingegen als billig. Früher hatte roter Nagellack einen ziemlich schlechten Ruf. Man sagte Frauen nach, sie seien leichte Beute. Ich finde, es macht nicht der Nagellack allein aus, ob eine Person billig wirkt. Superkurzer schwarzer Ledermini und lange rote Fingernägel wirken anders als rote Krallen zu Jeans und Oversized Pulli.

Zum Glück hat sich die Denke im Laufe der Zeit geändert und Frauen lackieren in den wildesten Farben ihre Fingernägel. Wenn es zur Person und dem Outfit passt, finde ich auch gelbe, grüne und blaue Fingernägel super.

Auf’m Beautypress Infotag in München hab ich von der Firma Catherine Nail Collection ( http://www.catherine-de.com/home/ ) dieses Nagelset zum Testen bekommen:

Das Set enthält ein „liebliches rot, ein warmes beige und ein tiefgründiges blau“ – genau so steht das auf Catherines Homepage beschrieben. Einfach mal googeln wenn ihr mehr über das Unternehmen und die Produkte wissen wollt.

Selbstverständlich habe ich alle drei Farben ausprobiert. Mein absoluter Favorit ist der Nudeton (warmes beige).

Ein sehr angenehmer Ton, der immer und überall passt. Egal ob im Büro, auf einer Beerdigung, Familienfeier, Party, ja, sogar auf der eigenen Hochzeit könnt ihr diese Farbe tragen. Ein richtiger Tausendsassa.

Auch den Rotton hab ich bereits ausprobiert. Sehr toll und wunderbar passend zu meiner Garderobe. Den blauen Nagellack finde ich – für meine Person – nicht immer ideal, da ich nicht so oft blau trage und er sehr intensiv ist. Ich finde, diese Farbe braucht etwas Mut denn sie ist wirklich ein Hingucker.

Da ich weiß, dass ihr immer alles ausprobieren möchtet, was ich euch empfehle, hab ich kackendreist bei der Firma Catherine nachgefragt, ob ich dieses Nagellack-Set unter euch verlosen darf und tatsächlich spendiert Catherine dem Blog bzw. meinem Instagram-Account einfach_nur_Wiggerl 3 x die Russian Love Selection. Das Gewinnspiel findet auf Instagram statt und die Bedingungen werden auch dort nochmal genau erklärt. Ich stelle am Sonntag, 22. Oktober 2017 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr dieses Foto

auf meinen Instagram-Account und die ersten drei Personen, welche mir nachfolgende Frage richtig beantworten, bekommen direkt von Catherine den Gewinn zugeschickt.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte ich die Gewinner, mir per direkt message (DM) ihre Anschrift mitzuteilen die ich dann direkt an Catherine Nail Collection  weiterleite.

Jetzt noch ein bisschen „Wissen mit Wiggerl“:

Der Fingernägel ist medizinisch betrachtet übrigens nichts weiter als abgestorbenes und vernetztes Gewebe, auch Keratin genannt. Eine Nagelplatte ist nur 0,5 bis 0,7 mm dick und besteht aus bis zu 150 unregelmäßig übereinander liegenden Hornzellagen. Unsere Fingernägel wachsen ca. 1 mm pro Woche. Die Knallerinfo ist jedoch, dass Männer sehr wohl darüber nachdenken ob und wie wir unsere Fingernägel lackieren. Wer hätte das gedacht? Ich habe den Beweis für diese gewagte These denn folgende Geschichte trug sich zu:

Anno 1987, mit Mitte 20, lungerte ich regelmäßig von Donnerstag bis einschließlich Samstag mit meinen Freundinnen in unserer Stammdiskothek auf’m Dorf herum. Damals nannte man solche Tanzschuppen noch Diskothek und nicht Club. Wir standen stets Schulter an Schulter an der Wand gegenüber der Bar mit Blick zur Eingangstüre. Glaubt mir, uns entging niemals, wer rein- oder rausging. Eines Abends hielt ich wieder mit langen, rotlackierten Fingernägeln mit meinen Mädels „Wache“ als mich ein Typ mit den Worten „i frag mi scho de ganze Zeit, ob du mit dene Nägel a an Schweinsbratn macha konnst“ ansprach. Männer sind nicht so oberflächlich, wie wir immer denken. Dieser Typ hat sich doch wirklich ernsthaft mit dem Thema auseinandergesetzt, oder? 🙂

Nur der Vollständigkeit halber: ja, ich bin durchaus in der Lage, jegliche Gerichte, die es gibt, mit langen, roten Fingernägeln zuzubereiten und nein, für diesen Typ hab ich nicht mal ein Ei gekocht. Ich hatte mir nach diesem Vorfall angewöhnt, auf Anmache mit dem Spruch „no comprendo“ zu antworten, was mir „Fremde“ anhand meiner südländischen Optik ohne weiteres abnahmen. Peinlich wurde es erst, als mir einmal ein Mann in fließendem spanisch antwortete aber das ist eine andere Geschichte….

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Wow alle drei Farben mega steil und ich Versuch mein Glück 💛❤️💙Toll geschrieben liebe Michaela🤗😍😘😘😘….ganz an lieben Gruß vondaKarin 🙋🏼😘😘

    Gefällt mir

  2. Du solltest es auf jeden Fall versuchen Karin denn die Farben sind wirklich sehr toll. Ich liebe ja den Nudeton. Einfach nur toll. Danke fürs Lesen. Gute Nacht Mausi, liebe Grüße nach Wien

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela, endlich finde ich mal wieder Zeit, in deinem Blog zu lesen. Rote Nägel sind nach wie vor der Klassiker. Auch wenn ich ab und zu mal in die Tiefen der Farbwelt eintauche, komme ich immer wieder auf rot zurück……….
    Liebe Grüße
    Corinna

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s