Noch mehr Tipps für einen Citytrip nach Dubai – Teil II

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

wie schön, dass ihr auch Teil II meiner Dubai-Serie mitlest. Vor ein paar Tagen bin ich hier in Dubai gelandet und schon am vierten Urlaubstag hatte ich so viel gesehen und erfahren, dass ich folgenden Artikel über Dubai bereits veröffentlichen konnte: Die besten Tipps für einen ersten Citytrip nach Dubai – Teil I

Auf geht’s, macht euch lesebereit, denn es gibt in dieser tollen Stadt noch sehr viel zu entdecken.

Souk Madinat

Ein Souk ist ein kommerzielles Viertel in einer arabischen Stadt. Souks sind typisch für orientalisch-arabische Städte und meist auch deren Wirtschaftszentrum. In Dubai gibt es einige Souks. Im persisch-indischen und türkischen Sprachraum werden Souks Basar genannt.

Übrigens: Nicht immer kann auf einem Souk gehandelt werden. Teilweise sind die Preise festgelegt und die Verkäufer haben keinen Spielraum um Geld nachzulassen.

Ein Besuch im Souk Madinat darf nicht fehlen. Der Souk Madinat ist ein moderner, arabischer Markt. Hier ist allerhand geboten. Inmitten dieser wunderschönen Anlage herrscht buntes Treiben. Der Souk bietet euch wunderbare Einkaufsmöglichkeiten (Mode, Schmuck, Gewürze, Kunst, Antiquitäten) und etliche Restaurants.

Der Souk Madinat ist Teil des atemberaubenden Resorts Madinat Jumeirah. Man schlendert durch malerische Alleen, vorbei an bunten Teppichen, farbenprächtigen Textilien und Stoffen. Hier findet ihr scharfe Gewürze und typisch arabische Handwerkskunst.

Am schönsten finde ich den Souk abends/nachts. Überall leuchten dann Lichter, zudem ist die Anlage von Wasserwegen durchzogen auf denen man sich mit einer Abra (Wassertaxi) zu den benachbarten Hotels chauffieren lassen kann.

Souk Al Bahar

Unser Ausflugsziel an Tag 5 war u. a. Souk Al Bahar. Wenn ihr dort seid könnt ihr gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn ihr seid gleich an der Dubai Mall (da gelangt ihr über die angebundene Fußgängerbrücke hin), am Burj Khalifa und ihr könnt die Dubai Fountains bewundern. Doch erst mal zum Souk Al Bahar:

Mitten in der Innenstadt findet ihr diesen wunderschönen Souk mit seinen über 100 Ladengeschäften. Ihr findet dort neben arabischem Kunsthandwerk, auch viele Restaurants und Cafés. Souk Al Bahar bedeutet im Arabischen: Markt der Seeleute.

Auf dem Foto seht ihr mich mit Marianne auf der Brücke, die Dubai Mall und Souk Al Bahar miteinander verbinden. Im Hintergrund seht ihr Burj Khalifa. Ein wirklich schöner Platz hier, den ihr unbedingt bei eurem Dubaitrip aufsuchen solltet.

Dubai Mall

Die Dubai Mall wurde im Jahr 2008 eröffnet und ist das größte Einkaufszentrum der Welt. Es hat eine Verkaufsfläche von ca. 350.000 Quadratmetern und befindet sich im Stadtteil Downtown Dubai. An den Wochenenden ist die Hölle dort los weil viele einheimische Familien die Gelegenheit nutzen, um dort einzukaufen. Wie fast alles in Dubai ist auch hier alles groß und prächtig. Ihr findet in dieser Mail neben zahlreichen Geschäften und Restaurants einen Eislaufplatz, ein Aquarium und einen Wasserfall. Ihr solltet dennoch versuchen, nicht nur das Große zu sehen, sondern einen Blick für die kleinen Dinge entwickeln, die gerne mal untergehen.

Ich glaube, es gibt nichts, was man in der Dubai Mall nicht kaufen kann. Nobeldesigner aus aller Welt haben hier ihre Boutiquen. Doch aufgepasst: in Deutschland bzahlt man oft wesentlich weniger Geld für die gleiche Ware. Bitte vor dem Kauf die Preise googeln, ob ihr das Objekt eurer Begierde nicht in Deutschland viel günstiger einkaufen könnt.

Immer wieder findet ihr in der Dubai Mall tolle Kulissen für Fotos wie z. B. hier:

In der Dubai Mall kann man sich verlaufen. Deshalb begegnet ihr immer wieder „digitalen Wegweisern“, die sehr einfach zu bedienen sind.

Natürlich gibt es auch eine extra „Schuhabteilung“ in der Dubai Mall. Hier werden tausende von Schuhen von allen möglichen Designern angeboten. Und ihr findet diese Frau, die aus euren Schuhen ein Unikat macht. Es spielt keine Rolle von welcher Marke der in der Dubai Mall gekaufte Schuh ist. Einfach bei der netten Dame abgeben und für ca. 200 Dirham verwandelt diese eure Schuhe in ein Unikat.

Diesen Passbildautomaten dürft ihr nicht übersehen. Sehr einfach in der Bedienung. Die Fotos sind von einer top Qualität und kosten nichts. Sie werden per e-mail an die  e-mail-adresse geschickt, die ihr angebt.

Zum einen ist der Wasserfall in der Dubai Mall ein Foto wert und zum anderen eignet er sich als Treffpunkt.

Hier ein paar Bilder vom Aquarium, welches sich inmitten der Dubai Mall befindet. Wir haben es nicht mehr geschafft, das Aquarium nebst Unterwasserzoo von innen zu bestaunen. Man kann Tickets erwerben für ca. 25 Euro. Ein Besuch lohnt sich bestimmt. Ich habe es mir vor zwei Jahren angeschaut. Für mehr Infos bitte einfach hier klicken Tickets Aquarium Dubai Mall

Ich könnte noch endlos über die Dubai Mall und ihre Attraktionen berichten und jede Menge Bilder einstellen doch das würde zu weit führen. Ihr müsst einfach selbst herfliegen und gucken. Ich nehme euch jetzt mit auf das höchste Gebäude der Welt.

Burj Khalifa

Dieses imposante Gebäude beherbergt Luxuswohnungen, internationale Unternehmen und das Hotel Armani. Der Turm misst 829 Meter. Zugänglich sind der 124., 125. und 148 Stock sind für die Öffentlichkeit. Für mehr Infos einfach hier Burj Khalifa klicken.

Wir haben die Tickets online bestellt. Ich empfehle euch diese Vorgehensweise dringend denn da sind erstens die Tickets wesentlich günstiger und ihr erspart euch das lange Anstellen. Der Spaß ist online schon teuer genug (50 Euro pro Person) aber ich finde, dass es die Sache wert ist. Unsere Fahrt nach oben fand um 17:30 Uhr statt denn wir wollten Dubai bei Nacht sehen.

Ich spendiere euch nun ein paar Bilder, die ich von ganz oben fotografiert habe. Der Ausblick ist wirklich atemberaubend. Einfach mal innehalten und genießen. Beim Anblick dieser Bilder wird einem erst bewusst, welche architektonische Meisterleistungen hier in Dubai vollbracht wurden. Alles ist perfekt und damit meine ich nicht nur die Prachtbauten. Hier ist alles besonders, sauber und bestens organisiert.

Dubai Fountains

Ihr habt mich tapfer bis hierher mit begleitet? Super, dann habt ihr euch zur Belohnung jetzt die Show der einzigartigen Dubai Fountains  verdient.

Ich hab schon einiges auf der Welt gesehen aber diese Wasserspiele gehören zu meinen schönsten Erinnerungen. Ihr müsst hierzu kein Ticket buchen auch wenn euch das vielleicht empfohlen wird. Die Springbrunnen befinden sich bei der Dubai Mall und am Burj Khalifa.

Die Show findet täglich um die Mittagszeit zwischen 13:00 und 13:30 Uhr statt und am Abend beginnt die Show um 18:00 Uhr und dann halbstündlich. Die Wasserfontänen schießen bis zu 150 Meter in die Höhe und „tanzen“ zu immer wechselnden Musikstücken. Achtet mal drauf, dass sich die Inszenierungen zwischen arabischen und europäischen Stücken abwechseln. Das letzte Lied ist immer „Time to say goodby“, welches Gänsehaut garantiert.

Sucht euch einen Platz in den zahlreichen Restaurants im Souk Al Bahar. Dort werden immer wieder Plätze frei und ihr könnt dort in Ruhe die Wasserspiele bei gutem Essen und Trinken genießen. Wir haben uns einen Platz im Baker & Spice  geschnappt mit herrlichem Ausblick auf die Dubai Fountains.

Schnell noch ein paar Infos zum Baker & Spice, welches ein Biorestaurant ist. Die Speisekarte wechselt täglich, alle Gerichte sind hausgemacht und basieren auf organischen Zutaten aus der heimischen Landwirtschaft.

So, genug gelabert. Ich geh jetzt an den Pool um mich von den Eindrücken des gestrigen Tages zu erholen. In ein paar Tagen folgt Teil III meiner Miniserie mit neuen Tipps für einen Citytrip nach Dubai. Ich freu mich, wenn ihr dann wieder mit dabei seid.

PS: Dieser Urlaub wurde von keinem der hier erwähnten Unternehmen gesponsort.  Ich habe alles selbst bezahlt.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findet ihr täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Die Dubai-Bilder mit all den Tipps gibts auf Pinterest. Vielen Dank fürs Lesen und Pinnen.

4 Kommentare

  1. der ausblick vom burj khalifa ist ja wirklich gigantisch – und mit deinen vielen tollen tipps kann echt nichts schiefgehen. mal gucken, wann ich es mal nach dubai schaffe…
    komm gut heim und liebste grüße
    bärbel ☼

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Bärbel, heute ist tatsächlich schon mein letzter Tag hier. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Ich freu mich aber auch wieder aufs Heimkommen. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s