Mode über 50 – Wiggerl und der „Goldne Schnitt“

Werbung (ein Artikel in Kooperation mit dem Atelier Goldner Schnitt)

hallo meine Lieben,

machen wir uns nix vor – wir sind allerspätestens dann keine Mädels mehr, wenn wir die 50 erreicht haben.

Zum Glück sind die Zeiten, in denen Frauen ab 50 nicht mehr als attraktiv gelten, vorbei. Dass wir nicht mehr jeden Trend mitmachen können (und sollen), bedeutet nicht, dass wir fortan wie Lieschen Müller in Rüschenbluse und Faltenrock durchs Leben laufen müssen.

Mal ganz ehrlich: möchtet ihr denn wirklich noch bauchfrei oder in kurzen Miniröcken auf die Straße gehen? Nicht wirklich, oder? Heutzutage bietet der Modemarkt so herrliche Alternativen, die uns trotz der depperten 50+ modern und frisch erscheinen lassen.

Was genau bedeutet denn altersgemäß?

Altersgemäß ist nicht gleichzusetzen mit altmodisch.

Ganz klar, früher trug Oma flache und bequeme Schuhe, Baumwollunterwäsche und Kleidung in gedeckten Farben (Grau, Schwarz, Rentnerbeige). Das „gute Gewand“ war Sonn- und Feiertagen vorbehalten. Strumpfhosen waren blickdicht. Dauerwelle war ein Muss und oft saß Oma abends mit Lockenwicklern im Haar vor der Glotze, guckte Eduard Zimmermann und gönnte sich ein Gläschen Eckes Edelkirsch (oder auch zwei).

Welch ein Glück, dass wir trotz fortgeschrittenen Alters heute mit einem Glas Prosecco an einem Freitagabend an einer chicen Bar sitzen, stilvoll und altersgerecht gekleidet.

Wir tragen (lt. Google) keinesfalls:

  • Zu billig verarbeitete Kleidung (denn sie wirkt auch billig)
  • Zu viel BlingBling (das ist in unserem Alter lächerlich)
  • Punk- und Rockeroutfits (nicht einmal, wenn wir selbst mit der E-Gitarre auf der Bühne stehen)
  • Bauchfrei (und wenn die Figur noch so top in Schuss ist. Bauchfrei geht gar nicht mehr)
  • Zu kurze Shorts oder Miniröcke (wirf einen Blick auf deine Knie. Sind die schrumpelig, dann gehen nur noch Röcke bis unterhalb des Knies)
  • Zu eng anliegende Kleidung
  • Durchsichtige Oberteile
  • Sichtbare Unterwäsche
  • Modeschmuck nur in Maßen

Wissenswertes rund ums Styling über 50

Ich habe für euch natürlich gegoogelt und ein paar interessante Infos zusammengetragen.

Stilistische No-Go’s ändern sich, wie z.B. Color Blocking. Wir sollten solche Entwicklungen und Trends immer im Auge behalten, um modisch mithalten zu können. Natürlich ist nicht mehr jeder Trend tragbar, aber viele können wir noch mitmachen ohne lächerlich zu wirken.

Auch sollten wir unbedingt Stilbrüche beherrschen. Einfachstes Beispiel: wir tragen eine hochwertige Tasche zu alter Jeans und Shirt.

Schluppen- und Rüschenblusen lassen uns optisch altern.

Wichtig ist auch, dass, je älter wir werden, in Gesichtsnähe optimal für uns abgestimmte Farben zu tragen. Die richtige Farbe lässt uns nämlich frisch, strahlend und jugendlich erscheinen. Speziell für den Wintertyp habe ich vor ein paar Wochen diesen Artikel verfasst Wiggerls kleine Farbberatung für den Wintertyp

Wusstet ihr, dass Mode für ältere Kundinnen andere Körperstellen betont als Mode für junge Kundinnen? Die Körperproportionen ändern sich im fortgeschrittenen Alter. Das heißt, dass wir mit schlechtsitzender Kleidung rechnen können, wenn wir zu Modellen greifen, die für junge Frauen geschneidert wurden. Das gilt übrigens auch für schlanke Frauen. Mir war das gar nicht so bewusst. Tja, und somit ist mir wieder mal eine geniale Überleitung zum eigentlichen Thema gelungen:

Atelier Goldner Schnitt

Es gibt ein Versandhaus für modebewusste Damen (und Herren), welches Mode für jeden Anlass bietet. Schon mal was von Atelier Goldner Schnitt gehört? Mir war dieses Versandhaus bis dato nicht bekannt (obwohl ich bereits 53 bin). Natürlich war ich sofort interessiert, hab meine Haare zu einem Dutt gebunden, mich zuhause mit dem Macbook auf die Couch gefläzt und das große Angebot des Modehauses genauer unter die Lupe genommen ( Atelier Goldner Schnitt ).

Der Online-Shop ist sehr übersichtlich gestaltet und der Bereich Damenmode ist in viele verschiedene Rubriken unterteilt (was die Suche nach bestimmter Kleidung einfach macht). Ihr findet dort u.a. Freizeitkleidung, Strickmode, Kostüme und Hosenanzüge. Des Weiteren findet ihr in der Sparte „Themen“ etliche Unterteilungen nach z.B. Business-Mode, Trends, Looks (was es für die nicht so Stilsicheren unter uns leichter macht). Ich darf sagen, dass sich ein Blick auf das Sortiment wirklich lohnt, denn neben eleganter Mode findet man hier auch zeitlose Bekleidung und Klassiker. Sehr sympathisch finde ich außerdem, dass es dort auch Mode für große Größen und Kurzgrößen zu bestellen gibt.

Ebenfalls zu finden sind Schuhe, Handtaschen, Schmuck und weitere Accessoires, aber daran habe ich kein Interesse (ihr wisst ja, dass ich mit Schuhen, Taschen und Tüchern ziemlich eigen bin).

Mich hat natürlich nix davon abgehalten, dort gleich mal ein paar Klamotten zu bestellen. Gespannt wartete ich darauf, dass das Packerl geliefert wurde. Als ich dann auspackte, war ich ziemlich begeistert.

Ich habe mir diesen dunkelblauen Blazer bestellt. Er ist ohne Schnick-Schnack und deshalb perfekt für’s Büro oder eben wie auf den Bildern gezeigt, aufgepeppt mit Tuch, Gürtel und langem Streifen-Shirt für City und Freizeit.

(Blazer: Atelier Goldner Schnitt, T-Shirt: Magna, Hose: Zara, Schuhe: Valentino, Tuch: Louis Vuitton, Gürtel und Kette: Hermes, Taschen: Louis Vuitton und Chanel)

Rot ist meine Farbe und deshalb durfte auch dieser weinrote Blazer mit seinen auffälligen, gold-roten Knöpfen in den Einkaufskorb hüpfen. Idealerweise besitze ich hierzu in den passenden Farben Tuch, Kette und Gürtel. Schwarze Hose geht immer und drum wanderte auch diese schlichte schwarze Baumwollhose mit in den Warenkorb.

(Blazer: Atelier Goldner Schnitt, Hose: Atelier Goldner Schnitt, T-Shirt: Magna, Schuhe: Valentino, Tuch: Louis Vuitton, Gürtel und Kette: Hermes, Tasche: Chanel)

Da ich auf Schwarz-Weiß stehe, war diese Bluse ein absolutes MUSS. Die ist ideal für mich und passt zur Jeans, genauso wie zu schwarzer Hose oder Rock. Ich finde sie sehr klassisch und deshalb eignet sie sich fürs Büro genauso wie in der Freizeit.

(Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Hose: Guido Maria Kretschmer, Schuhe: Valentino, Tuch: Rick Owens, Gürtel: Gucci, Tasche: Chanel)

(Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Hose: Atelier Goldner Schnitt, Gürtel: Gucci, Tasche: Chanel)

Nochmal zurück zur Farbe Rot: diese rote Bluse durfte ebenfalls in mein Einkaufswägelchen springen. Ich liebe es unifarben, unkompliziert und ohne großen Schnickschnack. Die Bluse wurde kurz vor „Redaktionsschluss“ (höhö) geliefert, so dass ich hier nur zwei „schnelle“ Fotos zeige. Mehr Bilder der Bluse dann demnächst auf Instagram:

(Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Jeans: BIBA, Gürtel: Gucci, Tuch: Louis Vuitton, Tasche: Hermes)

Ich hatte bereits vor zwei Wochen die ersten Outfitbilder mit den Blazern und der schwarz-weißen Bluse auf Instagram veröffentlicht. Die allermeisten Kommentare waren positiv aber natürlich waren auch einige verschreckt, denn Goldner Schnitt klingt nach Mode für „alte Weiber“. Wenn ich meine hier gezeigten Outfits so betrachte, fühle ich mich jedoch keinesfalls angezogen wie ein altes Weib.

Zugegeben, man findet dort auch Kleidung, die ich niemals in Erwägung ziehen würde, weil ich mich dafür (noch) zu jung fühle. Ein Besuch beim Onlineshop lohnt sich in meinen Augen auf jeden Fall denn es gibt dort viele flotte Teile zu einem attraktiven Preis. Ich jedenfalls habe dort sicherlich nicht das letzte mal etwas bestellt.

Das Atelier Goldner Schnitt bietet immer wieder Rabattaktionen – einfach mal drauf achten wenn ihr dort stöbert. Momentan läuft eine 20,00 Euro-Aktion vom 19.03. bis 25.03.2018. Wer in diesem Zeitraum nichts findet kann auf Gutscheincode „wiggerlsworld15“ zurückgreifen denn da gibts einen 15,00 Euro-Gutschein bei einem Mindestbestellwert von 60,00 Euro (mal kurz nachgerechnet: bei einem Bestellwert von 60,00 Euro abzüglich der 15,00 Euro Rabatt sind das satte 25 % Ermäßigung).

Gültig ist der Gutschein bis 01.04.2018.

* Nur gültig bei einer Onlinebestellung. Gültig für das gesamte Sortiment ab einem Einkaufswert (abzgl. Retouren) von 60,- €. Keine Barauszahlung. Nicht für bereits laufende Bestellungen oder Geschenk-Gutscheine nutzbar. Geben Sie im Warenkorb den Code in das Aktionsfeld „Gutscheincode“ ein. Gutscheinwert dann bitte selbst von der Rechnung abziehen! Der Aktionscode ist personengebunden. Pro Bestellung und Haushalt kann nur ein Aktionscode eingelöst werden und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Hier gehts zum Onlineshop: www.ateliergs.de

Das war’s auch schon wieder für heute. Wie findet ihr die Outfits des heutigen Beitrags? Gebt ihr dem Atelier Goldner Schnitt eine Chance?

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Fotos des Artikels findet ihr auf Pinterest. Vielen Dank fürs Lesen und Pinnen.

 

23 Kommentare

  1. Der blaue Blazer und die Streifenbluse finde ich Hammer. Du trägst das aber auch genial kombiniert. Du hast Dir super Sachen rausgepickt und ich finde es gut, dass es dort auch noch andere Sachen gibt. Meine Schwiegermutter z.B. freut sich über Kataloge mit Mode die ihr gefällt auch wenn sie über 80 ist. Da hört das doch nicht auf.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    Gefällt mir

  2. Liebe Tina, vielen Dank für die lieben Worte. Ich freu mich sehr darüber. Ich finde auch, dass ich die Sachen ordentlich aufgepeppt habe. Aber ist es nicht mit allen Kleidungstücken so? Wir sind es doch letztendlich, die durch nette Accessoires ein Outfit kreieren dürfen – egal in welcher Altersklasse. Ein herrliches Wochenende für dich und herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. Irgendwie stimmen die Proportionen auf deinen Fotos nicht, du siehst „zusammen gedrückt“ aus, mit rosigen Kopf und sehr kurzen Beinchen, du solltest mal ein ernstes Wort mit deinem Fotografen reden.
    Lieben Gruß
    Ela

    Gefällt mir

  4. Liebes Wiggerl, ich lese deinen Blog sehr gerne, du bist für mich eine tolle Frau, das mit den Fotos laut Ela habe ich auch so empfunden. Die Mode, die du präsentierst ist toll. Aber der Online-Shop ist sehr angestaubt, die müssten mal ihre Webseite modernisieren, da habe ich komischerweise keine Lust, mir etwas zu bestellen. Liebe Grüße Aphro

    Gefällt mir

  5. Hallo Aphro, danke für dein Feedback. Ich denke auch, das Atelier Goldner Schnitt viele tolle Sachen zu bieten hat, aber es besser präsentieren könnte. Vielleicht holen die mich mal als Stylistin für eine Woche nach Münchner. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  6. Guten Morgen, bei altersgerecht muss ich immer lachen 😂 du weißt warum 😂😂😂 aber du hast recht, die Kleidung muss passen und manches mag man nicht mehr. Mir gefällt das was du ausgesucht hast gut😘😘😘 schönen Tag 😘😘

    Gefällt mir

  7. Altersgerecht? 🙂 Stimmt, da war doch was 🙂 Ich erinnere mich natürlich liebe Elke. Schön, dass dir die Sachen gefallen. Ich bin auch total zufrieden und ein paar schöne Dinge hätte ich noch entdeckt…. Mal sehen, ich habe dort sicher nicht das letzte mal bestellt. Hab einen herrlichen Samstag und gib Erwin ein Küsschen von mir

    Gefällt mir

  8. Ich glaub, Ela, es liegt daran, dass meine Oberweite so wuchtig ist. Ich muss das mit den Bildern mal mit einer Freundin ausprobieren. Jedenfalls gut, dass du was gesagt hast. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  9. Hallo liebe Michaela, Du beweist, dass Du einen wunderbaren Geschmack hast. Tolle Kombinationen hast Du gefunden. Ich käme nicht auf die Idee rot mit violett zu kombinieren, aber es sieht toll aus. Ich frage mich, ob das zu blonden Haaren auch passen würde. Ich trage gerne weinrot😊 mit schwarz. Passt zu jeder Haarfarbe. Vielleicht sollte man manchmal mutiger sein in der Wahl der Outfits. Danke Dir für wunderbare Inspirationen und den klasse Tipp des Online-Shops. Habe schon mal gestöbert. Herzliche Grüße aus dem verschneiten Norden Pet

    Gefällt mir

  10. Hallo Pet, schön, dass du dich meldest. Ich freu mich über dein Feedback. Auf jeden Fall sollte man mutiger sein in der Wahl des Outfits. Einfach Zeit nehmen, anprobieren, Foto machen und dann beurteilen. Fotos sind viel aussagekräftiger als der Blick in den Spiegel. Hast du schon eine Farbberatung gemacht bzw. dir mal solche Farbkarten besorgt? Das hat mir sehr geholfen wenn ich unsicher war. Also, trau dich liebe Pet. Herzliche Grüße aus dem Süden, Michaela

    Gefällt mir

  11. Liebe Michaela, danke für den Tipp mit der Farbberatung. Ich glaube, dass gönne ich mir mal. Manchmal braucht man einen kleinen Tritt 😊.Herzlichst Pet

    Gefällt mir

  12. Ich finde, Du siehst in allen Outfits sehr hübsch aus, weil Du Dir die Teile so kombiniert hast, dass sie nicht „altbacken“ wirken! Außerdem sind ein dunkelblauer Blazer und eine Streifenbluse Klassiker, die man in jede Richtung stylen kann. Aber so ein Katalog wirkt für mich etwas „oldschool“. Ich weiß, ich bin nicht mehr die Jüngste, trotzdem spricht mich sowas gar nicht an. Was die Fotos angeht: ich habe kürzlich gelernt :-D. Frosch- und Vogelperspektive: nicht vorteilhaft, da Proportionen verschoben!
    Liebe Grüße, Maren

    Gefällt mir

  13. Liebe Maren, vielen Dank für dein Feedback. Ich finde übrigens auch, dass man klassische Teile in jede Richtung kombinieren kann. Das Atelier Goldner Schnitt bietet sehr viele dieser Klassiker. Man darf sich halt nicht durch die Aufmachung abschrecken lassen. Ich seh schon, ich muss mal diverse Perspektiven googeln was das Fotografieren angeht. Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag, Michaela

    Gefällt mir

  14. Hallo Michaela!

    Schöner Blogbeitrag. Am besten gefält mir der Look in Schwarz/Weiß und der Look mit der tollen H-Tasche!
    Ich bin ja eher der minimalistische Typ….und meine Outfits sind oft wie aus einem Guss. Viel Schmuck kann ich auch nicht tragen, dann fülle ich mich immer wie ein Weihnachtsbaum auf den ein Lamettaregen heruntergegangen ist ;-).
    Ich bin Ü50 und spreche Euch immer noch mit Mädels an. Sollte ich das vielleicht in Zukunft lassen?

    Wir müssen uns bald mal treffen. Ich will Dich persönlich kennenlernen 😉

    Bis dahin sei mir gegrüßt
    Anette a la HEPPINESS

    http://www.heppiness.de

    Gefällt mir

  15. Liebe Anette, wie schön, dass du reinschaust. Dass du ü50 bist, kann ich nicht glauben. Jetzt flunkerst du, oder? Ich finde, dass du deinem Stil treu bleibst – deshalb sind deine Outfits noch lange nicht aus einem Guss. Im Herzen sind und bleiben wir eh alle Mädels und deshalb darfst du es ruhig auch aussprechen :-). Meld dich rechtzeitig wenn du mal in München bist. Bei mir ist immer viel los und ich würde dich so gerne für ein Kennenlernen einplanen. Hab einen schönen Abend. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s