6 Lieblingsstücke im Kleiderschrank – TEIL I

Werbung (durch Produktnennung)

hallo meine Lieben,

ich wurde schon öfter gebeten mehr „Fashion zu machen“ und Outfitbilder (versehen mit Herstellernachweisen) zu posten. Euer Wunsch ist mir Befehl denn bei dem heutigen Thema gibts ganz viele Bilder. An dieser Stelle herzlichen Dank für all die lieben Kommentare auf Instagram bezüglich meiner Outfits. Ich freu mich ganz arg darüber und es motiviert mich, euch mehr von meinem Style zu präsentieren.

Ein Schrank, voll nur mit Lieblingsteilen

Ich bin seit etlichen Wochen dabei, meinen Kleiderschrank zu entrümpeln. Es hat sich in den letzten Jahren einfach zu viel angesammelt an Kleidung, die ich nicht mehr trage. Schluss damit! Man braucht gar nicht so viele Klamotten, weil man meistens ja doch immer das Gleiche anzieht. Deshalb habe ich bereits vor Monaten begonnen, Kleidung, die ich nicht mehr trage und brauche, zu verkaufen (doch diese Aktion wird ein eigenes Thema hier auf’m Blog und ich werde auch schonungslos die Frau verraten, die mich zur „Entrümpelung“ angestiftet hat). Übrig bleiben sollen nur noch „Lieblinge“, die ich euch hier nach und nach vorstellen werde.

Jede von euch hat doch ein paar absolute Lieblingsteile im Schrank hängen, ohne die es einfach nicht geht. Ich stelle euch heute 6 Lieblinge vor, die sich in meinen Schränken tummeln und erkläre, warum ich diese Teile so liebe, dass sie immer wieder zum Einsatz kommen.

schwarze Bluse von mat.

Es gibt nichts praktischeres als diese Bluse. Waschen, aufhängen, fertig – ohne bügeln. Ich hasse es zu bügeln und deshalb bevorzuge ich bügelfreie Kleidung. Auch im Urlaub ist diese Bluse Gold wert – einfach in den Koffer werfen, sie wird nicht knittern. Sie ist aus Polyester aber luftig und leicht.

Durch puren Zufall bin ich auf dieses Teilchen gestoßen. Von der Firma mat. hatte ich zuvor nie gehört aber als ich diese Bluse entdeckte, musste ich sie mitnehmen. Die Firma mat. schneidert Kleidung ab Größe 42.

Diese Bluse kann man sowohl offen, geknotet oder mit Gürtel tragen, Die Kombinationsmöglichkeiten sind schier unendlich. Hier mal eines meiner derzeitigen Lieblingsoutfits mit dieser Bluse:

Bluse: mat., Hose: Rick Cardona, Gürtel: Gucci, Tasche, Halskette und Armschmuck: Hermes,

 

schwarzer Blazer

Da ich bereits in diesem Artikel: Lieblingsteil schwarzer Blazer über die Vorzüge meines schwarzen Blazers berichtet habe, spendiere ich heute nur die beiden nachfolgenden Fotos:

 

Blazer: More & More, T-Shirt:Wildfox, Tuch: Rick Owen, Tasche: Chanel, Jeans: BIBA
Blazer: More & More, T-Shirt: Magna, Tuch: Louis Vuitton, Tasche: Chanel

Sneaker von Valentino

Zugegeben, Schuhe von Valentino sind nicht gerade billig aber in meinen Augen sind sie jeden Cent wert. Ich kann in deren Sneaker km-weit laufen ohne auch nur die geringsten Beschwerden zu haben. Valentino ist meine bevorzugte Schuhmarke, egal ob Sneaker oder Rockstuds.

Eine Neuanschaffung sind diese Sneaker. Ich sah sie bereits im letzten Jahr und war schockverliebt.

Lediglich der Preis hielt mich damals ab, sie sofort in mein Einkaufswägelchen zu packen. Ich bin eine kluge und sparsame Frau (höhö), habe den Sale abgewartet und dann erbarmungslos zugeschlagen. Sie gehörten schon beim ersten mal tragen sofort zu meinen absoluten Lieblingen. Schwarze Sneaker passen immer und dieses Modell ist an Coolness nicht zu übertreffen:


Schuhe: Valentino, Tasche: Chanel, Hose: Guido Maria Kretschmer

Lederhose von Guido Maria Kretschmer

Ebenfalls eine Neuanschaffung ist meine Lederhose von Guido Maria Kretschmer. Übrigens das erste Kleidungsstück, welches ich von diesem Designer im Schrank hängen habe. Ich bin restlos begeistert von der Hose (schade, dass sie nicht noch in anderen Farben erhältlich ist). Obwohl ich sie erst vor wenigen Wochen bei mir einziehen durfte, gehört sie schon jetzt zu meinen Lieblingen. Vorne aus weichem Leder und hinten mit elastischem Stoff versehen. Reissverschluss und Knopf zum Verschließen an der Seite. Lässig, sag ich euch:

Lederhose: Guido Maria Kretschmer, Schuhe: Valentino, Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Jacke: Zara, Tuch: Rick Owen, Tasche: Chanel, Gürtel: Gucci
Lederhose: Guido Maria Kretschmer, Schuhe: Isabel Marant, Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Strickmantel: Ralph Lauren, Gürtel: Gucci, Tuch: Louis Vuitton, Tasche: Hermes

Lederhosen sind eine Anschaffung für viele Jahre. Irgendwie kommen klassisch geschnittene schwarze Lederhosen nie aus der Mode und sie sind zu vielen Anlässen tragbar. In einen Augen also wahre Tausendsassa, die in jedem Schrank zu finden sein sollten.

Hose: Guido Maria Kretschmer, Bluse: Atelier Goldner Schnitt, Gürtel: Gucci, Tasche: Chanel, Kette: Hermes

Gürtel von Gucci

Dieser Gucci-Gürtel löste ja im letzten Jahr einen wahren Hype aus. Logisch, dass ich den haben musste. Bereut hab ich den Kauf keine Sekunde, denn der Gürtel ist ein wahrer Eyecatcher und Tausendsassa. Es müssen natürlich nicht unbedingt Gucci-Schuhe dazu getragen werden. Der Gürtel passt zu eleganten Pumps genauso wie zu schnöden Turnschuhen.

Gürtel: Gucci, Schuhe: Gucci

Durch seine auffallend große Schnalle lässt er sich perfekt in Szene setzen (wie ihr auf einigen der Bilder dieses Artikels bereits sehen konntet). Man kann ihn zur Jeans ebenso wie zu eleganten Stoffhosen tragen.

Gürtel: Gucci, Jeans: Hilfiger, Tasche: Chanel

Ich trage den Gürtel auch sehr gerne über einer Bluse, wie auf nachfolgendem Foto zu sehen ist. Teile, die so vielseitig einsetzbar sind, wie dieser Gürtel, sind ein Must-Have in eurem Schrank.

Gürtel: Gucci, Tuch: Haute Couture, Tasche: Hermes, Shirt: Magma, Weste: Repeat

Gürtel: Gucci, Tasche: Chanel, Hose: Guido Maria Kretschmer, Bluse: Atelier Goldner Schnitt

Ein schwarzer Gürtel passt einfach immer. Die Kombination Schwarz, Weiß und Rot liebe ich ganz besonders.

Gürtel: Gucci, Schuhe: Gucci, Tasche: Celine

Kleine schwarze Tasche von Chanel

Ich denke, wenn es um Handtaschen geht, bin ich sicherlich extremer als die Durchschnittsfrau und dennoch sollte jede von uns eine kleine schwarze Handtasche besitzen. Da kommt ihr echt nicht drum herum. Schließlich wollen wir mal ins Theater, auf Partys, chic essen gehen oder einfach nur mit klitzekleinem Gepäck unterwegs sein.

Ich habe mich ziemlich schnell in diese kleine Tasche von Chanel verliebt. Taschen dieser Art werden als „Clutches with Chain“ oder auch „Wallet on Chain“ (kurz WoC) bezeichnet. Es muss keine hochwertige Tasche sein, für die ihr euch entscheidet aber in meinen Augen lohnt sich die Anschaffung einer kleinen schwarzen Tasche immer.

Dieses kleine Tascherl ist einer meiner absoluten Favoriten und begleitet mich auf verschiedenste Anlässe. Die Tragemöglichkeiten sind Dank des langen Tragegurtes vielseitig.  Man kann den Gurt sowohl einfach als auch doppelt gewickelt über der Schulter tragen. Grossbody oder eben nur in der Hand getragen wirkt das WoC immer lässig oder elegant – je nach Anlass eben.

Außerdem ist dieses kleine WoC ein wahres Raumwunder. Man braucht gar nicht so viel wenn man ausgeht. In das Tascherl passt ein Schlüsselbund mit 3 Schlüsseln, 2 Taschentücher, Handy, Lippenstift, Lesebrille (ganz wichtig) und ein Handspiegel. In das Reissverschlussfach innen stecke ich mein Geld. Für Kreditkarten gibts extra Einsteckfächer.

Die Tasche wiegt so gut wie nix, ist klein und deshalb auch gut unter einem Mantel oder einer Jacke tragbar. Keine Städtereise mehr ohne meine kleines „Wocci“.

Tasche: Chanel, Schuhe: Valentino,Bluse: mat., Jeans: Diesel

Das war’s auch schon wieder für heute. Wie findet ihr meine Lieblinge? Auffällig, dass all diese Teile in schwarz sind, gell. Ich finde, mit schwarz kann man nie etwas falsch machen. In Teil II meiner Miniserie bringe ich mehr Farbe ins Spiel. Was habt ihr für Lieblingsteile? Steht ihr mehr auf Klassiker oder müsst ihr immer den letzten Schrei haben?

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Die Outfits dieses Artikels pinne ich euch auf Pinterest. Vielen Dank fürs Lesen und Pinnen.

10 Kommentare

  1. Hallo liebe Michaela, die schwarze Lederhose ist zum Verlieben. Sehr schöne Outfits, die Du heute rund um deine Lieblinge zeigst. Auch ich habe Lieblingsstücke im Schrank. Und freue mich bald wieder besser hinein zu passen😊. Ich habe im September aufgehört zu rauchen und habe ganz schnell 7Kilo zugenommen. Ich konnte und wollte leider nur noch die Dinge tragen, die alles verstecken. So langsam bin ich nach Ernährungsumstellung wieder auf dem richtigen Weg. In der Zeit habe ich mir ein paar weiter geschnittene Teile gekauft. Ein weinroter Pullover wird mit zu den Lieblingen gehören, aber ich freue mich auf schmale Outfits wie mein heißgeliebtes Jeanskleid und andere. Vorteil ist, dass ich wieder mal jedes Kleidungsstück anprobiert habe. Fast alle durften bleiben. Liebe Grüße an Dich und ein tolles Wochenende Pet
    PS: Heute eine Party und ich trage ein schmales Kleid. Farbe passend nach Farbberatung😉.

    Gefällt mir

  2. guten Morgen liebe Pet, erstmal Glückwunsch zur Abnahme. Mit welcher Methode hast du abgenommen? Ausmisten ist wichtig denn es ist tatsächlich so, dass man seine Lieblinge immer wieder trägt und vieles andere im Schrank ein trauriges Dasein führt. Ich mach nach und nach Schluss. Jeanskleider sind mittlerweile schon Klassiker. Ich habe auch eins (weit geschnitten allerdings :-)). Viel Freude beim Tragen deiner Lieblinge und lass es krachen heute Abend auf der Party. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. Ich bin – eigentlich – eine, die sich git trennen kann, aber im letzten Jahr hat sich durch das lange Kranksein, einfach zuviel angesammelt und ich habe viel angenommen. Beides zusammen bedeutet „Her mit dem blauen Sack“.

    Mir gefallen viele Teile sehr, aber besonders die Tasche, die Lederhose und die Bluse habenves mir angetan❣
    Liebste Grüße Ela

    Gefällt mir

  4. Liebe Michaela, abnehmen mit Kohlenhydrateverzicht ab 16.00 Uhr kombiniert mit Intervallfasten. Geht langsam, aber nachhaltig und man kann sich satt essen. LG Pet

    Gefällt mir

  5. hallo liebe Ela, ich werfe nicht nur in den blauen Sack, ich verkaufe auch. Lohnt sich. Gell, das kleine WoC ist toll und auch die Lederhose. Die Bluse hab ich über 2 Jahre und trag die mindestens 1 x pro Woche. Es gibt halt Teile, die lohnen sich. Ich hoffe, du bist wieder fit und hast dich von deiner Krankheit erholt. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  6. Hallo Pet, vom Intervallfasten höre ich immer wieder. Ich brauch auch einen Plan. Clean Eating ist toll aber meine Portionen sind zu groß. Vielleicht geh ich es mit weniger Fett wieder an. LG, Michaela

    Gefällt mir

  7. Liebe Michaela, Du hast tolle Lieblingsteile und ich plädiere auch für viel Fashionposts 🙂
    Ich habe auch fast nur Lieblingsteile, ich arbeite da ständig dran und Spontankäufe werden selten und Rücksendung von Onlinekäufen häufiger.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    Gefällt mir

  8. Liebe Tina, vielen Dank für dein Feedback. Es wird definitiv mehr Fashion geben dank der vielen Rückmeldungen – hauptsächlich auf Instagram. Das Einkaufsverhalten ändert sich wohl tatsächlich im Laufe der Jahre. Ich schicke Online kaum was zurück und Sportankäufe gibts tatsächlich nur noch selten. Ich grüße ganz herzlich, Michaela

    Gefällt mir

  9. Hallo Michaela!
    Du sprichst mir aus dem Herzem…. meine Kleiderschränke, gleich 4 an der Zahl, sind viel zu voll. Auch ich habe nur ein paar Lieblingsteile. Meine Schwester macht sich schon lustig…ich shoppe und shoppe und ziehe doch immer wieder das Gleiche an.
    Ich sollte mich auch befreien und es Dir gleich tun 😉

    Liebste Grüße
    Anette

    Gefällt mir

  10. Hallo liebe Anette, es ist tatsächlich so, dass man immer das Gleiche anzieht. Ich shoppe nicht mehr so viel wie früher. Irgendwie fehlt mir die Zeit und hätte ich mehr Platz, dann hätte ich sicherlich auch 4 Kleiderschränke 🙂
    Ganz herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s