Kampf den Laufmaschen – Wissenswertes rund um die Strumpfhose

WERBUNG (durch Produktfotos)

hallo meine Lieben,

Laufmaschen haben mich mein ganzes Leben lang begleitet. Meistens hatte ich Laufmaschen bei Vorstellungsgesprächen, wichtigen Events und natürlich bei ersten Dates. Also immer dann, wenn ich einen besonders guten Eindruck hinterlassen wollte. Oft hatte ich „Ersatzstrumpfhosen“ in der Handtasche, was auf Dauer allerdings lästig ist.

Die Laufmasche

Für alte Strickerinnen ist es kein Geheimnis was passiert wenn eine Masche reisst: Eine Strumpfhose wird nur aus einem Faden gestrickt, d.h. die Maschen der ersten Reihe werden von den Maschen der zweiten Reihe gehalten. Wenn nun der Faden einer Masche reisst, kann sich diese Masche und alle darunter liegenden Maschen nicht mehr halten. Das Ergebnis dieser klassischen Kettenreaktion ist die Laufmasche.

Die Laufmasche kommt erst ins Stocken wenn die Dehnungskraft nachlässt; sie wird davon jedoch nicht aufgehalten. Häufig treten diese fiesen Laufmaschen am Oberschenkel, der Wade und am Spann auf. Laufmaschen verlaufen immer in eine Richtung (quer oder längs).

Jetzt im Frühling ist ja wieder die Zeit, in der man gerne chice Nylons trägt. Ich hab für euch ein paar Tipps ergoogelt, welche Laufmaschen verhindern. Also, aufgemerkt meine Damen:

Laufmaschen-„Prophylaxe“

  • Oft werden die Strumpfhosen zu klein gekauft, was natürlich das Risiko einer Laufmasche enorm steigert. Wir sollten also nicht eitel sein und lieber zu groß als zu klein einkaufen.
  • Viele Laufmaschen habe ich mir mit den Fingernägeln gerissen. Tipp: Zieht euch beim Anziehen der Strumpfhose ein paar dünne Baumwollhandschuhe drüber.
  • Rissige Hände und Füße sind ebenfalls oft verantwortlich für Laufmaschen. Achtet also darauf, immer schön zu cremen. Tipp (aber nicht jedermanns Sache): zieht euch Sneakersocken oder Füßlinge an, ehe ihr die Strumpfhosen anzieht. So kann euch rissige Hornhaut an den Füßen nichts anhaben. Natürlich ist dann nicht mehr jeder Schuh tragbar.
  • Schmuck erst anlegen nachdem ihr die Strumpfhose angezogen habt denn gerade Ringe sind oft ziemlich scharfkantig.
  • Halterlose Strümpfe haben den Vorteil, dass man den „heilen“ Strumpf einfach weiter benutzen kann (vorausgesetzt natürlich, ihr besitzt noch einen Reserve-Partnerstrumpf).
  • Ich hab schon oft gehört, dass man die Nylonstrümpfe vor den Tragen in das Gefrierfach legen soll. Durch die Kühle festigen sich die Stofffasern und die feinen Maschen werden resistenter. Ein Versuch ist es wert, oder?

 

Falls ihr mal unterwegs seid und keine Nagelfeile im Gepäck habt und euch der Fingernagel einreißt, verrate ich euch nun zwei Tricks, die ich gegoogelt habe.

TRICK 17a:  Die raue Anzündefläche eines Streichholzes kann euch als Nagelfeile dienen. Einfach die rissige Kante vorsichtig glattfeilen. Klappt, wenn der Fingernagel nur leicht eingerissen ist – ich habe es ausprobiert. Die meisten Lokale und Cafés haben Streichhölzer – also einfach an der Theke fragen.

Trick 17b: Wenn einer meiner Acrylnägel einreisst, repariere ich ihn mit Fieberglas. Angeblich funktionieren derlei Reparaturarbeiten auch mit einem Teebeutel. Einfach ein kleines Stück aus dem Filterpapier ausschneiden, ein wenig Klarlack draufgeben und damit die eingerissene Stelle versiegeln. Der Nagel kann – nachdem das Ganze getrocknet ist – nun lackiert werden. Schlawinös, nicht wahr?

Pflege

Richtig gelesen: Strumpfhosen wollen gepflegt werden, indem ihr sie mit der Hand im lauwarmen Wasser wascht (mit Haarshampoo oder Feinwaschmittel, damit sie besser in Form bleiben), da das Schleudern in der Waschmaschine sie beschädigen kann. Das Material von Strumpfhosen ist nämlich sehr empfindlich. Viele Löcher und Laufmaschen in Strumpfhosen entstehen durch Reissverschlüsse, Knöpfe oder Nieten, die in der Waschmaschine mit eurer Strumpfhose in Berührung kommen. Waschen in der Waschmaschine empfiehlt sich nur mit Wäschesäckchen.

Bitte die Strumpfhosen keinesfalls in den Wäschetrockner werfen, denn dadurch würde das Elastan sofort zerstört werden.

Erste Hilfe 

Den Trick um die Ausbreitung fieser Laufmaschen zu verhindern, kennt ihr sicher auch schon längst denn den hab ich schon vor fast 40 Jahren angewendet: Haarspray und Klarnagellack. Übrigens kann man Haarspray auch prophylaktisch vor dem Anziehen auf die noch unbeschädigte Strumpfhose auftragen. Klarlack (oder feinen Kleber) einfach am Anfang und am Ende der Laufmasche draufpinseln (in meinen Augen das effektivste Mittel um diese fiesen Dinger zu stoppen). Die Strumpfhose muss bei der Klarlackbehandlung am Bein bleiben.

DEN-Zahl

Zum Schluss noch ein paar Infos zur DEN-Zahl, welche den Grad der Blickdichte der Strumpfhose beschreibt. DEN steht also für eine Maßeinheit, mit der eine Garnstärke berechnet wird. Je höher die DEN-Zahl, umso blickdichter die Strumpfhose. Bei einer Feinstrumpfhose, bei der z.B. 20 DEN angegeben wird, wiegt ein Garnfaden von 9.000 Metern 20 Gramm, bei 60 DEN 60 Gramm und bei 40 DEN 40 Gramm.

  • Mit bis zu 40 DEN gilt eine Strumpfhose als transparent,
  • semitransparent ist sie zwischen 40 und 60 DEN,
  • ab 60 DEN ist sie blickdicht.

Blickdicht bedeutet: die Haut unter der Strumpfhose ist nicht mehr zu sehen. Je mehr DEN eine Strumpfhose besitzt, desto widerstandsfähiger ist sie.

Stützklassen

Auch ein nicht unwichtiges Thema für Frauen im besten Alter (hö hö hö) sind Stützstrümpfe. Aufgemerkt meine Damen:

Zwischen der DEN-Einheit und den Stützklassen gibt es entfernt einen Zusammenhang. Irgendwie ja logisch: je feiner eine Strumpfhose ist, desto geringer kann sie stützen. 20 und 40 DEN bieten eine mittlere Stützwirkung. Bei Strumpfhosen ab 60/70 DEN ist die Stützwirkung natürlich höher.

Augen auf beim Strumphosenkauf: Es gibt nämlich auch Strümpfe, die mit 40 DEN eine intensive Stützkraft bieten, genauso wie es unter den Strumpfhosen mit 70 DEN auch transparente Modelle gibt. Ihr solltet deshalb unbedingt die Angaben auf der Verpackung genau betrachten.

Wiggerls kleine Kaufhilfe

Oft wollen wir Frauen im Sommer nur ein kleines Make-Up für die Beine. Dann eignen sich Strumpfhosen mit 8-15 DEN perfekt. Wenn wir jedoch mit kräftigen Farben unser Outfit betonen möchten und die Haut nicht durchschimmern soll, sollten wir Strumpfhosen mit einer hohen DEN-Zahl wählen. Allrounder sind die sogenannten semi-blickdichten Strumpfhosen ab 40 DEN. Die passen zu jedem Outfit.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Meine Laufmaschenvermeidungsmethoden pinne ich euch auf Pinterest.

7 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Michaela, ein toller Betrag über die von mir so gehasste Strumpfhose, auch wenn sie oft getragen wird. Heute morgen blickdicht, schwarz 😉. Ich finde es anstrengend die Strumpfhose anzuziehen, bis sie sitzt wo sie sitzen soll, dauert. Mit Laufmaschen habe ich keine Probleme, kaufe immer Größe 40 bis 42, obwohl ich 36 bis 38 als Kleidergröße trage. Sind dann von der Beinlänge auch super passend. Muss allerdings gestehen, dass ich selten 20Den Strumpfhosen trage. Da gehe ich dann lieber mit nackten Beinen. Im Mai muss ich das mal wieder tun, 90. Geburtstag Schwiegervater. Der Tip mit der Ersatz-Strumpfhose in der Handtasche ist prima. Wäre ich natürlich wieder nicht drauf gekommen. 😏. Herzliche Grüße aus dem Norden in den Süden Pet

    Gefällt mir

  2. Toller Beitrag!
    Also ich habe schon vor Jahren angefangen nur noch Stützstrumpfhosen zu tragen. Die sind glatter und wenn man mal ein Loch rein macht, gibt es keine Laufmasche sondern nur ein Loch. Keine Ahnung warum. Sind die evtl anders gewebt hm.

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Maja, ich habe mit Stützstrümpfen eine ähnliche Erfahrung gemacht. Da bildet sich nur ein Loch und keine Laufmasche. Aber es müssten richtig feste Stützstrümpfe mit einer hohen DEN-Zahl sein. Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  4. Hallo liebe Pet, ich trage nur noch selten Strumpfhosen und im Sommer mag ich auch lieber mit nackten Beinen gehen als mit 20 DEN. Alles in allem hat mir auch am meisten gebracht, dass ich einfach eine Nummer größer kaufe. Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Geburtstag vom Schwiegervater. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  5. Hat dies auf Fashion my legs rebloggt und kommentierte:
    Einen informativen Beitrag (wenn auch mit etwas Werbung) hat Michaela hier zusammengestellt, wer häufig Ärger mit Laufmaschen hat, sollte einfach mal reinschauen…
    ❤ Kathy

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s