Equilaland – Münchens neueste Attraktion

Werbung (Presse/Bloggerevent)

Hallo meine Lieben,

letztes Jahr im Dezember hatte ich von einer Freundin zwei Karten für die Vorstellung „Gefährten des Lichts“ im Showpalast München bekommen. Ganz klar, dass ich zu der Show gegangen bin obwohl ich von Pferden keine Ahnung habe. Ich war immer der irrigen Meinung, diese Show ist nur was für Pferdeliebhaber und Kinder.  Stimmt nicht, diese Aufführung ist für jeden toll. Die Show (und übrigens auch der Showpalast, der hierfür gebaut wurde), haben mich so begeistert, dass ich diesen Artikel auf dem Blog veröffentlichte: EQUILA – Showpalast München.

Heute gehts nicht um die Show und den Showpalast, sondern um Münchens neueste Attraktion: Equilaland.

Als ich meinen damaligen Blogpost veröffentlichte, hab ich das Equila-Team davon in Kenntnis gesetzt denn wer hervorragende Arbeit leistet, soll auch entsprechendes Feedback bekommen. Netterweise bekam ich Anfang Juni eine Einladung für den 30.06.2018 um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Dass ich da sehr gerne zugesagt habe, ist ja klar.

Am Samstag, 30.06. fand ich mich also zusammen mit ein paar Bloggerkollegen und Journalisten zu einer spannenden Pressereise im EQUILALAND mit Showwatch ein. Uns erwartete um 10:00 Uhr neben einer spannenden Präsentation ein umfangreiches Frühstück im Foyer des Showpalast München:

Die Themenparks

Frau Meike Arnason präsentierte uns das neue EQUILALAND in München Fröttmaning. Auf einer Fläche von 50.000 Quadratkilometer entstehen 11 Themenpavillons und zahlreiche Attraktionen mit lehrreichem Wissensspaß rund ums Pferd. Nach der Präsentation durften wir mit Warnweste und festem Schuhwerk einen Blick hinter die Kulissen werfen:

Hier mal ein paar Bilder vom Zustand des Geländes am 30.06.2018. Von den Themenparks ist noch nicht wirklich viel zu sehen und ich konnte gar nicht glauben, dass Ende Juli 2018 schon eröffnet werden soll. Klar, man will natürlich die komplette Ferienzeit in Bayern ausnützen.

Die Showpferde von EQUILA sind hautnah in der Reithalle sowie auf dem Longierplatz zu bewundern. Ich muss wirklich das Wort „bewundern“ benützen, denn ich war sehr fasziniert bei von der Reithalle. Wir durften beim Training der Pferde mit dabei sein:

Ich hätte da noch stundenlang zuschauen können. Und weil ich euch kenne, und weiß, dass ihr gerne Filchmchen schaut, hab ich euch ein paar Videos in der Reithalle gedreht.

Equila – in der Reithalle

Equila – Reithalle

Hier mal ein Blick in den Stall. Die Pferde sind einfach nur wunderschön. Ich habe mal nachgefragt, was so ein Pferd denn kostet. Was schätzt ihr, was so ein Showpferd kostet? Mir wurde gesagt, ab 15.000 Euro aufwärts. Ich hatte in etwa mit so einem hohen Betrag gerechnet.

Hier seht ihr übrigens „Prinz“ mit seiner kunstvoll geflochtenen Mähne. Ist der nicht toll?

Auch den Pferde-Spa durften wir kurz besuchen. Hier werden die Pferde gewaschen, es geht um Fell- und Hufpflege. Auch dort hätte ich stundenlang verweilen können. Wichtig zu wissen ist natürlich auch, dass die Tiere sehr gut behandelt werden.

 

Uns wurde ein Blick in die Garderobe der Artisten gegönnt. Allein schon, den Maskenbildnern beim Schminken zuzusehen, finde ich immer wieder interessant. Ich möchte mich an dieser Stelle für die Freundlichkeit aller Mitarbeiter bedanken, denn ich wäre nicht so begeistert, wenn mich fremde Menschen bei der Arbeit beobachten.

Weitere Themenparks sind Pferde dieser Welt (wie der Name schon sagt, lassen sich hier Kultur, Tradition und Herkunft unterschiedlicher Pferderassen erleben). Es wird ein Kino mit 198 Plätzen geben und natürlich ein Pferdemuseum (mit wechselnden Sonderausstellungen). Interessant ist sicherlich auch die Kinderuniversität, in welcher die Besucher im spielerischen Wettbewerb gegeneinander antreten können. Das Forum ist eine historisch anmutende Wagenburg, in der man verweilen und gleichzeitig die Hufschmied-Kunst erlernen kann. Auf der Ponyfarm ist Streicheln mit professioneller Stallbegleitung ausdrücklich erlaubt. Es wird auch einen Indoor-Spielplatz geben, dessen Attraktion ein riesiges Holzpferd sein wird.

Der Showpalast selbst und die spannenden Backstage-Gewerke des Showhighlight EQUILA sind ebenfalls ein Teil dieser Erlebniswelt. Hier mal ein Blick hinter die Manege:

Eröffnung

Zwei Jahre Bauzeit! Eröffnung im Sommer diesen Jahres. EQUILALAND wird übrigens ganzjährig geöffnet sein. Offiziell wird allerdings das Band am 16.09.2018 durchschnitten. Die Preise sind in meinen Augen sehr human denn die mehrstündige Entdeckerreise kostet für Kinder 14,90 Euro (4-12 Jahre) und ab 13 Jahren bezahlt man 18,90 Euro. Mehr Infos findet ihr hier: www.equilaland.com

Um es nochmal in kurzen Worten zusammenzufassen: EQUILALAND bietet lehrreichen Wissensspaß mit spannenden Freizeiterlebnissen rund ums Pferd mit einer erstklassigen Show, die man sich unbedingt mit anschauen sollte. München ist künftig um eine Attraktion reicher.

Nach meinen Backstage-Einblicken durfte ich nochmal die Show besuchen. Diesmal habe ich keine Fotos gemacht und konnte das Spektakel viel besser genießen. Die Stimmung war großartig, denn mitreissende Musik lädt ein zum Mitklatschen. Erwähnenswert finde ich, dass die Mitarbeiter von EQUILA, die uns den ganzen Tag über betreut, und uns auch in die Show begleitet haben, immer noch eifrig mitklatschten, obwohl sie die Show sicher schon etliche Male gesehen haben.

Liebes EQUILA-Team, ich bedanke mich sehr herzlich an dieser Stelle für den tollen Tag bei Euch. Ich wünsche euch viel Erfolg und haltet weiterhin so fest zusammen.

**************************************

VORSCHAU

Der nächste Blogpost erscheint am Samstag, den 14.07.2018 auf’m Blog. Wer auf Instagram mitliest, weiß, dass ich mir meine Lippen mit Hyaluron unterspitzen hab lassen. Alles über meine dicke Lippe gibts kommenden Samstag dann für euch mit vielen Infos.

**************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen

6 Kommentare

  1. Liebe Michaela, es ist doch toll was Menschen sich ausdenken, um anderen Menschen ein unvergessliches Erlebnis zu verschaffen. Wunderbare Erlebniswelten. Für mich stellt sich dann immer nur die Frage, ob die Menschen das zu schätzen wissen. Oder ob es im Konsumrausch untergeht. Ich habe das für mich als kleine Reisemöglichkeit abgespeichert. Danke Dir für den sehr schönen Bericht. Liebe Grüße aus dem regnerischen Norden Pet

    Liken

  2. Ist ja erstaunlich was es alles gibt. Tolle Sache. Ich hab ja auch geglaubt das es so eine Show ist für Pferdemädchen.
    Aber dein Bericht sagt ja was anders. Super.

    Liken

  3. Hallo liebe Pet, ich denke auch, dass oft hinter all den Erlebniswelten Arbeit steckt, die keiner sieht. Da läuft ja viel im Hintergrund und die „schwere“ Arbeit, wie Saubermachen oder Reparaturen, kriegt keiner mit. Falls du in München bist, kann ich dir dieses Erlebnis nur empfehlen. Wenn schon nicht Equilaland, dann wenigstens die tolle Show. Ich grüße aus dem regnerischen Süden, Michaela

    Liken

  4. Hallo liebe Esther, wie schön, dich hier zu sehen. Gönne dir Equilaland bzw. die Show. Es ist wirklich einzigartig schön und ziemlich mitreissend. Ich schicke liebste Grüße, Michaela

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s