Beautypressday – Neues auf dem Beautymarkt – Teil II

WERBUNG (Presseveranstaltung / Bloggerevent)

no-follow-links

Hallo meine Lieben,

herzlich willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Testserie über Produkte vom Beautypressday am 23.06.2018 in Köln.

TEOXANE

Wer hier auf dem Blog mitliest weiß, dass ich alle Produkte von TEOXANE liebe und deshalb sehr froh war, dass TEOXANE einer der 13 Aussteller an Board war. Hier einmal die Produktpalette auf einen Blick.

Neben Gesichtskosmetik hat sich TEOXANE hauptsächlich auf die Entwicklung und Herstellung von injizierbaren Hyaluronsäureimplantaten zur Faltenunterspritzung und Volumenaugmentation spezialisiert und gehört mit der Produktlinie TEOSYAL® bis heute zu einem der weltweit größten Hersteller.

Einer der Knaller dieses Events war, dass diese Unterspritzungen direkt auf dem Schiff von Mark Posselt durchgeführt wurden. Wie soll man das denn finden? Ist das überhaupt hygienisch? Hat man an Board überhaupt alles, was man hierfür braucht? Durchaus berechtigte Fragen. Da ich mich schon länger mit Produkten von TEOXANE befasse und an mir Unterspritzungen vornehmen habe lassen, hätte ich keine Bedenken gehabt und mich an Board sofort in die Hände von Herrn Posselt begeben. Sehr viele Blogger haben dieses Angebot auch ausgenützt denn mit TEOXANE kooperieren nur die besten Ärzte. Mehr zu den Produkten von TEOXANE gibts hier: teoxane-cosmetic.de

Ich bleibe jedoch meiner „Lisl“ Schuhmachers treu, war Mitte Juni bei ihr zum Nachspritzen und am 3. Juli wurde meine Lippe unterspritzt Dr. Elisabeth Schuhmachers. Den Bericht hierüber könnt ihr hier nachlesen: Alles über meine Lippenunterspritzung

Gehwol

Je älter ich werde, desto mehr Probleme bereiten mir meine Füße bzw. die Hornhaut. Ein Glück, dass die Firma Gehwol eine der ausstellenden Firmen an Board war. Gehwol habe ich selbst schon hin und wieder in der Apotheke gekauft und verwendet. Sehr interessant war es natürlich, dass ich mich mit den Vertretern von Gehwol persönlich unterhalten und mich informieren konnte. Oft haben die Apotheken nicht das gesamte Gehwol-Sortiment vorrätig.

Hornhaut ist nicht nur ziemlich lästig und sieht fürchterlich aus – sie kann sogar zum Gesundheitsrisiko werden, wenn sich Risse bilden und im schlimmsten Fall Schrunden entstehen. Je älter ich werde, desto trockener werden meine Füße und dies begünstigt u.a. die vermehrte Bildung von Hornhaut (trotz monatlichem Besuch im Fußpflegestudio übrigens). Ich habe mir folgende Produkte der Firma Gehwol mit nachhause nehmen dürfen:

Demnächst gibt es einen separaten Artikel sowohl über diese mitgebrachten Produkte von Gehwol als auch Infos über Hornhaut, Schrunden und Co. hier auf’m Blog. Zu den Gehwol-Produkten geht es hier lang: Gehwol

footner – Fitalkick für die Füße

Bleiben wir gleich bei den Füßen. Ich stelle euch ein neues Produkt von footner vor.

Dieser kühlende und wohltuende Schaum bietet schnelle Hilfe bei brennenden oder schweren Füßen durch langes Stehen, Fußbeschwerden nach dem Sport (oder ausgiebigen Shoppingtouren hö hö). Auch wenn sich eure Füße müde anfühlen, könnt ihr ihnen mit dem Produkt einen Frischekick verleihen. Ich finde diesen Schaum gerade an einem heißen Sommertag perfekt, da man den kühlenden Soforteffekt auch tatsächlich sofort spüren kann.

Der „Massageroller“ spendet Feuchtigkeit und beruhigt die Haut. Dieser Effekt hält bei mir allerdings nicht lange. Trotzdem finde ich ihn als Erfrischung an heißen Sommertagen zwischendurch sehr sehr wohltuend.

Die Anwendung ist easy:

Hier seht ihr die Metallkugel und seitlich davon kleine Löcher.

Schüttelt den Behälter ein- bis zweimal und drückt dann ein paar Sekunden auf die Metallkugel bis zischend Schaum aus den seitlichen Löchern tritt.

Nun könnt ihr mit dem footner den Schaum mit sanften, kreisenden Bewegungen auf den gesamten Fuß einmassieren. Jeden Fuß solltet ihr mindestens zwei Minuten massieren. Sobald der Schaum verbraucht ist, aktiviert ihr den footner einfach erneut.

Nach Gebrauch ist die Massagekugel einfach mit Wasser zu reinigen. 50 ml kosten ca. 13 Euro. Mir wurde gesagt, das reicht für 90 Anwendungen.

Bei Diabetes oder Kreislaufproblemen solltet ihr vor der Anwendung mit eurem Arzt sprechen.

Zum Produkt gehts hier entlang: footner-vitalkick

Handcreme von Sebamed 

Es gibt auch neue Handcremes auf dem Markt. Ich habe mir für euch zum Testen von  Sebamed eine mitgeben lassen.

Ich teste Handcremes unheimlich gerne denn ich verwende sie täglich mehrmals, da ich zu trockener Haut neige, was sich auch an den Händen bemerkbar macht. Wichtig ist, dass die Creme sehr schnell einzieht, denn ich creme oft zwischendurch am Arbeitsplatz und finde es fürchterlich, wenn die Hände noch ewig mit einem Fettfilm behaftet sind.

Die Haut unseres Handrückens ist fast genauso dünn wie unsere Gesichtshaut. Sie hat wenig Unterhautfettgewebe und kaum Talgdrüsen, altert schnell und ist besonders empfindlich. Unsere Hände müssen mehr aushalten als manch andere Hautpartie – gute Pflege ist also sehr wichtig.

Sebamed kennt jeder und deren Produkte, die ich im Laufe meines Lebens verwendet habe, waren allesamt gut.

Diese schützende Handcreme enthält Kamille, welche hautberuhigend wirkt, und Vitamin E, welches freie Radikale neutralisiert und die Widerstandskraft der Haut stärkt. Der pflegende Komplex aus Aloe Vera und Avocadoöl hilft, den Feuchtigkeitsgehalt zu stabilisieren und die Haut an den Händen zu glätten. Der hauteigene Säureschutzmantel wird widerstandsfähiger. Diese Creme ist auch für Menschen, die zu Intoleranzen oder Allergien neigen, geeignet.

Ich habe die Creme natürlich ausprobiert. Sie ist flüssiger als andere Cremes, was ich nicht unbedingt nachteilig empfinde. Konsistenz sehr gut. Die Creme lässt sich super auf der Haut verteilen, sie zieht schnell ein und meine Hände fühlen sich nicht schmierig an. Wenn ich über den Handrücken streiche, fühlt sich die Haut dort samtig an. Sehr angenehm. Klare Kaufempfehlung. Die Preise variieren im Netz, so dass ich keine konkrete Auskunft geben kann.

Das war’s auch schon wieder mit meiner kleinen „Testreihe“.

Wie haltet ihr es mit der Fußpflege? Habt ihr Problemfüße und müsst fleissig pflegen oder reicht es, wenn ihr eure Füße einfach nur eincremt? Und wie ist es mit Handcremes? Habt ihr irgendwelche Empfehlungen?

**************************************

VORSCHAU

Es wird wieder Zeit für ein bisschen Fashion auf’m Blog und darum präsentiere ich euch im nächsten Blogpost mein neues rotes Kleid.

**************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen

7 Kommentare

  1. Liebe Michaela, wieder sehr viele schöne Infos in deinem Blogpost. Handcreme ist mir wichtig, aber ich bin da nicht auf eine Marke festgelegt. Seit einiger Zeit haben wir die von Neutrogena. Gefällt mir gut, weil sie sehr schnell einzieht. Und Fußpflege ist eigentlich so wichtig. Ich habe mich jetzt durchgerungen eine Fußpflegerin aufzusuchen. Ich komme da alleine nicht mehr nach und die Ergebnisse sind unbefriedigend. Schauen wir mal. Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und schicke Dir liebe Grüße Pet

    Liken

  2. Hach, die Kosmetik von Teoxane liebe ich auch. Nur an Unterspritzungen habe ich mich noch nicht gewagt. Ich bin da ein echter Schisser. Meine Falten empfinde ich auch nicht so dramatisch. Die Kosmetik tut meiner Haut jedenfalls sehr gut. Und man kommt EWIG damit aus.

    Liebe Grüße Sabine

    Liken

  3. Liebe Esther, die Veranstaltung war wirklich sehr toll. Perfekt organisiert, bunt gemischte Blogger und natürlich sehr interessante Firmen. Ich rate jedem, sich mit Teoxane zu befassen. Die Produkte sind wirklich toll. Ich schicke liebe Grüße, Michaela

    Liken

  4. Liebe Sabine, ich hatte auch richtig Schiss vor Unterspritzungen. Jetzt bereue ich, dass ich meine Lippe nicht schon viel früher hab machen lassen. Ich denke, dass ein gesunder Respekt dazu gehört und wild drauf losspritzen halte ich für gefährlich. Also lieber einmal mehr überlegt als es hinterher zu bereuen. Ich für meinen Teil bin damit richtig happy. Viele liebe Grüße, Michaela

    Liken

  5. Hallo liebe Pet, zum Thema Fußpflege wird es bald eine separaten Blogpost geben denn auch ich finde, das Thema wird im Laufe der Jahre immer wichtiger. Bei Handcremes probiere ich als Blogger natürlich viele aus. Aber es gibt ein paar Favoriten, auf die ich zurückgreife, wenn mal nix zum Testen da ist. Es sind nicht immer die teuersten Cremes, die mir zusagen. Ich schicke dir herzliche Grüße, Michaela

    Liken

  6. Liebe Michaela,

    bei Handbreme ist die „Sekunden-Handcreme“ von Kneipp (mit Zironenverbene und Avocadobutter), riecht super lecker, mein absoluter Favorit. Sie pflegt perfekt und zieht wirklich in Sekunden ein. Seit ein paar Wochen gibt es auch eine „Sekunden-Fußcreme“, die ist genauso toll. Zieht auch sofort ein uind pflegt wunderbar.
    Ganz liebe Grüße

    Karin

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s