Lady in Red – ein rotes Kleid geht immer

Werbung (Hersteller selbstgekaufter Produkte werden genannt)

Hallo meine Lieben,

es wurde Zeit für ein rotes Kleid! Rote Kleider sind besonders, denn sie fallen auf und setzen ein Statement.

die Farbe ROT

Farben beeinflussen uns denn sie wirken auf unsere Stimmung. Wer clever ist, kann mit Farben Stimmungen erzeugen. Es ist also gut zu wissen, wie Farben wirken.

Ich habe mal ein bisschen gegoogelt und folgende interessante Infos zur Farbe rot gefunden: Die Farbe rot steht für Liebe, Kraft und Dominanz. Rot ist eine Signalfarbe und auch die Farbe der Leidenschaft und Verführung. Jetzt kommt’s: es ist (angeblich) wissenschaftlich nachgewiesen, dass Frauen in roter Kleidung attraktiver und begehrenswerter auf Männer wirken. Jawoll! Wenn ihr also auf der Suche nach einem Kerl seid, dann wisst ihr ja, dass ihr nur ein rotes Kleid zu tragen braucht (hö hö).

Nicht nur Männer, sondern auch unsere Geschlechtsgenossinnen stufen Frauen in Rot nach dem ersten Eindruck als attraktiv ein was oftmals Eifersucht und Zickenkrieg nach sich zieht. Wollt ihr also bei Frauen „punkten“ verzichtet besser auf rote Kleidung. Damen in roter Kleidung gelten übrigens als untreu.

Rot kann man grundsätzlich immer tragen. Abraten würde ich zu der Farbe bei folgenden Anlässen:

  • bei Vorstellungsgesprächen, da ein roter Blazer oder eine rote Bluse im kräftigen Rot zu dominant wirken könnte
  • auf Beerdigungen ist diese „laute“ Farbe eher unangebracht
  • auf einer Hochzeit ist ein rotes Kleid, welches die Aufmerksamkeit auf euch zieht, fehl am Platz denn Mittelpunkt ist an diesem Tag die Braut

Mein rotes Kleid für Büro und Freizeit

Ich wollte unbedingt ein rotes Kleid haben weil diese Farbe zum einen perfekt zu mir als Wintertyp  passt (siehe meinen Artikel: Wiggerls kleine Farbberatung für den Wintertyp) und zum anderen wollte ich einen „Allrounder“, den ich sowohl im Büro, in der Freizeit als auch zu bestimmten Anlässen tragen kann.

Beim Stylen und Kombinieren sollte man vorsichtig sein denn zu viel Rot wirkt schnell mal „drüber“. Gerade im Büro oder in der Freizeit soll dieses elegante Kleid eher lässig wirken und so entschloss ich mich, es mit flachen Schuhen und einem Shopper zu tragen. Hier ein Blick auf die Details:

Kleid: belloya, Schuhe: Valentino, Tasche: Louis Vuitton

Entdeckt habe ich dieses Kleid bei Otto, es ist von der Firma Belloya. Mir hat es auf Anhieb gefallen weil es einen V-Ausschnitt hat, was sich für Frauen mit großer Oberweite immer günstig auswirkt (siehe hier meinen Artikel: Stylingtipps für Frauen mit großer Oberweite). Die Länge ist gerade richtig, da ich das Kleid zu verschiedenen Anlässen tragen möchte. Das Rot ist sowieso umwerfend, da es nicht zu knallig und nicht zu dunkel ist. Außerdem mag ich die tollen Ärmel.

Neben schlichtem Silberschmuck habe ich als weiteren Blickfang noch mein rotes Clic-Clac getragen. Und hier seht ihr mich in meinem roten Kleid der Firma belloya:

Kleid: Belloya, Schuhe: Valentino, Tasche: Louis Vuitton, Armband: Hermes

Mein rotes Kleid für Events

Tolle Anlässe für Events und Feiern bieten sich in meinem Leben genug und deshalb hat sich die Investition allemal gelohnt.

Wenn es also etwas stilvoller zugeht, kombiniere ich das Kleid mit einer eleganten Tasche, einer langen Silberkette und Pumps:

Kleid: Belloya, Schuhe: Valentino, Tasche: Chanel, Armband: Hermes

Hier ein Blick auf die Details. Ich setze gerne auf die klassische Variante und darum habe ich mich für das Familienfest für schwarze, elegante Schuhe und meine schwarze Chanel Jumbo entschieden:

Tipps zum Kombinieren

  • Rote Kleider können ein gewagtes Fashionstatement sein. Je nachdem wie ihr das Kleid tragt, kann es klassisch oder verführerisch sein. Die Accessoires zu eurem Kleid sollten einfach sein, aber anziehend wirken und für einen Kontrast sorgen aber die Aufmerksamkeit nicht vom Kleid selbst wegnehmen. Blickfang eures Outfits sollte das rote Kleid sein.
  • Knallrot wirkt schnell erdrückend, wenn es für jedes Accessoire verwendet wird. Günstig ist es, verschiedene Rottöne zu wählen, um für einen Kontrast zu sorgen. Euch stehen hellere Töne wie Rose oder dunkle Farbtöne wie Weinrot oder Burgunderrot zur Verfügung. Trau dich, es auszuprobieren.
  • Beachtet bei Schmuck, dass metallische Fassungen ein eher hartes Aussehen erzeugen, während silberne und goldene Fassungen klassisch wirken. Kombiniert euer rotes Kleid mit Rubinen, Granaten oder tiefroten Swarovskikristallen. Ich habe ein Clic-Clac-Armband von Hermes in silberner Fassung getragen. Überladet euch nicht mit Schmuck und verzichtet auf unnötig große Accessoires damit euer rotes Kleid der Blickfang bleibt.
  • Dunkle Farbtöne wie Nachtblau oder Dunkelgrau sorgen für Farbe in eurem Outfit ohne zu grell zu sein. Außerdem können diese Töne im Kontrast mit deinem Kleid dämpfend wirken. Grelle Farben wirken schnell mal billig und stehlen außerdem eurem roten Kleid die Aufmerksamkeit.
  • Um euer rotes Kleid „heißer“ zu machen, kombiniert es mit hohen schwarzen Schuhen, einer raffinierten Strumpfhose und einer Clutch.
  • Eine schlichte Perlenkette und kleine Perlenohrringe sorgen für einen klassischen und eleganten Look.

Keine Sorge wenn ihr kein Rot-Typ seid, denn manchmal reicht auch ein kleiner Akzent, um euer Outfit mit Rot zu kombinieren. Bindet beispielsweise einen roten Pullover locker um eure Hüften. Ihr könnt aber auch zu einer roten Tasche oder roten Schuhen greifen.

Gibt es rote Kleider in eurem Kleiderschrank? Wie steht ihr generell zu roter Kleidung? Ist euch das zu viel an Farbe oder kleidet ihr euch gerne in Rot?

****************************************************

VORSCHAU

Nachdem ich von diesem roten Kleid so begeistert bin, habe ich es noch in Marine gekauft. Im nächsten Blogpost stelle ich es euch vor und erkläre, warum dieses Modell so gut zu mir passt und warum ich „Statement-Ärmel“ liebe

****************************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

10 Kommentare

  1. Liebe Michaela, Du siehst toll aus in dem roten Kleid. Wunderbar. Ich weiche immer auf weinrot aus, weil mir knallrot als Sommertyp nicht steht. Weinrot dann gerne oft, egal ob Schuhe oder Bluse. Rot hat immer etwas frisches und weibliches. Du zeigst das heute in deinem Blogpost in Perfektion. Herzliche Grüße Pet

    Liken

  2. hallo liebe Pet, ich gehe auch lieber auf Nummer sicher und wähle was Weinrotes. Aber ich will mutiger werden. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr. Ich grüße ganz herzliche zurück, Michaela

    Liken

  3. Sehr hübsch siehst Du aus in Deinem roten Kleid liebe Michaela. Die Farbe liebe ich ebenfalls. Passt natürlich super zum Wintertyp. Ebenso wie Marine. Sieht bestimmt auch klasse aus.

    Liebe Grüße Sabine

    Liken

  4. Hallo liebe Sabine, ich weiß, dass du Rot auch gut vertragen kannst. Ein rotes Kleid hatte ich nie, immer nur rote Oberteile, Schuhe oder Taschen. Ich habe allerdings bereits das zweite Kleid in Rot bestellt, weil gerade wir Wintertypen ausnützen sollten, dass wir uns das leisten können. Herzliche Grüße, Michaela

    Liken

  5. Hallo Michaela ja die Farbe Rot gefällt mir inzwischen auch seit einigen Jahren..denn früher mocht ich es gar nicht rot zu tragen..aber inzwischen auf den Geschmack gekommen ja und wie Du auch schreibst je nach Farbnuance zum Typ und das drum herum auf alle Fälle ein Hingucker mit Effekt..😉.

    Liken

  6. Liebe Eva, ich mochte Rot früher auch nicht sooo gerne. Beerentöne, lila und pink war in Ordnung aber ein typisches Rot nicht. Jetzt finde ich rot einfach umwerfend. Das liegt sicher auch daran, dass ich diesbezüglich viele Komplimente bekommen habe. Herzliche Grüße, Michaela

    Liken

  7. Hallo liebe Pet, vielen Dank für das liebe Feedback. Volants sind toll. Lass es dir nicht entgehen und probiere es aus. Gerade jetzt kannst du im Sale ein paar Schnapper machen. Hier ist schon das nächste Kleid eingetroffen. Anderer Schnitt aber auch sehr sehr lässig. Ich grüße herzlich, Michaela

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s