Lieblingsstück mit Statementärmeln

Werbung (Dieser Artikel enthält unbezahlte Markennennungen und Werbung)

Hallo meine Lieben,

momentan gibt es kein Entrinnen vor Volants und Rüschen denn die sind angesagt und auch ich bin diesem Trend nun erlegen. Ich finde Volants im Grunde genommen gar nicht übel aber natürlich tragen sie auf und ich kann (und will) mir nicht leisten, voluminöser zu erscheinen, als ich eigentlich bin. Aber keine Sorge, auch wir Frauen mit großer Oberweite haben die Möglichkeit, Volants zu tragen.

Volants und Rüschen

Der Begriff Volants ist schnell erklärt, denn das ist nichts weiter als ein angenähter Besatz an einem textilen Kleidungsstück – aus die Maus.

Der feine Unterschied zwischen Volants und Rüschen ist ganz leicht zu verstehen denn Rüschen sind meist aufgesetzt. Rüschen sind gerade zugeschnittene Stoffbahnen, die gekräuselt oder gerafft aufgenäht werden. Volants dagegen werden kreisförmig zugeschnitten und glatt an eine andere Stoffnaht genäht. Volants fallen deshalb leichter und geschmeidiger (natürlich gibt es auch Volants, die kreisförmig konstruiert sind und dann doch für mehr Volumen zusätzlich beim Annähen gekräuselt werden) aber auf solche Feinheiten kommt es in diesem Blogpost nicht an.

In dieser Saison sind Volants jedenfalls ziemlich cool, trendig und so ziemlich jeder Designer führt sie in seiner Kollektion und darum brauchte ich jetzt auch unbedingt so ein Trendteil in meinem Kleiderschrank.

Mittlerweile habe ich sogar zwei dieser Volantteilchen im Kleiderschrank hängen und das sind zwei Kleider vom selben Designer mit dem gleichen Schnitt nur in anderen Farben. Von meinem roten (Statement-)Kleid habe ich hier bereits berichtet: Lady in Red – ein rotes Kleid geht immer

Doch zurück zu den Rüschen und Volants: Seit Jahrzehnten höre ich „Rüschen tragen auf und sind nicht vorteilhaft…..“ bla bla bla…. Richtig, Rüschen tragen auf. So what? Wenn ihr Rüschen und Volants tragen möchtet, dann solltet ihr euch nicht davon abhalten lassen denn dieser Modetrend ist toll, da nahezu jeder Figurtyp mit Volants und Rüschen umspielt werden kann. Ihr müsst nur darauf achten, dass die Volants und Rüschen nicht an ohnehin schon voluminösen Körperstellen eingesetzt werden. Wir suchen uns also eine schmale Stelle – bei mir sind das die Arme (hö hö).

Statement-Ärmel

Ich habe mich also bewusst entschieden, dass mein Volant-Eyecatcher an den Ärmeln platziert werden soll. Dort sind Volants entweder ganz angenäht oder machen sie lose hängend zu Statement-Ärmeln (über manche Modebegriffe muss ich wirklich schmunzeln aber na gut….). Extravagante Ärmel stehen schon länger im modischen Rampenlicht und das wohlverdient, wie ich finde.

Die Definition von Statement-Ärmeln kann übrigens sehr weitläufig sein denn es gibt beispielsweise Tromeptenärmel, leicht ausgestellte Ärmel, extra lange und weit geschnittene Ärmel oder Oberteile mit auffälligen Rüschen-Ärmeln. Statement-Ärmel sind hauptsächlich auffällig.

Kleid: Belloya, Tasche: Louis Vuitton, Halskette: Hermes

Kleid: Belloya, Tasche: Louis Vuitton, Schuhe: Valentino

Meinen beiden Kleidern jedenfalls verpassen meine Statement-Ärmel eine einzigartige Note und machen sie zu wirklichen Hinguckern. Die Ärmel sind an den Schultern und Oberarmen eher eng anliegend und laufen glockenförmig aus. Sehr auffällig ohne jedoch aufdringlich zu wirken.

Das rote Kleid habe ich zuerst gekauft und war so begeistert davon, dass ich kurz darauf das gleiche Kleid in Marine bestellt habe.

Diese Kleider sind perfekte Basiskleider mit einem gewissen Extra. Sehr gediegen und schlicht und dennoch auffällig durch das ausgeprägte Design am Ärmel. Mit diesen Kleidern lässt sich ein sowohl lässiger als auch eleganter Style kreieren. Durch den Loose-Fit sind sie sehr komfortabel und angenehm zu tragen.

Beachtenswertes beim Kauf für große Oberweite

Grundsätzlich lassen sich Kurven mit Hilfe von dunklen Farben und V-Ausschnitten sehr gut zur Geltung bringen. Deshalb war meine Entscheidung, das Kleid auch in Marine zu bestellen, genau richtig. Schwarz ist natürlich auch immer eine gute Wahl aber dunkelblau wirkt nicht ganz so hart.

Gedeckte Farben sind optimal bei großer Oberweite denn Kleider mit auffälligen Mustern oder aufgesetzten Brusttaschen wirken kontraproduktiv. Wusstet ihr, dass Licht die Blicke anzieht, während die Farbe Schwarz Licht schluckt? Für uns Frauen mit üppiger Oberweite bedeutet das, dass wir niemals den hellsten Farbton im Brustbereich platzieren sollten, denn dadurch würden wir diesen Bereich nur stärker hervorheben. Bei einfarbigen Kleidern müssen wir uns um derlei Dinge allerdings keine Gedanken machen.

Wichtig bei der Wahl eines Kleides ist es, auf den Ausschnitt zu achten. Ich habe mich für einen V-Ausschnitt entschieden, der meinen kurzen Hals und die gesamte Oberkörperpartie verlängert. Sehr gut eigenen sich auch weit ausgeschnittene Rundhals- und Herzausschnitte.

In meinem Blogpost Stylingtipps für Frauen mit großer Oberweite findet ihr noch etliche Stylingtipps, die euch von Nutzen sein können.

Meine Lieblingskombinationen

Ich kombiniere dieses Kleid sehr gerne fürs Büro ganz lässig mit Shopper, Hornkette und flachen Schuhen. Sehr toll dazu passt roter oder nudefarbener Nagellack und natürlich roter Lippestift:

Kleid: Belloya, Tasche: Louis Vuitton, Halskette: Hermes

Wenn es etwas chicer sein soll, liebe ich es, dieses marinefarbene Kleid mit meiner roten Birkin und hellbraunen Flats und einer langen Kette zu kombinieren. Rot und dunkelblau passt ja immer sehr gut:

Hier ein paar Details damit ihr seht, wie toll diese drei Farben miteinander harmonieren:

Die lange Silberkette verleiht diesem Outfit zusätzlich noch etwas Elegantes. Mit Schmuck war ich sparsam an diesem Tag. Hingucker sind Kleid und Tasche:

Kleid: Belloya, Schuhe: Valentino, Tasche: Hermes, Armschmuck: Hermes

Pink- bzw. Rosatöne finde ich auch immer sehr gelungen zu dunkelblau. Deshalb trage ich gerne meine rosafarbene kleine Chaneltasche und Ballerinas zu dem Kleid wenn ich mal nur mit „kleinem Gepäck“ und ohne großen Schnickschnack unterwegs sein möchte:

Kleid: Belloya, Schuhe: Valentino, Tasche: Chanel, Armschmuck: Hermes


Extratipps zum Stylen von Volants und Rüschenteilen

  • Wenn ihr eine größere Größe tragt, seid ihr mit Volants besser beraten, da sie weicher fallen und den Körper umspielen. Rüschen tragen Volumen auf.
  • Setzt bei diesem Style auf den minimalistischen Look. Hier empfehle ich, auf dezenten Schmuck und natürliches Make-up zu setzen damit eure Rüschen und Volants im Vordergrund stehen. Je mehr Rüschen desto weniger Schmuck!
  • Auch auf Oberteile mit buntem Muster-Mix solltet ihr verzichten. Weniger ist hier mehr.
  • Wenn ihr kurvig seid, solltet ihr beim Tragen von Kleidern oder Oberteilen mit Statementärmeln darauf achten, dass diese erst ab dem Ellenbogen beginnen, da unterhalb des Oberarmes das Ganze nicht so aufgeplustert, sondern elegant wirkt.

Habt ihr nun Lust auf Rüschen und Volants bekommen bzw. befindet sich überhaupt  gerüschte Kleidung in eurem Schrank oder ist dieser Trend an euch vorbeigegangen?

**************************************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost erzähle ich euch vom Hermès-Event Silk Mix. Ich darf nämlich am 26.07.2018 abends dieses Event besuchen und hoffe, dass ich rechtzeitig den Artikel fertigstellen kann um ihn am Samstag zu veröffentlichen.

**************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen

2 Kommentare

  1. Liebe Michaela, wow, dass sieht sehr edel aus. Die Farbe und der Schnitt paßt sehr gut zu Dir. Ich habe in meinem Kleiderschrank nichts mit Volant. Warum eigentlich nicht frage ich mich gerade. Ich sollte es mal probieren. Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und schicke ganz liebe Grüße in den Süden. Pet

    Liken

  2. Hallo liebe Pet, vielen Dank für das liebe Feedback. Volants sind toll. Lass es dir nicht entgehen und probiere es aus. Gerade jetzt kannst du im Sale ein paar Schnapper machen. Hier ist schon das nächste Kleid eingetroffen. Anderer Schnitt aber auch sehr sehr lässig. Ich grüße herzlich, Michaela

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s