Kleine Glücksmomente

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

man muss nicht immer gleich im Lotto gewinnen um glücklich zu sein. Oft reichen schon Kleinigkeiten, um uns ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ganz klar, dass man mehr Glücksmomente erlebt wenn man entspannt und sorglos ist. Aber gerade in stressigen Zeiten finde ich es wichtig, nach solchen Momenten zu suchen und wenn sie nicht von selbst kommen, kann man sie herbeiführen.

Viele meiner Glücksmomente erlebte ich in Dubai. Wer fleißig meine Reiseberichte gelesen hat weiß, dass ich jeden Tag in meiner geliebten Shisha-Bar (liebevoll von mir „die Kneipe“ genannt) saß und dort jeden Tag mit einer Tasse Cappuccino und einer Shisha (mit Orangegeschmack) begann. Irgendwann kannte ich einige Kellner mit Namen, das Personal hinter der Bar hat mir zugewunken wenn sie mich kommen sahen und der Shishamann war glücklich weil ich ihm gesagt habe, dass er die besten Shishas serviert.

IMG_7265

Es waren diese drei Wörter, die den Mann glücklich machten: „best Shisha ever“. Er hat übers ganze Gesicht gestrahlt und immer fleißig Kohle nachgelegt, was wiederum mich glücklich machte. Klassische Win-Win-Situation also.

Der nächste Mann, den ich morgens beglückte war mein Stammkellner Ben. Er hatte sich irgendwann mit Namen vorgestellt und von dem Tag an, machte ich auch diesen Mann mit ganzen drei Worten glücklich, indem ich einfach nur sagte „good morning Ben“. Er hat sich gefreut weil ich seinen Namen nicht vergessen hatte und servierte mir strahlend meinen ersten Cappuccino.

IMG_7241

Am leichtesten haben es mir die Köche gemacht denn denen deutete ich nur mit Daumen nach oben an, dass der Cappuccino hervorragend schmeckt. Eine einzige Handbewegung und sie wussten, dass sie einen guten Job machen.

Nachdem ich alle Männer im Lokal beglückt habe, war auch ich glücklich denn Glücksmomente empfindet man auch, indem man andere glücklich macht. Ein Lächeln, ein freundliches Wort, eine Geste…. was kostet das?

Glück kann man nicht festhalten, aber man kann sich Glücksmomente immer wieder in Erinnerung rufen. Glück verflüchtigt sich glücklicherweise denn würde man dauerhaftes Glück überhaupt aushalten? Würden wir dann Glück überhaupt zu schätzen wissen? Um Glück erleben zu können, müssen wir lernen, Glück wahrzunehmen und was Glück ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Glück bedeutet für jeden von uns etwas anderes. Um aus unseren persönlichen Glücksquellen schöpfen zu können, müssen wir diese kennen denn nur so können wir die Summe unseres Glücks erhöhen. Wer mehr meiner Gedanken zum Thema Glück lesen möchte, darf gerne hier Was genau ist eigentlich Glück? klicken.

Was sind deine Glücksmomente? Wann bist du glücklich?

*************************************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost wird es spannend denn es geht um die Fett-Weg-Spritze. Marion Winter von Ästhetik-Konzepte hat mir hierzu einige Fragen beantwortet.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

 

 

6 Kommentare

  1. Guten Morgen Michaela!
    Wie Recht Du hast! Wenn wir anderen eine Freude machen, zaubern wir ihnen ein glückliches Lächeln ins Gesicht (meistens jedenfalls😉) und das schöne Gefühl überträgt sich direkt auf uns.
    Leider habe ich oft den Eindruck, dass viele Menschen so etwas wohl nicht erleben, denn warum laufen sie sonst so missmutig durch die Gegend.
    Ich erlebe viele Glücksmomente, ganz oft durch die Interaktion mit anderen Menschen, oder durch Musik z. B.!
    Und wenn ich mies und doof drauf bin, lege ich meine Lieblingsmusik auf und tanze. Das ist für mich auch Glück!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, auf das die Glücksmomente überwiegen!!!
    Liebe Grüße Monika

    Gefällt mir

  2. Liebe Monika, es ist tatsächlich so, dass man ein glückliches Lächeln oder eine liebe Geste zurück bekommt. Unsere Ausstrahlung ist einfach eine andere wenn wir selbst von Glück erfüllt sind. Das schnappen andere Menschen auf und danken es uns mit Freundlichkeit, lieben Worten oder eben einfach durch eine Geste. Musik ist bei mir auch ein gutes Mittel um die Laune aufzubessern. Auch für dich einen schönen Tag mit unendlich vielen Glücksmomenten. Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela,
    die Menschen sind heute so mit sich selbst beschäftigt, dass selbst ein „Guten Morgen“ vielen nicht mehr über die Lippen geht. Wenn ich z.B. in einen Bus steige, begrüße ich den Busfahrer grundsätzlich. Wenn ich auch unserer BVG nicht viel abgewinnen kann, so können doch die Busfahrer selbst nichts für die Unzulänglichkeiten ihres Unternehmens. Auch meiner Enkeltochter habe ich diese, doch so einfache Geste, der weilen angewöhnt. Und sie freut sich immer wie Hulle, wenn der Busfahrer sie dann freundlich zurück grüßt.
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Jacky

    Gefällt mir

  4. Liebe Jacky, wie du selbst schreibst, kann man sich einfach Gesten angewöhnen. Deine Enkeltochter wird davon in ihrem ganzen Leben profitieren wenn sie grüßen, bitte und danke sagen, einfach mal lächeln lernt. Durch solche Gesten öffnen sich Türen und auch Herzen. Ich schicke euch beiden ein Lächeln von München nach Berlin…..

    Gefällt mir

  5. Liebe Michaela, mit 20 dachte ich noch, dass glücklich sein ein dauerhafter Zustand ist. Heute weiß ich, dass Zufriedenheit genau das richtige Wort für einen dauerhaften Zustand sein kann. Und Momente des Glücks sind teure Geschenke. Für mich gehört Respekt, Liebe und Aufmerksamkeit zu diesen teuren Geschenken. Leider muss man an manchen Tagen nach Glücksmomenten suchen. Und da sind die Erinnerungen an solche Momente Gold wert. Ganz liebe Grüße ins verschneite München Pet

    Gefällt mir

  6. Liebe Pet, ich dachte mit 20 Jahren auch so wie du damals. Erst als sich die ersten Tragödien und Katastrophen anbahnten, wurde mir klar, dass Glück teure Geschenke und Momentaufnahmen sind. Glück ist auch einfach nur die Zeit zu haben, einen spannenden Film zu schauen oder ein interessantes Buch zu lesen. Man wird bescheiden im Laufe der Jahre 🙂 . Ich wünsche dir unendlich viele Glücksmomente an trüben Tagen und schicke herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s