Ästhetik-Konzepte – Lipolyse „Fett-Weg-Spritze“ ein Gespräch mit Marion Winter

unbezahlte Werbung (Kooperation durch eine kostenfreie Behandlung nach Wahl)

Hallo meine Lieben,

heute geht es mal wieder um Schönheit. Dieses Thema wird – je älter wir werden – immer bedeutsamer. Wir alle wollen gut aussehen und uns jung und frisch fühlen. Um sich zu verschönern, muss man nicht zwangsläufig auf dem OP-Tisch liegen. Ich stelle euch heute Marion Winter vor, die einige interessante Beautybehandlungen außerhalb des Operationstisches anbietet.

Kennengelernt habe ich Marion Winter auf dem Teoxane Beauty Circle im November 2018 in Frankfurt. In diesem Blogpost habe ich über das Event berichtet: Faltenunterspritzungen / Dr. Elisabeth Schuhmachers / Teoxane Beauty Circle

Weil ich Marion sehr symphatisch finde, für kompetent halte und ihr Angebot zu den Themen von Wiggerls.World passt, möchte ich sie und einige ihrer Behandlungen heute vorstellen. Freundlicherweise hat uns Marion ein paar Bilder für diesen Blogpost spendiert.

Marion Winter ist Heilpraktikerin und  Haut- und Venentherapeutin und bietet eine Fülle von Leistungen  an. Am besten einfach mal selbst auf ihrer Homepage stöbern, denn ich stelle heute nur einen kleinen Teil ihrer Behandlungen vor.

Ästhetik Konzepte

Krebsgasse 7, 90402 Nürnberg, Tel.: 0911 225096,  www.aesthetik-konzepte.com

Ein paar allgemeine Fragen zum Thema Beauty

Marion, bitte erzähl uns doch mal ein bisschen über dich als Person.

Love my Job. Das trifft meine berufliche Begeisterung. Privat bin ich ganz frisch glückliche Omi unseres ersten Enkels Emil. Glückliche Bonusmama und seit 20 Jahren glücklich verheiratet. Lebensglücklich ist eine Lebenseinstellung, die meinen Alltag prägt. Ich lass mich schnell begeistern und bin vielseitig interessiert.

Seit wann bietest du Beauty-Behandlungen an und wie bist du überhaupt dazu gekommen?

Unglaubliche 30 Jahre biete ich nun schon dermatologische Behandlungen an. Begonnen hat es als Mitarbeiterin beim Hautarzt und dann in meiner eigenen Praxis als Heilpraktikerin. Zu Beginn mit Akne- und Hautproblemen. Im Laufe der Jahre hat sich das Spektrum immer mehr verändert. Durch die Medien werden viele ästhetische Möglichkeiten bekannt gemacht. So kamen meine Stammkundinnen immer mit neuen Optimierungs-Wünschen zu mir. Das habe ich dann recherchiert und bei Interesse eine entsprechende Ausbildung gemacht. Auch Stars wie z.B. Kim Kardashian haben Hautbehandlungen wie z.B. die geniale Eigenblut/PRP-Behandlung weltweit bekannt gemacht. Dadurch hat sich mein aktuelles Angebot auch immer weiterentwickelt. Heutiger Schwerpunkt meiner Praxistätigkeit sind auf Kundenwünsche und -bedürfnisse abgestimmte, maßgeschneiderte Ästhetik-Konzepte sowie Haut- und Venen-Therapien.

Lassen sich denn auch Männer von dir behandeln?

Oh ja. So im Verhältnis habe ich allerdings drei viertel Frauen und nur ein viertel Männer als Kunden. Wobei ich überzeugt bin, dass sich das in Zukunft noch ändern wird. Männer altern einfach anders. Aber Lösungen für die männlichen Problemzonen werden dann doch gerne gebucht.

Was lassen die Herren der Schöpfung denn verschönern?

Sehr beliebt ist bei Männern die Fett-weg-Spritze. Manches Hüftgold lässt sich auch mit Sport nicht gezielt entfernen. Und da entscheiden sich auch sportliche Männer zur schnelleren Wirkung per Spritze. Natürlich ist auch der beginnende Haarausfall ein großes Männer Thema. Viel Zulauf habe ich auch für die Krampfader-Therapie. Da lässt sich mit einer Spritze die krankhaft veränderte Krampfader entfernen. Die meisten Männer mögen keine Spritzen und eine OP noch viel weniger 😉

Welcher Typ Frau lässt sich „was machen“ oder kommen Patientinnen aller Altersklassen und aus verschiedenen Schichten?

Die Bandbreite meiner Kundinnen ist weit gestreut. Von der Studentin, die sich vom Jobben „schöne-Lippe“ gönnt, hin zur jungen Mutter, die endlich auch mal wieder was für sich machen möchte, hin zur Businessfrau oder zur Rentnerin. Die typische Frau gibt es bei mir eigentlich nicht. Vom Altersspektrum ist ab 18 bis zur zeit 86 Jahren alles dabei. Unter 18 Jahren behandle ich nicht. Eine junge Frau wartet jetzt noch 2 Monate ganz aufgeregt bis zum 18. Geburtstag.

Welche Behandlungen sind am gefragtesten?

Auf alle Fälle die Hyaluron-Unterspritzungen. Damit lässt sich einfach vieles machen. Von der Hauterfrischung zur Lippenunterspritzung, zur Volumengabe bei eingefallenen Wangen oder die Auffüllung der tiefen Nasen-Mund Linie hin bis zum Schamlippenunterspritzen. Top gebucht sind im Moment die „5-Minuten-Nasenkorrektur ohne OP“. Das feine Hyalurongel wird bestens vertragen und macht schnell schön. Saisonal wiederum – meist im Sommer – ist die Fett-weg-Spritze der Renner (anscheinend ist da die Bikini-Bedürftigkeit am sichtbarsten). Ach die meisten Therapien werden gleichmäßig gebucht. PRP/Eigenblut ist sehr bekannt und gibt zuverlässig gute Ergebnisse. Bis März werden MedicalPeelings viel nachgefragt. Diese biete ich – der Sonne wegen – nur im Winter an. So hat manches Saison und manche Behandlung wird ganz regelmäßig gebucht.

Vielen Dank Marion. Dass Beautybehandlungen immer mehr in Anspruch genommen werden, merke ich an meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Viele reden offen darüber, andere wiederum verheimlichen es.

Lipolyse „Fett-Weg-Spritze“

Jetzt widmen wir uns der Lipolyse denn allein schon der Begriff „Fett-Weg-Spritze“ hat mein Interesse geweckt. Wenn ich da u.a. an mein Doppelkinn denke, wünsche ich mir sofort diese Behandlung. Ich habe gelesen, dass Lipolyse ein sehr bewährtes und schonendes Verfahren ist, welches sehr oft eingesetzt wird.

Ich finde es faszinierend, überflüssiges Fett mit einer Spritze einfach aufzulösen. So wie ich es verstehe, eignet sich diese Spritze leider nicht zur Gewichtsabnahme, sondern nur, um kleinere Fettpolster, die weder durch Sport noch durch Ernährungsumstellung weichen, aufzulösen. Stimmt das?

Als ich das vor Jahren zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich auch, das ist ein Fake. Aber diese Behandlung hat sich über die Jahre bestens bewährt. Behandelt werden primär einzelne Fettdepots. Gewicht lässt sich damit nicht abnehmen. Allerdings erleichtert es bei vielen die Erfolge einer Diät. Wahrscheinlich weil der Stoffwechsel dadurch angekurbelt wird. Zumindest berichten einige Kunden, dass bei ihnen während der Lipolysezeit die Pfunde leichter purzelten.

Welche Körperregionen können behandelt werden?

Am zuverlässigsten bewährt hat sich die Behandlung an folgenden Arealen: Im Gesichtsbereich, an Kinn und Wangen. Am Körper an Rücken, Hüften, Bauch. Nicht so erfolgreich ist die Behandlung an Armen und Beinen. Wichtig ist immer eine genaue Analyse und faire Beratung.

Was genau passiert denn bei so einer Behandlung?

Die Behandlung erfolgt mit einem, aus der Sojabohne gewonnenen Wirkstoff. Mit feinsten Nadeln wird der Wirkstoff direkt in die betroffenen Regionen injiziert. Es folgt meist sofort eine Rötung und intensive Wärme zu spüren.  Für die nächsten 2-4 Tagen entwickelt sich eine intensive Schwellung im behandelten Areal. Das ist wichtig zu wissen, um den Termin bestens zu planen. Die Schwellung lässt nach ca. 3 Tagen nach. Ein erstes Ergebnis kann so nach 4-6 Wochen erwartet werden. So lange braucht der Körper Zeit, das Fett aufzulösen.  Je nach Erwartung und Wunsch kann die Behandlung wiederholt werden. Im Durchschnitt lassen sich die KundInnen 2-4 x behandeln.

Was ist vor der Behandlung zu beachten:

Meine Empfehlungen für die Zeit vor der Behandlung ist folgende:

  • Aktuelle Leberwerte/Blutwerte nach Möglichkeit zum Vorgespräch mitbringen oder vorab mailen
  • Eine Woche vor der Behandlung kein Aspirin, Vitamin C oder E, oder Enzympräparat einnehmen
  • Dauermedikation (z.B. Marcumar) und Vorerkrankungen angeben
  • Hautreinigung nur mit Wasser und Seife, keine Pflegepräparate
  • Keine Impfungen (z.B. Grippe) 14 Tage vor und nach der Behandlung  

Ich sende allen Interessenten vorab per Mail einen Anamnesebogen zu. Da werden z.B. Allergien, oder Krankheitsinformationen abgefragt. Das ist wichtig um festzustellen, ob die Behandlung überhaupt durchgeführt werden kann.

Was ist nach der Behandlung zu beachten:

Meine Empfehlungen für die Zeit nach der Behandlung ist folgende:

  • 5 Tage keine Vollbäder, Sauna, Massagen, Packungen oder Lymphdrainagen
  • 4 Wochen keine Sonnenbäder
  • Keine Röntgenbestrahlung, Ultraschall o. Elektrotherapie innerhalb der nächsten vier Wochen
  • Übliche Hautpflege frühestens nach 24 Stunden
  • Tipp: zusätzlich zur normalen täglichen Trinkmenge ca. 1,5 Liter stilles Mineralwasser oder Tee trinken
  • NICHT kühlen, das könnte die Reaktion abschwächen oder kein Fettabbau stattfinden
  • Durch die Behandlung schwillt der Bereich intensiv an. Lockere Kleidung!
  • Da Alkohol auch über die Leber abgebaut wird, sollten Sie die nächste Zeit keinen Alkohol trinken.
  • Kohlenhydratarme Ernährung (Low-Carb) unterstützt die Behandlung
  • Essen sie täglich 1-2 Esslöffel Haferkleie in Naturjoghurt. Haferkleie kann im Darm Fett binden.
  • Meist verspüren Sie weniger Appetit, da eigenes Fett „verdaut“ wird
    Als schöne Nebenerscheinung verlieren sich vielleicht auch einige Pfunde….

Welche Nebenwirkungen und welche Risiken gibt es?

Eine intensive Schwellung ist die notwendige Folge der Behandlung. Das ist die Reaktion auf die Injektion. Und ohne diese Schwellung kann kein Ergebnis erwartet werden. Daneben kann es natürlich mehrere blaue Flecke geben. Es ist eine intensive Behandlung, die auch eine intensive Auswirkung hat. Wichtig ist, das alles ausführlich gemeinsam vorab zu besprechen.

Wieviele Sitzungen sind nötig?

Im Gesichtsbereich sind viele Kundinnen oft nach einer oder zwei Behandlung sehr zufrieden. Am Körper – je nach Optimierungswunsch – meist 2-4 Termine.

Was kostet der Spaß?

Fürs Gesicht berechne ich je Termin 129 € und für die Körper Lipolyse 249 €. Das sind Komplettpreise. Am Körper kann maximal ein Bereich im A4 Größe behandelt werden. Fürs Gesicht gibt es auch eine Höchstmenge. Diese reicht aber eigentlich immer fürs Doppelkinn und die Champangerbäckchen aus.

Wie lange hält der Effekt an?

Die behandelten und aufgelösten Fettzellen sind lebenslang weg. Bei Gewichtszunahme können sich natürlich wieder neue Fettzellen bilden. Davor schützt die Lipolyse nicht. Aber, was weg ist, ist erstmal weg.

Das hört sich interessant an. Aus irgendwelchen Gründen habe ich mit mehr Risiken und höheren Kosten gerechnet. Liebe Marion, ich danke dir für die Beantwortung meiner Fragen.

Was haltet ihr von der Fett-weg-Spritze? Habt ihr die Behandlung selbst schon durchführen lassen oder mit dem Gedanken daran gespielt? Gibt es Körperstellen, die ihr mit dieser Spritze behandeln würdet? Wenn ihr diesbezüglich Fragen an Ästethik-Konzepte habt,  könnt ihr hierzu gerne die Kommentarfunktion unter diesem Blogpost nützen. Marion wird euch die Fragen gerne beantworten.

Marion hat mir angeboten, dass ich mir im Zuge dieses Blogposts kostenfrei eine Behandlung aussuchen darf. So ganz sicher bin ich noch nicht, welche Behandlung ich in Anspruch nehmen werde denn ihr Spektrum ist groß und ich möchte noch ein paar Behandlungen genauer unter die Lupe nehmen, ehe ich mich entscheide.

Lipolyse würde mir schon gefallen denn mein Doppelkinn nervt! Ein intensives Peeling fände ich aber auch ganz spannend und darum werde ich mich in einem meiner nächsten Blogposts mit Medical Peeling auseinandersetzen und Marion freut sich schon, mir meine Fragen diesbezüglich zu beantworten. Ich hoffe, ihr kommt zum Lesen vorbei.

*************************************

VORSCHAU

Ich war mal wieder im GOP Varieté Theater und berichte über die neue Show „Fashion“.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

4 Kommentare

  1. Liebe Michaela, toller Beitrag. Wieder ein Beitrag zu meiner Horizonterweiterung 😁. Das liebe ich an deinem Blog, immer wieder tolle neue Themen. Meine angefutterten Kilos nach meinem Rauchstopp kann man leider damit nicht wegschmelzen. Da hilft nur eiserne Disziplin und Sport. Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. Ganz liebe Grüße aus dem stürmischen Norden Pet

    Gefällt mir

  2. Liebe Pet, ich freue mich richtig über dein Feedback. Genau das ist mein Ziel: Mehrwert schaffen :-). Lieber Nichtraucher und ein paar Kilos mehr. Ich gratuliere zum Sieg über das Nikotin. Ich sollte auch mehr Sport machen aber ich bin diesbezüglich sehr undiszipliniert…. Hab einen schönen Abend und viele herzliche Grüße aus München

    Gefällt mir

  3. Hallo Michaela, na da habe ich doch wieder was dazugelernt! Deine Beiträge haben wirklich Mehrwert, vielen Dank!!! Also, ein wenig Bauchfett würde ich ja auch gerne verschwinden lassen. Mein Leidensdruck ist nicht allzu groß, aber der Gedanke ist schon verführerisch. Mit Sport habe ich es ja nicht so, da halte ich mich an Churchill: „No Sports“😂
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  4. Liebe Monika, ich freue mich richtig wenn meine Beiträge für die Leser von Nutzen sind. Es wird noch einige solcher Artikel geben denn ich finde, man kann nicht genug Informationen haben wenn es um Beautybehandlungen geht. Ich bin übrigens auch voll beim alten Churchill 🙂 . Liebe Grüße und einen schönen Abend, Michaela

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s