Teoxane Beauty Circle – Rethink the future

 

unbezahlte Werbung (Ärztekongress/Bloggerevent)

Hallo meine Lieben,

es sind schon ein paar Monde vergangen, seit ich am 17.11.2018 auf dem Beauty Circle in Frankfurt teilnehmen durfte, aber das Thema „Unterspritzung“ ist nach wie vor hochaktuell und deshalb gibt’s heute einen Blogpost über diesen Ärztekongress.

Am Freitag, 16.11.2018 reiste ich mit dem Zug von München nach Frankfurt. Für Blogger sind Events dieser Art sehr wichtig und zwar nicht deshalb, weil es umsonst was zu essen gibt, sondern weil solche Veranstaltungen zum einen hoch interessant sind und man zum anderen die Gelegenheit hat, sich zu vernetzen. Ich habe in diesem Blogpost  Faltenunterspritzungen / Dr. Elisabeth Schuhmachers / Teoxane Beauty Circle bereits berichtet, welche Bloggerkolleginnen ich dort treffen und kennenlernen durfte.

Vorträge und Speaker

Ich muss schon sagen, dass ich schwer beeindruckt war als ich das Auditorium betrat, in welchem die Veranstaltung am Samstag, 17.11.2018 stattfand. Um die 300 Mediziner mit weltweit führenden Hyaluronexperten fanden sich dort zusammen. Es erwarteten uns interessante Vorträge von sieben international gefragten Experten und spannende Livedemonstrationen.

Ich lasse euch virtuell über YouTube ein paar Minuten an diesem Kongress teilhaben. So bekommt ihr einen Eindruck von der Veranstaltung ansich, dem Publikum, den Referenten und ihr könnt vor allem sehen wie die Live-Demonstrationen übertragen wurden und zum Schluss gibts noch ein bisschen Party. Einfach auf diesen Link klicken und schon seid ihr mittendrin: Beauty-Circle-2018-erster Eindruck

Nachfolgende Bilder wurden mir freundlicherweise von Teoxane für diesen Blogpost zur Verfügung gestellt. Fotografiert hat Tobias Koch – auch gerne ToKo genannt (www.tobiaskoch.net), der während des ganzen Events fleißig Bilder schoß. ToKo ist freier Fotojournalist und selbstständiger Fotograf in Frankfurt/Main und Berlin. Vielleicht kennt ihr ihn aus den Bereichen Politik/News. Er macht auch Reportagen, Dokumentationen, Portrait und Reisefotografie.

Das Programm

Moderator Dr. Stefan Lipp aus Düsseldorf eröffnete die Veranstaltung um 9:00 Uhr und führte uns charmant durch die Veranstaltung.

Nach der ca. 15 minütigen Eröffnung ging es auch schon los mit den Vorträgen. Den Anfang machte Dr. Wolfgang Redka-Swoboda  der auch die wissenschaftliche Leitung innehatte. Er referierte über „Schönheit in der Kunst“ und dies tat er auf sehr humorvolle Art, so dass es auch uns Laien leicht fiel, die Thematik zu verstehen. Er präsentierte Schönheitsideale früher und heute mit vielen Beispielen, wies auf unsachgemäße Anwendungen hin und mahnte die Anwender, den Patienten nicht jeden Wunsch zu erfüllen.

Ich schlussfolgere für mich selbst, dass Schönheit keine Geschmacksfrage, sondern eine Frage der Zeit ist. Heute hat die Perfektion des äußeren Erscheinungsbildes einen extrem hohen Stellenwert. Unser Körper und unser Gesicht spielt in unserem Selbstbewusstsein eine sehr große Rolle. Schon in der Antike strebten die Menschen nach Schönheit. Wer sich heute für Schönheitsbehandlungen entscheidet, sollte sich immer vor Augen halten, dass nicht jeder Arzt sorgsam und gewissenhaft mit den Anwendungen umgeht. Ich habe auf dem Beauty-Congress genug abschreckende Beispiele gesehen.

Nächster Referent war Dr. Raymond Wu aus Hongkong, der uns spezielle Behandlungsoptionen für das obere Gesichtsdrittel zeigte. Wu-Build-Technique nennt sich seine Methode. Über eine Stunde demonstrierte er an praktischen Beispielen neue Möglichkeiten, die natürliche Elastizität in Gesicht, Hals und Dekollete wiederherzustellen.

Leider ist mein englisch zu schlecht um fachlichen Vorträgen folgen zu können. Trotzdem war es spannend, Dr. Wu zuzusehen, wie er live seine Technik demonstrierte.

Da hatte ich es beim nächsten Referenten, Dr. Thomas Zimmermann schon leichter, denn er referierte in deutscher Sprache, so dass man als Laie der interessanten Präsentation gut folgen konnte. Dr. Zimmermann stellte seine Methode zur Behandlung des inneren und äußeren Gesichtskreisen vor.

Dr. Tanja Mitschele aus Ingolstadt demonstrierte live wie sie Lippen veredelt und Toxin-Punkte setzt, insbesondere auf die gesamte Mundpartie bei älteren Patienten. Nachdem diese Live-Unterspritzung auch direkt in den Saal übertragen wurde, konnten wir uns sofort von den Ergebnissen überzeugen. Sagenhaft kann ich nur sagen. Mittlerweile war ich auch etwas abgebrühter beim Zusehen der Behandlung denn soooo schön sind Unterspritzungen nicht anzuschauen. Ich bin richtig froh, dass ich selbst nicht sehe, wie Dr. Elisabeth Schuhmachers in meinem Gesicht bzw. unter meiner Haut werkelt, wenn ich auf ihrem Behandlungsstuhl liege.

Auch Dr. Cécile Winter zeigte in ihrer Live-Demonstration ihre Methode von ganzheitlichen Behandlungen ihrer Patienten mit Hyaluronsäure. Insgesamt 8 Behandlungen an verschiedenen Patienten und Indikationen durften wir live mitverfolgen.

Den Vortrag „Werbung in der Medizin – das dürfen Sie“ von Rechtsanwalt Jens Pätzold  habe ich genossen. Leicht verständlich, gepaart mit einer großen Portion Humor, klärte uns Herr Pätzold mit Beispielen aus der Praxis über die Gefahren auf, die lauern bei der Bewerbung. Nach all den anstrengenden vorhergehenden Vorträgen, war es das pure Vergnügen, diesem erfrischendem Mann zuzuhören.

Meine Bloggerkollegin Simone Adams referierte zum Thema „Social Media“ denn auch das ist für Ärzte ein wichtiges Thema geworden. Unter dem Hashtag #teoxanebeautycircle wurden Bilder auf Instagram gestellt und vom Event berichtet. Ich gebe zu, dass auch ich sehr viele Stories gemacht habe obwohl ich das ansonsten nicht so häufig tue.

Live-Demonstrationen / Weiterbildung

Unterspritzungen sehen grauenhaft aus wenn man sie als Nichtmediziner mitverfolgen soll. Die ersten Minuten hab ich geschluckt aber man gewöhnt sich im Laufe der Zeit daran. Ich darf euch auch versichern, dass Unterspritzungen beim Patienten bei weitem nicht so schlimm sind, wie es den Anschein hat denn es wird mit sehr dünnen Nadeln gestochen. Trotzdem war es mal ganz interessant, diesen Live-Demos beizuwohnen.

Schließlich berichte ich ja doch ziemlich viel über Unterspritzungen und je mehr Erfahrungen und Kenntnisse ich mir aneigne, desto mehr kann ich davon an euch weitergeben. Die Technik heutzutage ist schon faszinierend. Hier mal ein Blick hinter die Kulissen:

Egal, welches Hyaluronprodukt ihr spritzen lasst: Ich kann euch nur immer wieder ans Herz legen, bei der Wahl eures Arztes darauf zu achten, dass er qualifiziert ist im Bereich der ästhetischen Medizin. Neueste Injektionstechniken können in speziellen Seminaren für approbierte Ärzte erlernt werden. Ich durfte auf dem Beauty-Circle selbst erleben, dass stets neue Techniken entwickelt und ausprobiert werden. Nimmt euer behandelnder Arzt an solchen Weiterbildungsmaßnahmen teil?

Jubiläumsfeier und RHA® topical skin booster

Am Abend gab es eine große Party um das 15-jährige Jubiläum von Teoxane Laboratories zu feiern und es gab die Deutschland Premiere des RHA® topical skin booster. Hierbei handelt es sich um sterile, vernetzte und elastische Hyaluronsäure, die speziell für medizinische Anwender entwickelt wurde um Behandlungsergebnisse zu vervollkommnen. Dieses Gel kann zwischen Hautverjüngungsverfahren, wie beispielsweise Mikroneedling und fraktionalem Laser, verabreicht werden.

Der Tag war anstrengend und als Leichen gehäutet wurden war es echt übel aber die Wissenschaft übt nun mal auch an Toten. Irgendwann haben mich auch die Häutungen relativ kalt gelassen. Man gewöhnt sich eben an alles. Die anschließende Jubiläumsfeier entschädigte uns alle für diesen Tag. Es wurde getanzt, gut gegessen und gelacht. Die Stimmung war gut und ich durfte viele interessante Kontakte knüpfen.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Teoxane-Team für die Einladung zu diesem interessanten Event.

Eine Berichterstattung zu diesem Event erfolgte ohne Anweisung oder gar Bezahlung.

Gratis Goodie für meine Follower

img_7906

Jetzt gibts noch eine Info zum neuen Onlineshop, der jetzt im neuen Design erstrahlt. Bis zum 10.03.2019 erwartet euch ein Rabatt von 35 % und mit dem

Code „Michaela_0219“

gibt’s den Deep Repair Balm  gratis als Goodie dazu. Das ganze funktioniert so: Lieblingsprodukte UND den Deep Repair Balm in den Warenkorb legen und zur Kasse gehen (es muss mindestens 1 Produkt im Warenkorb liegen). Dann den Code: Michaela_0219 eingeben. Der Preis von 29,95 Euro für das Goodie wird automatisch nicht berechnet. Zum Shop gehts hierlang: teoxaneshop.de

Der Deep Repair Balm ist nichts anderes als eine Wundsalbe und ich benutze ihn nach jeder Faltenunterspritzung, bei kleinen Hautverletzungen und bei brennend roter Schnupfennase. Er eignet sich zur Narbenpflege nach Operationen genauso wie zur Lippenpflege. Auch Sonnenbrand könnt ihr damit behandeln.

*************************************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost erzähle ich euch von meinem Wochenende in Lübbecke denn die Firma Gehwol hatte mich zum Testerclubtag 2019 eingeladen.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Liebe Michaela, klasse Bericht. Sehr mutig von Dir alle praktischen Übungen anzuschauen. Ich könnte das nicht. Lieben Dank für den Goodie Code. Vielleicht probiere ich mal ein Produkt. Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. Herzliche sonnige Grüße aus dem Norden Pet

    Liken

  2. hallo liebe Pet, man gewöhnt sich an die Live-Demonstrationen. Mittlerweile bin ich ziemlich abgebrüht 🙂 . Es ist schon erstaunlich, was mit moderner Technik alles machbar ist. Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende und schicke liebste Grüße aus dem freundlich sonnigen München

    Liken

  3. Wie immer toll geschrieben, liebe Michaela! Den Goldie Code habe ich gleich mal eingesetzt und bestellt, bei dem tollen Rabatt z. Zt. will ich nun endlich mal Teoxane ausprobieren.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Monika

    Liken

  4. Liebe Monika, super, dass du Teoxane ausprobierst. Ich bin so gespannt, was du sagst. Ich selbst pflege gerade meine Finger mit dem Deep Repair Balm. Ich hab so fanatisch gestrickt, dass ich wunde Stellen am Finger habe…. sag nix 🙂 . Liebe Grüße und einen herrlichen Samstag Abend, Michaela

    Liken

  5. Liebe Michaela!
    Kurze Rückmeldung: Deep Repair Balm, RE COVER COMPLEXION, RHA hydrogel mask, habe ich jetzt schon ausprobiert und bin wirklich außerordentlich zufrieden! Die vielen Pröbchen, die mir mitgeschickt wurden, bin ich jetzt auch am testen. Ich freue mich auf jeden Fall über die Empfehlung, vielen Dank!!!
    Herzliche Grüße
    Monika

    Liken

  6. Vielen Dank für die Rückmeldung liebe Monika. Ich bin auch so begeistert von den Produkten. Ich freue mich auf weitere Feedbacks. Viel Spaß bei deinen Testversuchen. Ich schicke liebste Grüße aus dem sonnigen München, Michaela

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: