Gemüselasagne ohne Béchamelsoße

unbezahlte Werbung (Markennennung)

Hallo meine Lieben,

heute erwarte ich Besuch und da ist es immer schwierig, etwas zu kochen was jeder mag bzw. verträgt. Dieses Mal kommt eine leckere Gemüselasagne auf den Tisch weil eine Vegetarierin unter meinen Gästen ist. Ich habe mich für Lasagne entschieden weil man sie prima vorbereiten kann und nur noch in den Ofen schieben muss wenn die Gäste eintreffen. Außerdem wird dieses Lasagne ohne Béchamelsoße zubereitet – viele haben ja unverständlicherweise Angst, dass die Béchamelsoße misslingt.

Diese Lasagne-Rezept ist jedenfalls der Hammer! Ich kann euch dieses Gericht nicht vorenthalten.

Zutaten für 4 Personen

Für die Gemüsefüllung

  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 4 Stangen Stangensellerie
  • 1 Zucchini
  • ca. 200 Gramm Pilze
  • 1 kleiner Kopf Brokkoli
  • 1 kleine Stange Porree
  • Olivenöl
  • 200 Gramm Schmand
  • 250 Gramm geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Lasagneplatten

Für die Soße

  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 10 Coctailtomaten
  • Olivenöl
  • 400 ml Pizzatomaten (ich bevorzuge immer Pizzasoße von ORO di Parma mit Geschmacksrichtung Oregano.
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer und nach Belieben frische Kräuter

Zubereitung

Erstmal werden die Zwiebel geschält und fein gehackt. Möhren, Zucchini, Brokkoli, Sellerie und Pilze waschen, putzen und in Würfel schneiden. Schneidet das Gemüse nicht  in allzu große Stücke.

Nun wird Öl in der Pfanne erhitzt und das Gemüse darin etwa 5 Minuten kräftig angebraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Herd ausschalten und Schmand und ca. 150 Gramm vom Käse auf das Gemüse geben, gut vermischen und vorsichtig schmelzen lassen.

Jetzt wird die Tomatensoße zubereitet indem wir erstmal die fein gehackten Knobauchzehen in Öl andünsten, mit den Tomaten aus der Dose ablöschen, die Coctailtomaten halbieren, dazugeben und aufkochen lassen. Tomatenmark einrühren und gut 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit beliebigen Gewürzen abschmecken und vom Herd nehmen.

Extratipp:

Durch die Verbindung Käse, Schmand und Tomatensoße bekommt das Gemüse einen fruchtigen und cremigen Geschmack.

Auflaufform holen und dann wie folgt schichten: Gemüsemasse, Lasagneplatten, Tomatensoße – Gemüsemasse, Lasagneplatten, Tomatensoße und anschließend  mit dem restlichen Käse bestreuen. Ab damit in den Ofen und bei Heißluft ca. 180 Grad etwa 30 Minuten überbacken.

Guten Appetit

Lasagne ist ein Klassiker und eine der köstlichsten Gerichte, die Italien zu bieten hat. Lasagne ist ja nichts weiter als ein Nudelauflauf, der auf vielfältigste Weise gefüllt werden kann – von deftig bis vegetarisch. Du selbst bestimmst die Füllung, die du zwischen die Nudelplatten schichtest. Es gibt auch raffinierte Kombinationen wie Spinat-, Feta-  oder Lachsfüllungen. Es muss nicht immer Hackfleisch sein.

Im Sommer bietet sich Brokkoli und Zucchini an während im Winter auch mit Wirsing und anderen Kohlsorten Lasagne zubereitet wird. Ich selbst mag Kohl nicht zu Nudeln aber Spinatlasagne finde ich durchaus lecker.

Mögt ihr Gemüselasagne oder bevorzugt ihr die Fleischvariante? Habt ihr ein paar tolle Tipps und Tricks um Lasagne zuzubereiten?

*************************************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost geht es endlich mal wieder um Taschen – genauer gesagt um die Neverfull von Louis Vuitton.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

12 Kommentare

  1. Servus Wiggerl! Weil ich das Rezept nachkochen möchte und aus Österreich komme, hab ich‘s gegoogelt, weil ich‘s nicht wusste:

    Schmand ist ein Milchprodukt – ähnlich Sauerrahm mit ca. 24% Fettgehalt. Schmand ist in Österreich nicht erhältlich. Alternativ kann man Crème fraîche (ca. 30-32% Fettgehalt) mit Sauerrahm (15% Fettgehalt) im Verhältnis 1:1 mischen.

    Liebe Grüße, Elli

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen, liebe Michaela. Das Rezept hört sich total lecker und einfach an. Es muss nicht immer Fleisch sein. Ich koche gerne nur mit Gemüse, weil der Geschmack dann feiner ist. Fleisch ist häufig dominant. Ich werde bestimmt mal nachkochen. Herzlichst aus dem kalten, sonnigen Norden Pet

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen Michaela! Wird natürlich nachgekocht! Meine Männer haben es ja nicht so mit Gemüse, aber ich mag das sehr. Ich werde berichten, wie es geworden ist.
    -1 Grad heute früh in Hannover. Brrrr!!!! Und ich muss gleich los😏
    Liebe Grüße Monika

    Gefällt mir

  4. Liebe Michaela, wir haben den gleichen Geschmack 🙂 Wieviele Lasagneplatten hast du dafür verbraucht? Ein ganzes Päckchen? Werde ich auf jeden Fall auch kochen. Hab einen schönen Tag, LG Andrea

    Gefällt mir

  5. Liebe Monika, ich hoffe, es wird bald freundlicher bei euch oben. Hier soll es zum Wochenende besser werden. Bitte berichte mal, wenn du nachgekocht hast. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  6. Guten Abend liebe Pet, ich finde auch, dass es nicht immer Fleisch sein muss. Das Rezept ist wirklich sehr lecker und ganz einfach zu machen. Ich freu mich, wenn du mal nachkochst. Herzliche Grüße und eine gute Nacht, Michaela

    Gefällt mir

  7. Servus liebe Elli, du fragst mich Sachen…. Hmmmmm, ich könnt Emir denken dass du mit creme fraiche und Sauerrahm den gleichen Effekt erzielst. Was soll schiefgehen? Es geht ja nur darum, das Gemüse sämig zu machen. Bitte um Bericht wenn du das ausprobierst. Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  8. Liebe Michaela, ich habe gestern Deine Gemüselasagne nachgekocht (hab allerdings die Zuccini vergessen einzukaufen), mhhhh ein super leckeres Rezept.
    Liebe Grüße Brigitte

    Gefällt mir

  9. Das freut mich liebe Brigitte. Ich mache diese Lasagne auch bald mal wieder weil sie so toll geschmeckt hat. Beim Gemüse kann man ja variieren 🙂 . Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s