Die Farben des Sommertyps

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

nachdem meine Blogposts Wiggerls kleine Farbberatung für den Wintertyp und Die Macht der Farben – die 4 Farbtypen soviele Zugriffe hatten, gibt’s heute einen Artikel über den Sommertyp und seine bevorzugten Farben.

Die liebe Uli, die ich aus Instagram kenne, hat sich als Model zur Verfügung gestellt. Uli ist der klassische Sommertyp und hat viele tolle Bilder zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle liebe Uli, dass du mitmachst. Uli findet ihr auf Instagram auf ihrem Account flashes_of_my_life_

Bei der nun folgenden Beschreibung möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass es – wie bei allen Farbtypen – auch viele Mischtypen gibt.

Klassische Merkmale

Den Sommertyp erkennt man an der Haarfarbe, dem Teint und der Augenfarbe. Die Haare des Sommertyps schimmern in der Sonne nicht golden, sondern silber gräulich. Der Sommertyp-Teint hat oft einen kühlen, bläulichen Stich, der aber auch rosa wirken kann. Eure Hautfarbe ist kühl und hell (wird oft als Porzellanhaut bezeichnet) oder hell und kalt oliv. Die Haut bräunt nicht so stark und Sommersprossen sind eher selten. Am häufigsten kommt die Augenfarbe Blau, Blaugrün oder Grau vor. Hellbraune und bernsteinfarbene Augen sind eher selten. Schwarze oder dunkelbraune Augen habt ihr in der Regel nicht.

Übrigens sind auch die Augenbrauen und Wimpern des Sommertyps in der Regel blond, da ist kein Rotschimmer enthalten.

Ein weiteres Indiz, dass ihr ein echter Sommertyp seid ist, wenn euch Silberschmuck besser steht als Gold. Beim Frühlingstyp hingegen wirkt Goldschmuck wesentlich besser.

Typische Farben für den Sommertyp

Die Farben des Sommertyps sind hell, kühl und haben einen Blaustich. Auf diesem Link könnt euch die Farben des Sommertyps mal anschauen und wer mag, kann einen Farbpass bestellen: Farbpass Sommertyp

Für euch eignen sich pastellige Blautöne, Rosa, Pink, zartes Mint oder ein kräftiges Türkis und Violetttöne. Ihr könnt aber auch ein strahlendes, klares Gelb gut vertragen. Dieses Gelb und auch das Pastellblau finde ich an Uli einfach umwerfend:

Auch Weiß und Grautöne wirken an euch harmonisch. Ihr braucht kalte Sommerfarben, damit eure Haut frisch und rosig aussieht. Hier mal ein paar Beispiele, wie toll Uli in den Farben Weiß und Grau aussieht:

Kaltes Blau passt super zu euch. Ihr könnt jede Blaunuance tragen, egal ob Indigo, Taubenblau oder Babyblau. Dunkles Pastellrot oder auch ein Bordeauxrot passen perfekt zu euch genauso wie ein kräftiges und blaustichiges Grün. Hier zeigt uns Uli ein paar perfekte Beispielbilder:

Schwarz ist an euch zu hart denn der dunkle Ton lässt eure ohnehin schon helle Haut noch blasser wirken. Uli trägt zwar hier eine schwarze Jacke aber sie wirkt trotzdem nicht blass, da das bordeauxfarbene Oberteil das Schwarz „neutralisiert“.

Ebenfalls ungünstig sind rotstichige Farben wie Orange, Senfgelb oder Cognac denn diese Töne bewirken, dass euer Teint aschfahl und kränklich aussieht. Auch Feuerrot ist nicht empfehlenswert. Am besten, ihr streicht warme Farben sofort von eurer Shoppingliste.

Extratipp:

 

Für euch ist Denim wie gemacht. Ihr könnte Jeans in allen Variationen tragen – sei es als leichtes Jeanshemd, Shorts oder Jeans-Overall – Sommerfrauen sehen in Jeans bzw. Blau einfach klasse aus.

Schminke / Make-up

Auch das Make-Up spielt eine wichtige Rolle beim Styling. Beim Schminken sind kühle Farben für euch ideal. Wählt Lippenstiftfarben mit Blauanteil (Pink- und Rottöne). Diese Farben lassen euren Teint frisch aussehen. Wusstet ihr, dass blaustichige Farben gelbliche Zähne weißer aussehen lassen?

Auch bei Lidschatten solltet ihr euch an kalten Farben orientieren deshalb solltet ihr ein kühles Blau oder ein blaustichiges Pastellgrün, passend zur Augenfarbe wählen. Silberfarbener Lidschatten verleiht euch den kühlen Chic. Finger weg von Goldtönen und Erdfarben.

Schmuck und Brille

Für euch sind silbrig glänzende Metalle wie Silber, Platin und Weißgold optimal. Ihr könnt gerne zweifarbigen Schmuck unter der Voraussetzung, dass der Silberton vorherrscht, wählen. Auch kalte Perlen mit einem rosafarbigen oder hellblauen Schimmer sind empfehlenswert.

Verzichten solltet ihr auf Gold, warmen Korallenschmuck, Bernstein und Elfenbein – diese Materialien passe nicht zu eurem kühlen Chic.

Auch bei der Fassung der Brille solltet ihr Silber treu bleiben. Natürlich könnt ihr auch rote und graue Fassungen sehr gut tragen. Von Schwarzen und dunkelbraune Fassungen wird abgeraten, denn sie sind zu hart für eure helle Haut. Es wird zwar geraten, dass der Sommertyp auf Goldfassungen verzichten soll aber das solltet ihr ausprobieren. Schaut euch Ulis Brillen auf den Bildern an – ich finde, sie hat ihre Brillen super gewählt.

… und das sagt Uli

Liebe Michaela, 

vielen Dank, ich freue mich, dass ich auf deinem Blog zu Gast sein darf. Du hast das Thema perfekt analysiert und beschrieben, ich beschäftige mich schon seit langem mit der Farbtheorie und finde die typgerechte Farbwahl für eine optimale Ausstrahlung ausserordentlich wichtig. Als waschechter Sommertyp lege ich bei mir ein besonderes Augenmerk darauf, farbtechnisch nicht „aus der Reihe zu tanzen“, da ich sonst sofort blass, fahl und müde aussehe. Die von dir gezeigten Beispiele spiegeln meine Auswahl diesbezüglich perfekt wider. 

Danke nochmal liebe Uli, ich finde auch, dass deine Farben haargenau passend zu deinem Typ sind.

Und ihr liebe Leserinnen und Leser? Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps für die Farben des Sommertyps oder legt ihr nicht so viel Wert auf die Farbwahl eurer Kleider?

*************************************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost müssen wir uns wieder dem Beziehungs- bzw. Nichtbeziehungstralala widmen.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Ein toller Blogbeitrag liebe Michaela, vielen Dank nochmal, dass ich bei dir zu Gast sein durfte.
    Liebe Grüsse 😘

    Liken

  2. liebe Uli, ohne dich wäre dieser Blogpost nicht möglich gewesen. Danke für die unkomplizierte und angenehme „Zusammenarbeit“. Ich bin sicher, dass du mit deinen Outfits viele Sommertypen inspirieren wirst. Liebe Grüße, Michaela

    Liken

  3. Liebe Michaela, toll, dass Du Uli für deinen Blog gewinnen konntest. Ich habe mich sehr auf den Blogpost gefreut und bin nicht enttäuscht worden. Super Tipps und wunderbare Fotos. Ich habe noch ein paar Kleinigkeiten gelernt. Herzliche Grüße Pet
    PS: Lieben Dank auch an Uli.

    Liken

  4. Liebe Michaela,
    ein toller post mit wunderbaren Beispielen. Obwohl ich noch nie einen Farbtest „in echt“ gemacht habe, bin ich mir sicher, dass ich ein Sommertyp bin. Die online-Tests finde ich zwar nicht immer so eindeutig, habe z.B. ziemlich dunkles Haar (mit der zeit immer dunkler geworden und mit ü60 noch fast ohne grau?) Hautton und Augen stimmen schon eher, aber jedenfalls: alle Farbtipps für den Sommertyp, die ich je gefunden habe, sind genau meine Farben, während z.B. orange, eine meiner Lieblingsfarben !, mich aussehen lässt als wäre ich magenkrank – nee! ganz sicher – ich bin ein Sommertyp – Dir noch schöne Feiertagsstunden und liebe Grüße
    Gila

    Liken

  5. Liebe Gila, Ausnahmen bestätigen die Regel und wenn die Farben im Blogpost passen dann bist du eben ein dunkler Sommertyp. Hauptsache ist, man weiß, welche Farben man meiden soll. Herzliche Grüße aus Nürnberg, Michaela

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s