Ampullen – Powerpflege fürs Gesicht z. B. von Dr. Grandel

unbezahlte Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

heute widmen wir uns der Gesichtspflege mit Ampullen.

Vorab: Die Wirkung von Ampullen hat mich bereits vor ein paar Monaten überzeugt als ich vom künstlichen Fingernagel zum Naturnagel wechselte und dabei meine Fingernägel u. a. mit den Ampullen Nagel Keratin Complex von Catherine Nail Collection behandelt habe. Wer möchte, darf gerne hier Vom Acrylnagel zurück zum Naturnagel – Teil II nachlesen. Doch heute gehts um Ampullen für die Gesichtspflege.

Kosmetikampullen

Ampullen versprechen eine Powerpflege – sie sind sozusagen schnelle und effektive Erste-Hilfe für die Haut. Wer also eine schnelle Lösung sucht, ist mit der Anwendung einer Ampulle gut beraten. Im Gegensatz zum Serum, welches auf lang anhaltende Resultate ausgerichtet ist, zielt die Ampulle auf ein schnelles Ergebnis in kurzer Zeit ab. Also: Ampullen für den Soforteffekt und Seren für die nachhaltige Wirkung.

Kosmetikampullen sind Zusatzpflegeprodukte, die unter die tägliche Gesichtspflege aufgetragen werden. Der Vorteil der kleinen Glasampullen ist, dass die Wirkstoffe extrem gut versiegelt werden. Bis zum Zeitpunkt der Öffnung bieten sie die perfekten Hygienebedingungen, da der Wirkstoff kaum in Kontakt mit Luftkeimen kommt.

Inhaltsstoffe

Kosmetikampullen beinhalten hochkonzentrierte Wirkstoffe und es gibt sie für die unterschiedlichsten Hauttypen.

Auf Zusätze wie Emulgaroren und Konservierungsmittel wird bei der Herstellung von Ampullen weitestgehend verzichtet, so dass die Wirkstoffe dann in reiner und konzentrierter Form auftreten können. Durch die wässrige Konsistenz können die hohen Wirkstoffe einfach und schnell in die tieferen Hautschichten eindringen. Das ist der Grund, weshalb eine Ampulle intensiver und auch direkter wirkt als eine Creme.

Ampullenkuren

Ampullen werden in vielen verschiedenen Kombinationen angeboten. Das reichhaltige Angebot lässt keine Wünsche offen. Wenn ihr eure Haut intensiv und nachhaltig pflegen möchtet, solltet ihr eurer Haut mal eine Ampullenkur gönnen.

Diese Kuren werden meistens mehrtägig angeboten (beispielsweise von drei bis ca. 14 Tagen). Die Kur besteht aus mehreren Ampullen, von denen eine Ampulle pro Tag auf die Haut aufgetragen und sanft einmassiert (oder geklopft) wird. Ampullenkuren dienen zur Steigerung der Hautfeuchtigkeit, zur Straffung, zur Beruhigung empfindlicher Haut oder zur Vorbereitung der Haut für besondere Anlässe (Hochzeit, Bewerbungsgespräche, erstes Date….). Als Vitaminkur eignen sie sich sowieso.

Anwendung

Bevor ihr mit der Anwendung beginnt, solltet ihr unbedingt Gesicht, Hals und Dekolleté gut reinigen. Ich empfehle euch außerdem die Anwendung eines Gesichtswassers denn dadurch wird der Säureschutzmantel der Haut wiederhergestellt und die Wirkstoffe der Ampulle können besser in die Haut eindringen,

Das Öffnen der Ampullen ist je nach Hersteller unterschiedlich, da müsst ihr die Packungsbeilage beachten. Da manche Ampullen von Hand aufgebrochen werden, solltet ihr vorsichtig sein und nicht mit der bloßen Hand öffnen, sondern ein Tuch Zuhilfe nehmen um euch nicht um Glas zu verletzen.

Sobald ihr die Ampulle geöffnet habt, lasst ihr den Wirkstoff in eure Handfläche oder auf die Fingerspitzen träufeln. Nun werden die wertvollen Inhaltsstoffe sanft in die Haut einmassiert oder eingeklopft bis ihr das Gefühl habt, dass eure Haut gesättigt ist. Dann tragt ihr in gewohnter Weise euer übliches Pflegeprodukt auf. Kleine Reste des Wirkstoffs solltet ihr zwecks Konservierung und Empfindlichkeit schnellstmöglich aufbrauchen.

Dr. Grandel Ampullen

Auf dem Beautypress-Event am 19.10.2019 in Frankfurt war Dr. Grandel eine der ausstellenden Firmen und natürlich habe ich mir dort ein paar Ampullen mitgeben lassen um sie zu testen. Bereits vor meiner Bloggerzeit habe ich Produkte von Dr. Grandel ausprobiert und war immer sehr zufrieden.

Dr. Grandel entwickelt seit über 70 Jahren Ampullen aus verschiedenen Wirkstoffen für die professionelle Kosmetik. In jeder Ampulle stecken hochkonzentrierte Wirkstoffe für jedes Hautbedürfnis mit sofortigem, sichtbarem Effekt. Mehr über das Unternehmen gibts hier zu lesen: https://www.grandel.de

AHA-Effect Ampullen

Beginnen wir mit den AHA-Effect-Ampullen. Dr. Grandel verspricht auf seiner Homepage, dass die Anwendung dieses Produkts dem Kunden ein „Ah“ oder ein „Oh“ entlocken wird. 5 % Fruchtsäure und Fruchtwasser der grünen Mandarine plus Pantherol sind schuld an diesem tollen Effekt. Das Produkt verfeinert, glättet und regeneriert die Haut. Und so sehen die kleinen Wunderdinger aus:

In der Packung befinden sich drei Ampullen und eine Aufbrechhilfe, mit der man die Ampullen sehr leicht und gefahrlos öffnen kann. Ich habe genau nach Anweisung den Wirkstoff auf meine gereinigte Haut verteilt und sanft mit den Fingerspitzen eingeklopft. Beim der ersten Anwendung fand ich das Konzentrat auf der Haut klebrig. Bei der zweiten Anwendung habe ich im Gesicht nicht soviel aufgetragen, sondern mehr vom Wirkstoff auf Hals und  Dekolleté verteilt.

Dieses anfängliche, pappige Gefühl ist nach ein paar Minuten verschwunden. Die Haut fühlte sich deutlich frischer an. Anschließend habe ich meine übliche Pflegecreme aufgetragen. Auffällig: nach einigen Stunden fühlt sich die Haut samtig an. Dieser Effekt tritt aber tatsächlich bei mir erst nach ca. 2-3 Stunden ein. Dieser samtige Effekt hat mir dann tatsächlich ein „Ah“ – wie vom Hersteller versprochen – entlockt. Zum Produkt gehts hier entlang: https://www.grandel.de/dr-grandel-kosmetik/ampullen/aha-effect-ampulle

Collagen-Boost-Ampullen

Diese kleinen Fläschchen in sattem Grün versprechen einen straffenden und restrukurierenden Effekt. Die Kollagenproduktion unserer Haut wird stimuliert und das Bindegewebe gefestigt. Das ist genau das, was wir Frauen uns wünschen, oder?

Auch in dieser Packung befinden sich drei Ampullen und die Aufbruchhilfe. Mittlerweile bin ich wohl schon geübter im Einklopfen und Dosieren denn nach der Anwendung ist mein Gesicht nur noch leicht klebrig gewesen aber dieses Gefühl ist schnell verschwunden. Anschließend habe ich meine übliche Pflegecreme aufgetragen. Auch bei diesen Ampullen ist mir aufgefallen, dass sich einige Stunden später die Haut wunderbar samtig anfühlt. Zum Produkt gehts hier entlang: https://www.grandel.de/dr-grandel-kosmetik/ampullen/collagen-boost-ampulle

Fazit

Meine Ampullenkur hat 9 Tage gedauert. Ich habe erst 3 grüne Collagen-Boost-Ampullen, dann die drei Aha-Effect-Ampullen und anschließend nochmal 3 Collagen-Boost-Ampullen verwendet.

Alle Ampullen sind sehr ergiebig. Schade, dass man die Ampullen nicht wieder verschließen kann denn ich bin der Meinung, dass ansonsten zwei Ampullen für drei Tage reichen würden. Ich zumindest käme mit 2/3 der Menge aus einem Fläschchen aus.

Ich bin jetzt geübter im Einklopfen des Wirkstoffs. Ich klopfe minutenlang (manchmal während ich fernsehe) mit meinen Fingerspitzen bis ich das Gefühl habe, dass es jetzt reicht. Je mehr man klopft umso besser dringt der Wirkstoff in die Haut ein – man spürt das richtig.

Ein Wunder ist nicht passiert aber das sollte man mit ü50 auch nicht erwarten. Aber erstaunt und überzeugt hat mich die Wirkung der samtweichen Haut nach ein paar Stunden. Ich bin sicher (und man spürt es) dass man seiner Haut mit einer Ampullenkur – gerade in der kalten und rauen Jahreszeit – etwas Gutes tut. Klare Kaufempfehlung!

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit Ampullen oder sogar schon eine richtige Ampullenkur gemacht?

*************************************

VORSCHAU

Wir alle spielen kleine Spielchen in unseren Beziehungen. Im nächsten Blogpost habe ich mich mit der Frage beschäftigt, warum das so ist.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

11 Kommentare

  1. Liebe Michaela, ich habe schon einmal eine Ampullenkur gemacht. Ist aber schon Jahre her. Dein Test finde ich prima. Hört sich nach super Extra für die Haut an. Das braucht sie auch bei kaltem Wetter. Ich mache morgens immer einen Primer auf die Haut nach der Tagescreme. Auch das macht ein samtige und gut genähdtes Gefühl. Ich setze die Ampullen mal auf meinen Wunschzettel. Werde ich mal probieren. Habe die Inhaltsstoffe gegoogelt und nichts gefunden was meine Haut nicht mag. Leider wird meine Haut immer sensibler. Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. Liebste Grüße Pet

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, liebe Michaela. Ich habe vor kurzem Ampullen auch für mich entdeckt. Ich muß sagen, ich bin absolut zufrieden. Was die Menge betrifft, bin ich Deiner Meinung. 2/3 des Inhaltes reichen locker für Gesicht, Hals und Dekolleté. Bemerkenswert ist auch das Angebot. Für jedes Hautbild und Bedürfnis ist etwas dabei.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, und eine gute Nacht.
    Liebe Grüße an Dich, und die Söhne Odins
    Corinna

    Liken

  3. Liebe Corinna, ich bin auch sehr begeistert von Ampullen. Bisher hat mich das Einklopfen abgeschreckt weil ich ein faules Stück bin 🙂 . 2/3 der Menge fände ich auch ausreichend. Ich für meinen Teil werde jedenfalls im Winter nochmal eine Ampullenkur machen. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Bisher ist es jetzt noch friedlich, denn die Söhne Odins sind noch am pennen :-). Herzliche Grüße, Michaela

    Liken

  4. Liebe Pet, probiere die Ampullenkur. Es wird dir sicher gut tun und wenn du keine Inhaltsstoffe gefunden hast, die du nicht verträgst, dann umso besser. Bin gespannt, was du sagst. Ich hoffe, dir gehts gesundheitlich besser. Herzliche Grüße, Michaela

    Liken

  5. Liebe Michaela!
    Die Firma Grandel kenne ich schon über 40 Jahre. Unter den Marken im Reformhaus nahm sie für mich immer eine Sonderstellung ein. Die Produkte hatten etwas Besonderes und hebten sich von der „typischen“ Reformware deutlich ab. In den letzten 20 Jahren haben sie aber im Bereich Kosmetik immens aufgerüstet.
    Ich liebe die Retinol Ampullen ganz besonders. Mache immer mal wieder eine Kur damit. Mir reicht eine Ampulle drei Tage. Wickele sie nach Anbruch in etwas Frischhaltefolie ein. Bin halt sparsam!😂
    Liebe Grüße
    Monika

    Liken

  6. Liebe Monika, mit Dr. Grandel habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht. Ich finde auch, dass die Ampullen länger reichen und die Idee mit der Frischhaltefolie ist klasse. Werde ich mir merken. Ich schicke herzliche Grüße, Michaela

    PS: ich melde mich nächste Woche bei dir wegen der Socken

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Michaela,

    Toll vorgestellt und ich liebe Ampullen! Ich habe auch schon mal eine Ampullenkur gemacht und kann mich nur anschließen, dass es einfach herrlich ist und wirklich sehr gut für die Haut ist.

    Ganz liebe Grüße Marion

    Liken

  8. Hallo Liebe Marion, irgendwie bin ich jetzt auch im Ampullen-Wahn denn es bringt wirklich was. Auf Wellness habe ich mich mit der behandelnden Kosmetikerin unterhalten und auch die schwört auf Ampullen. Ich werde sicherlich noch Ampullen anderer Firmen ausprobieren. Ganz liebe Grüße zurück

    Liken

  9. Ich glaube, wenn man erstmal die Wirkung von Ampullen kennt, dann kann man nicht mehr ohne 😉

    Es gibt wirklich sehr viele Firmen und ich habe erst vorletzten Monat eine Kur mit Ampullen von RAU Cosmetics gemacht. Ich habe vor langem einiges vorgestellt gehabt und mir schon sehr viel selbst gekauft! Könnte dir vielleicht auch gefallen und die haben auch immer mal wieder Rabattaktionen.

    Herzlichst Marion

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s