Tipps zum Kauf einer Second Hand Designerbag

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

ein neuer Trend tut sich auf denn Online-Shops mit gebrauchter Designermode florieren im Netz. Teure Designerware wird somit für viele erschwinglich – kein Wunder, dass dieser Markt boomt. Second Handware wurde früher in erster Linie aus finanziellen und ökologischen Gründen von Leuten gekauft. Heute jedoch ist man der Meinung, dass hochwertige Artikel  wie z. B. Designer Bags ein zweites Leben verdienen denn gerade der besondere Vintage-Charme macht eine Handtasche so besonders.

Aber wo Geld zu holen ist, sind Gauner nicht weit und so wird dieser Markt leider von vielen Fakes überschwemmt. Ich habe in diesen Blogposts

bereits über das Thema Betrug und Plagiate berichtet.

Hier mal ein paar allgemeine Tipps zum Kauf einer Designer Bag.

Warum gebrauchte Designer Bags so begehrt sind

Designer Bags auf dem Second Handmarkt zu kaufen wird immer beliebter. Kein Wunder, denn bei vielen Modellen muss man sich auf Wartelisten setzen lassen. Mit viel Glück muss man nur ein paar Monate auf sein Schätzchen warten aber es gibt Modelle, auf die man jahrelang wartet. Aber so einfach wie es klingt, ist es gar nicht, eine gebrauchte und gut erhaltene Designer Bag zu kaufen.

Keinesfalls aufgeben

Ihr träumt von einer bestimmten Handtasche, die ihr unbedingt besitzen wollt? Wenn ihr wirklich ein tolles Schnäppchen machen möchtet, dann dürft ihr keinesfalls aufgeben.  Beim Kauf einer begehrten Designer Bag geht es schließlich um viel Geld und deshalb solltet ihr „den Markt studieren“ und nicht beim erstbesten Angebot zuschlagen.

Ich habe monatelang tagtäglich online den Second Handmarkt beobachtet, ehe ich meine beiden Birkin Bags und die Kelly Bag gekauft habe. Zum Schluss kannte ich wohl jede einzelne Tasche, die zum Verkauf angeboten wurde. AUFGEBEN IST KEINE OPTION

img_2356

Preisvergleich

Recherche ist alles denn nicht immer werden die Designer Bags auf dem Second Handmarkt günstiger angeboten als im Ladengeschäft. Ich bin oft erstaunt, welch horrenden Preise auf dem Gebrauchtmarkt gezahlt werden. Gerade It-Bags und Klassiker werden oft weit über Ladenpreis angeboten. Erkundigt euch also nach dem Ladenpreis einer Tasche ehe ihr euch auf die Jagd begebt.

Auch sollte es euch komisch vorkommen, wenn eine Designer Bag zu günstig angeboten wird. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass z. B. eine gut erhaltene, echte Birkin Bag zum Schleuderpreis verkauft wird. Selbstverständlich gibt es auch die sogenannten Notverkäufe, bei denen der Verkäufer Geld braucht und deshalb einen günstigen Preis ausweist. Trotzdem wird weder eine gut erhaltene Kelly Bag noch eine Birkin Bag weit unter ihrem Wert angeboten werden.

vertrauenswürdige Verkäufer

Egal ob beim On- oder Offlinekauf solltet ihr prüfen, ob der Händler bzw. Verkäufer vertrauenswürdig ist. Ein guter Tipp beim Onlinekauf ist immer, einen Blick auf die Bewertungen des Verkäufers bzw. das Gütesiegel des Händlers zu werfen.

Beispiel Ebay: lest euch die Bewertungen des Verkäufers durch und vor allem schaut nach, wieviele und welche Produkte er bereits verkauft hat.

Ein vertrauenswürdiger Verkäufer wird euch auf all eure Fragen antworten und bereit sein, euch auf Wunsch Detailfotos zu schicken.

ein scharfes Auge

Ich gebe zu, es ist eine meiner Schwächen, ganz genau zu gucken aber es ist unerlässlich, sich anhand der Produktfotos genau den Zustand der Designer Bag zu betrachten. Achtet insbesondere auf Risse, Flecken und Kratzer im Leder. Sind die Kanten zu abgeschabt?  Wie sieht die Tasche innen aus? Muss man ggfs. die Henkel erneuern weil sie zu abgegriffen sind? Aus welchem Jahr stammt die Tasche….

Wie wird der Zustand der Tasche beschrieben? Ist er „sehr gut“, „gut“ oder „akzeptabel“. Was genau bedeuten diese Begriffe?

Leider auf den Fotos nicht erkennbar aber trotzdem nicht unwichtig ist der Geruch einer Designer Bag. Stammt die Tasche aus einem Nichtraucherhaushalt? Riecht sie moderig (kann durch falsche Lagerung passieren)?

Lest euch die Kommentare und Fragen anderer User durch. Auch das kann viel Aufschluss über die Echtheit und den Zustand der Tasche bringen.

Preisverhandlung / Steuern / Zoll 

Seid nicht schüchtern und fragt nach einem Preisnachlass. Manchen Onlineplattformen wie z. B. Vestiaire Collective bieten die Funktion  der Preisverhandlung an, falls der Verkäufer die Option nicht ausgeschaltet hat. Oder ihr fragt beim Verkäufer direkt nach einem Nachlass. Mehr als ablehnen kann der Verkäufer schließlich nicht.

Bei Vestiaire Collective kann man beispielsweise nachschauen, welche Designer Bags schon zu welchem Preis verkauft wurden. Vergleicht die Preise, zu denen die Designer Bags angeboten wurden und zu welchem Preis sie letztendlich verkauft wurden! Ihr werdet verblüfft sein wieviel Verhandlungsspielraum möglich ist.

Extratipp:

Auf vielen großen Online-Plattformen werden oft Taschen von gewerblichen Verkäufern angeboten. Schaut nach, ob diese Verkäufer einen eigenen Shop bzw. Homepage haben oder die Designer Bags auf Ebay anbieten. Vielleicht sind die Taschen dort günstiger zu haben.

Extratipp:

Kauft ihr bei einem gewerblichen Verkäufer habt ihr ein 14-tägiges Rückgaberecht!

Unbedingt beachten solltet ihr beim Kauf aus dem Ausland ob evtl. Steuern und Zollgebühren anfallen. Auch wenn Warensendungen zwischen 22 und 150 Euro zollfrei sind, so sind die Einfuhrumsatzsteuer i. H. v. 19 bzw. 7 % und die Verbrauchssteuer (bei Waren mit verbrauchssteuerpflichtigen Waren) zu erheben. Am besten hier mal klicken, ehe ihr böse überrascht werdet: https://www.test.de/Zollrechner-Zoll-und-Steuern-bei-Online-Bestellungen

Echtheitsprüfung

Wer sich nicht gut mit Handtaschen auskennt, sollte bei einem vertrauenswürdigen Händler kaufen, der eine Echtheitsprüfung anbietet. Die Plagiate sind heutzutage teilweise so gut gemacht, dass es schwierig ist, ein Fake vom Original zu unterscheiden.

Es gibt einige Online-Shops, die vor dem Verkauf das Produkt eingehend prüfen ehe es zum Käufer weitergeschickt wird. Nur um ein paar davon zu nennen: SACLÀB, Vestiaire Collective, Rebelle, Vito EnVogue.

Extratipp:

Wenn es um die Echtheitsprüfung von Hermès-Handtaschen geht, darf ich euch den von Hermès unabhängigen Authentifizierungsdienst Bababebi empfehlen. Anhand von detaillierten Fotos authentifiziert Bababebi eure Hermèstasche gegen Gebühr. Ein Echtheitszertifikat von Bababebi wird unter Kennern jederzeit akzeptiert. Mehr Infos zu Bababebi findet ihr hier: https://bababebi.com

img_2358

It-Bag oder Klassiker?

Designer Bags kosten viel Geld und viele It-Bags erweisen sich zwar erstmal als wunderschöner Trend, können aber nach ein paar Monaten langweilig sein. Überlegt deshalb vorher ob ihr diese It-Bag – die viel Geld kostet – auch nach Jahren noch lieben und tragen werdet. Klassiker sind nicht umsonst Klassiker. Eine Birkin oder Kelly Bag von Hermès oder eine Chanel 2.55 waren bereits vor 50 Jahren schon ein It-Piece und werden es auch die nächsten 50 Jahre noch bleiben. Wenn ihr gut auf sie achtet, werden sie im Wert sogar noch steigen.

Klassiker als Investment

Wer in die richtige Handtasche bzw. den richtigen Designer investiert, kann mit beachtlichen Wertsteigerungen rechnen. Das war diese Woche bei Chanel ganz extrem zu beobachten. Beispiel: Eine Chanel Jumbo kostete Ende 2016 noch 4.800 Euro. Seit 11. Mai 2020 liegt der Ladenpreis dieser Tasche bei 6.600 Euro. Keine Bank der Welt würde euer Geld so hoch verzinsen und natürlich wird auch der Preis auf dem Secondhandmarkt für Chaneltaschen steigen.

Wer sich für den Kauf meiner beiden Birkins interessiert, darf gerne hier nachlesen: my-holy-grail-bag oder „in geheimer Mission“ und Oh my god – a new Birkin Bag in the house

*************************************

VORSCHAU

Ist schon eine Zeitlang her, dass auf dem Blog gebacken wurde und deshalb verrate ich euch nächsten Mittwoch ein Rezept für eine sehr leckere Orangentorte.

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

5 Kommentare

  1. Hallo Wiggerl,
    Du schreibst immer sehr ehrlich und das kommt gut an. Diesen Bericht finde ich sehr wichtig und ich hoffe es lesen ganz!!!!! viele Frauen, besonders Junge.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinen Taschen und werde dir weiter dabei zu schauen😎
    Ein bisschen vermisse ich die Elch Erziehung 😉schönes Wochenende .☀️

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen, ja nicht ganz ohne etwas gebraucht zu kaufen. Hatte bisher nur gute Erfahrung mit der einen oder anderen Kleinigkeit und auch Tasche gemacht. Bin jetzt das erste Mal richtig reingefallen… die Bilder waren immer super um den „Defekt“ herum fotografiert… aber das Glück war … der Verkäufer war gewerblich. Der Schaden für mich nur 8,—€ Porto und eine schlechte Erfahrung. Schönen Tag und der Bericht von dir wie immer super geschrieben 😘😘liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  3. Hallo liebe Simone, vielen Dank für die Rückmeldung. Ich freue mich sehr darüber! Ich freu mich, dass du weiterhin dabei bleibst und ich gebe dir recht, ich muss wieder mal die Elche ins Spiel bringen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  4. Liebe Elke, es ist tatsächlich ein Risiko, hochwertige Sachen gebraucht zu kaufen. Zum Glück blieb dein Schaden gering. Ganz so glimpflich kommen leider nicht viele davon.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  5. Liebe Michaela, ich habe Respekt vor Internetplattformen mit gebrauchter Designerkleidung und Designertaschen. Du hast hier durchaus solide Seiten genannt, welche für mich hilfreich sind. Ich bin ein eher misstrauischer Mensch beim Kauf gebrauchter Dinge, gerade wenn sie einen gewissen Preisrahmen überschreiten. Toll finde ich deine Infos immer wieder, weil sie einen „Internetkaufdummi“ wie mich vor bösen Erfahrungen bewahren kann. Auch deshalb liebe ich deinen Blog. Mache Dir einen wunderbaren Sonntag. Herzliche Grüße Pet

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s