Rezept für eine leckere Spargelcremesuppe

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

noch ist Spargelzeit und die sollten wir ausnützen. Deshalb gibts heute das Rezept für eine schnell gemachte Spargelcremesuppe.

img_4039

Zutaten für 2 Personen

  • 250 Gramm weißen Spargel
  • 30 Gramm Butter
  • 30 Gramm Mehl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • ca. 4 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Zunächst waschen und schälen wir den Spargel und entfernen die holzigen Enden. Dann wird der Spargel in ca. 3 cm kleine Stücke geschnitten.

Kochtopf mit Wasser aufsetzen, eine Prise Salz dazu und nun den Spargel darin gar kochen.

Kochzeiten Spargel: je dicker der Spargel desto länger die Kochzeit. Spargel der Güteklasse I (also die dicken Stangen) haben eine Garzeit von ca. 10-15 Minuten. Spargel der Güteklasse II braucht dagegen nur ca. 8-10 Minuten.

Sobald der Spargel gar ist, gießt ihr ihn ab. Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl dazugeben. Unter ständigem Rühren schwitzt ihr das Ganze ab bis es eine hellgelbe Farbe bekommt. Nun wird die Gemüsebrühe hinzu gegossen. Einmal aufkochen lassen bis die Flüssigkeit eindickt.

Nun werden die Spargelstücke dazugegeben und püriert. Zuletzt wird die Sahne eingerührt und das Süppchen mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt.

img_4043

Ich wünsche guten Appetit

 

**********************************************

VORSCHAU

Kommenden Samstag erwartet euch ein Produkttest der UniTouch Gesichtsmaske. Ein wirklich tolles Produkt deren Anwendung ich sehr genossen habe. Dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

**********************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerls, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

Ein Kommentar

  1. Huhu Michaela, ich habe es nachgekocht und muss sagen: Wirklich lecker. Ich habe noch etwas Spargel nach dem Kochen zur Seite gelegt und zum Schluss gewürfelt in die Suppe getan. Frisches Brot dazu, herrlich. Ich liebe deine Rezepte. Mache es Dir fein. Herzlichst Pet

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s