Rezept für eine leckere Gemüsesuppe

unbezahlte Werbung (Markennennung)

Hallo meine Lieben,

im Herbst beginnt die Suppenzeit und deshalb spendiere ich heute das Rezept für ein schnell gemachtes Gemüsesüppchen. Suppen sind wahre Vitalstoffpakete, weil wir mit der Kochflüssigkeit auch die darin gelösten Nährstoffe zu uns nehmen. Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte sorgen in der Suppe für eine extra Portion Eiweiß.

Ich koche diese Suppe immer im Bräter aber natürlich könnt ihr sie auch in einem normalen Kochtopf zubereiten.

Zutaten und Zubereitung

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 3 große Kartoffeln
  • 1-2 große Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 kleine Stange Porree
  • eine Handvoll getrocknete Pilze (ich bevorzuge Steinpilze)
  • Bio Suppenbrühe „Streuwürze“ (gibts bei Bremer Gewürzhandel) oder ähnliches Produkt
  • Suppengrün- Gewürzmischung (gibts bei Bremer Gewürzhandel) oder ähnliches Produkt
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Wem das Süppchen nur mit Gemüse zu wenig ist, darf sie gerne mit etwas Rindersuppenfleisch aufwerten. Das Fleisch könnt ihr einfach mitkochen.

Falls ihr noch Gemüsereste übrig habt (Brokkoli, Zucchini, Selleriestangen usw.) könnt ihr diese gerne auch mitkochen.

Gemüse waschen, schälen und in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden.

Einen großen Suppentopf mit soviel Wasser füllen, dass das Gemüse gut bedeckt ist und zum Kochen bringen. Gemüsebrühe, Suppengrün-Gewürmischung und das Gemüse in den Topf füllen und kochen, bis die Kartoffeln und die Karotten weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer z. B. den Sellerie gerne knackiger genießen möchte, sollte ihn erst später in die Suppe geben.

Richtig gut schmecken in Scheiben geschnittene Wiener Würstchen in der Suppe.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_6315-1.jpg.

Ich wünsche euch guten Appetit und gutes Gelingen.

**********************

VORSCHAU

Im nächsten Blogpost erwartet euch ein Produkttest. Allerdings weiß ich noch nicht welcher, denn ich probiere gerade viele interessante Produkte aus. Spannend wird’s allemal – egal welches Produkt ich euch letztendlich vorstelle.

********************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter Wiggerlsworld. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Guten Morgen, liebe Michaela. Dieses leckere Süppchen ist bei uns sehr beliebt. Gerade in der kalten Jahreszeit tut sie so gut. Durch Zugabe von Rindfleisch, oder Würstchen wird das Ganze noch aufgepeppt. Vielen Dank für das Rezept.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag, und schicke Dir, und den Kerlchen, ein dickes Bussi, und liebe Grüße 😘

    Gefällt mir

  2. Liebe Michaela, Suppe ist meine Leibspeise in Herbst und Winter. Diese hier sieht lecker aus und einfach und schnell zubereitet. Ich mag es am liebsten, wenn der Backofen oder der Herd die Hauptarbeit machen. Absoluter Favorit ist Erbsensuppe. Eine wunderbare Restwoche für Dich. Liebe Grüße aus dem verregneten Norden. Pet
    PS: Für Dich und die Jungs schon Schal und Mütze rausgeholt?

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela! Ich liebe Gemüsesuppe. Leider habe ich hier 3 Suppenkasper zu Hause🙈.Nehme ich aber nur bedingt Rücksicht 😂drauf!
    Die Zugabe von getrockneten Pilzen war mir neu. Werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  4. Liebe Corinna, ich liebe Suppen auch und zwar sowohl im Sommer wie auch im Winter. Mit Würstchen oder Rindfleisch wird aus einer ziemlich „mageren“ Gemüsesuppe eine vollwertige Mahlzeit. Wir winken und knutschen dolle zurück 🙂

    Gefällt mir

  5. Liebe Pet, Erbsensuppe hab ich ewig nicht mehr gegessen. Da bringst du mich direkt auf eine Idee 🙂
    Hier ist es ganz schön kalt geworden und Tücher trage ich bereits seit Wochen. Halt dich auch gut warm und bleib gesund.
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  6. Liebe Monika, ich liebe es, mit getrockneten Pilzen zu kochen. Mache ich auch gerne in Soßen rein weil sie einen ganz tollen Geschmack geben.
    Ich schicke herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s