Hermès und das wundervolle Kaschmirtuch Kawa Ora

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

wer mir auf Instagram folgt, hat mitbekommen, dass es Zuwachs in meiner Hermès-Sammlung gegeben hat. Zum einen ist eine neue Birkinbag eingezogen und zum anderen gibts ein neues Kaschmir-Seidentuch und diesem wundervollen Tuch mit dem Namen „KAWA ORA“ werden wir uns heute widmen.

Ich habe in diesem Blogpost bereits einiges über Seiden- und Kaschmirtücher von Hermès berichtet https://wiggerlsworld.wordpress.com/2020/02/08/kaschmir-und-seidentuecher-von-hermes/. In diesem Artikel erwarten euch viele interessante Infos wie z.B. diese Tücher hergestellt und gereinigt werden. Außerdem gibts dort noch eine interessante Verlinkung, über die verschiedenen Methoden ein Hermèstuch zu binden.

Formate und Bezeichnungen

Kurz zur Erklärung: ein Hermès-Seidentuch – auch als „carré“ bezeichnet – ist immer quadratisch. Erhältlich ist das „carré“ in verschiedenen Formaten: Klassisch („carré“, Kantenlänge 90 cm), Groß („surdimensionné“, Kantenlänge 140 cm) und seit 2007 gibt es Seidentücher auch in der Kantenlänge 70 cm. Aber auch kleinere Tücher gibt es mit der Kantenlänge 45 cm, sie werden bei Hermès nach dem Helden aus Les Miserables als „Gavroche“ bezeichnet.

Die Motive auf den Tüchern

In jeder Saison erscheinen bei Hermès Tücher mit neuen Motiven. Manchmal sind es Motive aus der Tradition des Hauses Hermès, manchmal sind es fantasievolle, neuerschaffene Kunstwerke, die mit dem Jahresthema von Hermès zu tun haben. Es ist wirklich interessant zu beobachten, wie durch die Jahre hinweg ganze Kontinente und Phantasiewelten auf den Tüchern entstehen aber auch Themen der Geschichte oder Mythen.

Ein Carré von Hermès ist nicht nur ein Halstuch, sondern bildet auch Erzählungen ab, die vom Betrachter entdeckt werden wollen.

Die Bedeutung von KAWA ORA

Ich habe mich in das Tuch KAWA ORA wegen des Motivs verliebt. Lest doch mal, was Hermès auf der Homepage über das Tuch schreibt:

„Die kleine Geschichte

Für die Schaffung dieses Seidentuchs ließ sich der Maori-Künstler und -Tätowierer Te Rangitu Netana vom Leben seiner Ahnen und der Maori-Kultur inspirieren. Ein Uhu, der als Botschafter zwischen der materialistischen und der spirituellen Welt gilt, erhebt sich über vier Mauern, die ein Haus erahnen lassen, in dem sich der Stamm zusammenfindet. Im Norden werden das Wissen über und die Verbindung zum Himmel symbolisiert, im Süden die Schöpfung und das Wasser und im Osten das Licht und der riesige Adler, auf dem die Maori einst reisten. Im Westen sind die Tränen des Albatros zu erkennen, die für das Leid dieses Volkes stehen. Der mittlere Kreis verkörpert einen riesigen Tintenfisch, das Symbol der Navigation, und seine acht Tentakel weisen den Weg auf dem Kompass der Maori, eingefangen in einer lebendigen Überschneidung der Kulturen.“

Ich gebe zu, dass mir zuerst der riesige Uhu aufgefallen ist. Ich liebe Eulen!

Eulen sind geheimnisvolle Nachtvögel und haben für den Menschen in vielen Kulturen eine ganz besondere Symbolik. Wenn man sein Augenmerk aber auch auf all die anderen Details auf diesem Tuch richtet, merkt man, dass es sich hier um ein wahres, in sich stimmiges Kunstwerk handelt. Von den schillernden Farben will ich gar nicht erst reden. Schaut doch mal selbst:

KAWA ORA ist übrigens noch in vielen anderen Farben und Formaten erhältlich.

Natürlich habe ich nach einer Übersetzung für KAWA ORA gegoogelt aber nichts gefunden. Sehr schade. Einzigst „Kia Ora“ hat mir Google ausgespuckt und das bedeutet soviel wie „hallo“ oder „danke“.

Maori Tattoos haben unglaublich viel Geschichte und sind in der neuseeländischen Maori-Kultur fest verankert. Deshalb hätte Hermès keinen geeigneteren Künstler, als den Tattookünstler Te Rangito Nentana mit der Erschaffung dieses Tuches beauftragen können.

Na, konnte euch dieses Tuch genauso begeistern wie mich?

**************************

VORSCHAU

Apfelküchlein gehören zum Herbst und deshalb spendiere ich euch im nächsten Blogpost das einfache Rezept für die leckeren Apfelringe

***************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram oder folge meinem Foodblog https://frauamannkocht.com

9 Kommentare

  1. Liebe Michaela, nach den Detailfotos bin ich noch mehr angetan. Sehr schön. Und die Geschichte ist auch schön. Ich kann verstehen, daß Du ganz verliebt bist. Steht Dir auch wirklich ganz toll. Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und grüße herzlichst aus dem Norden Pet

    Gefällt mir

  2. Hallo ich freue mich für dich ,das du so ein schönes Tuch hast und jetzt auch noch dazu passend … deine neue Tasche…zusammen ergeben sie ein sehr schönes Paar …Auch ich kann mich freuen…endlich hat es geklappt mit der Tasche Évelyne III 29 …ich dachte, ich bekomme sie nie durch die corona Lage in Belgien…ich habe sie in der Farbe Gold mit Silber Ringe…Hast du nie daran gedacht deine Einkaufstüten im einem Bilderrahmen zu stecken…und dann im deiner Wohnung zuhängen ..ich habe es gemacht und es sieht so richtig toll aus…ich wünsche dir noch ein tollen Tag ..Arlette

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela, ich freue mich für dich, dass du dieses wunderschöne Tuch für dich gefunden hast. Es gefällt mir sehr gut und ich liebe Eulen sehr!
    Die Farbe steht dir sehr gut. Blau wäre nicht mein Favorit, aber das Muster und die Beschreibung gefallen mir super.

    In diesem Jahr habe ich es leider nicht oft zum kommentieren geschafft, aber ich wünsche dir alles Liebe und Gute.
    Eine schöne Vorweihnachtszeit und ganz liebe Grüße aus Berlin

    Gefällt mir

  4. Liebe Marion, wie schön, von dir zu lesen. Ich hoffe, es geht dir gut. Vielen Dank fürs Feedback und auch für dich eine schöne Vorweihnachtszeit und herzliche Grüße aus München, Michaela

    Gefällt mir

  5. Liebe Arlette, ich gratuliere herzlich zur neuen Tasche. Gold ist eine gute Wahl weil diese Farbe zu allem passt. Das freut mich sehr für dich, dass es doch noch geklappt hat.
    Auf die Idee, dass ich die Einkaufstüten aufhänge, bin ich bisher noch nicht gekommen. Schick doch mal per e-mail ein Foto davon. Das interessiert mich jetzt. Viele liebe Grüße, Michaela

    PS: ich hoffe, dein Gewinn ist schon bei dir angekommen

    Gefällt mir

  6. Liebe Pet, ich bin verliebt in die Geschichte von Kawa Ora. Hat mich angefixt, mich noch mehr über Tücher und Motive zu informieren. Einen guten Start morgen in die neue Woche und viele liebe Grüße aus dem Süden, Michaela

    Gefällt mir

  7. Liebe Michaela,
    Vielen lieben Dank und es dürfte tatsächlich besser werden, aber das wird noch dauern! Das neue Jahr kann nur besser werden.
    Zumindest schaffe ich es wieder ab und zu Beiträge zu lesen 🙂

    Ich danke dir und herzliche Grüße aus Berlin, Marion

    Gefällt mir

  8. Die Farben und Muster sind grandios. Hätte ich nicht mein Lebensbaum-Tuch im Königsblau, wäre Kawa Ora ein Kandidat für mich. Mir hat auch sehr gut das Motiv Jardins de Soie in rot gefallen…

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s