KORRES – griechische Hautpflege im Test, Teil 2

unbezahlte Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

heute gibts den zweiten Teil meines Produkttests über KORRES. In Teil 1 habe ich die Firma KORRES kurz vorgestellt und auch den Castanea Arcadia Plumping Wrinkle Lifting Booster. Wer mag, darf gerne hier nachlesen: https://wiggerlsworld.wordpress.com/2021/01/09/korres-griechische-hautpflege-im-test-teil-i/

Hier nochmal alle drei Produkte auf einem Blick:

Neben dem Booster durfte ich auch die Tagescreme für normale Haut und die Augencreme testen. Wir beginnen mit der Tagescreme:

CASTANEA ARCADIA- Antiwrinkle & Firming Day Cream Normal Combination skin

Das Produkt ist geeignet für die reife Haut (normale und Mischhaut). Produktbeschreibung lt. Hersteller: „Eine fortschrittliche Tagescreme, die mit dem innovativen HALupeol™-Komplex und Extrakten aus der arkadischen Kastanie die Tiefe, Breite und Oberfläche von Falten vermindert und die Festigkeit und Elastizität der Haut wiederherstellt.“

Inhaltsstoffe lt. Hersteller

aqua/water/eau, isoamyl laurate, glycerin, caprylic/capric triglyceride, distarch phosphate, arachidyl alcohol, cetearyl alcohol, glyceryl stearate citrate, behenyl alcohol, ascorbyl tetraisopalmitate, pentylene glycol, prunus amygdalus dulcis (sweet almond) oil, alcohol, alpha-isomethyl ionone, ammonium acryloyldimethyltaurate/vp copolymer, arachidyl glucoside, ascorbyl palmitate, avena strigosa seed extract, benzyl salicylate, castanea sativa (chestnut) leaf extract, citral, citric acid, citronellol, hexapeptide-11, hexyl cinnamal, hydrogenated palm glycerides, hydrogenated palm kernel glycerides, hydrolyzed sodium hyaluronate, hydroxyethyl acrylate/sodium acryloyldimethyl taurate copolymer, lactic acid, lecithin, limonene, linalool, lonicera caprifolium (honeysuckle) flower extract, lonicera japonica (honeysuckle) flower extract, lupeol, parfum/fragrance, phenoxyethanol, pistacia lentiscus (mastic) gum, potassium sorbate, sodium carboxymethyl beta-glucan, sodium oleoyl hyaluronate, tetrasodium glutamate diacetate, tocopherol, tocopheryl acetate, xanthan gum.

Meine Erfahrungen / Fazit

Anwendung: eine haselnussgroße Menge soll täglich nach Bedarf auf das gereinigte Gesicht und den Hals aufgetragen werden. Die Augenpartie wird ausgespart.

Die Creme hat eine leichte und angenehme Textur, die sehr schnell einzieht. Gleich nach dem Auftragen fühlt sich meine Haut glatt, samtig und genährt an aber leider habe ich den Eindruck, dass meine Haut mehr Feuchtigkeit braucht, als diese Creme zu bieten hat denn nach wenigen Stunden fühlt sich meine Haut trocken an. Ich werde deshalb bei KORRES nachfragen, ob ich die Creme für trockene Haut und auch die Nachtcreme ausprobieren darf.

Ein Nachteil dieses Produktes ist, dass sie nur im Tiegel angeboten wird. Ich bin ein Fan von Pumpspendern denn sie bergen ein sehr geringes Kontaminationsrisiko. Wir sollten also nicht mit den Fingern in die Creme greifen, so wie ich das auf folgendem Foto tue, sondern einen Spatel oder ein Q-Tip zur Hilfe nehmen.

Wer nicht so trockene Haut hat, kann diese Creme gerne für ca. 40 Euro pro 40 ml erwerben. Wie beim Booster auch, solltet ihr nach dem günstigsten Anbieter suchen, denn die Preisunterschiede sind enorm.

Die kastanienbraune Verpackung finde ich super und große Pluspunkte sind bei dem Produkt die recyclebare Verpackung, die Creme ist dermatologisch getestet, frei von Tierversuchen (ganz wichtig) und für Veganer geeignet.

CASTANEA ARCADIA – Antiwrinkle & Firming Eye Cream

Das sagt der Hersteller: „Die angenehm samtige Augencreme reduziert sichtbar Falten, Schwellungen und dunkle Augenringe. Mit dem innovativen Hyaluronsäure-Komplex HALupeol™ und Extrakten aus der arkadischen Kastanie (Castanea Arcadia) verringert sie die Tiefe, Breite und Oberfläche von Falten und hinterlässt eine jünger aussehende Augenpartie mit neuer Strahlkraft für einen frischen Look.“

Inhaltsstoffe lt. Hersteller

aqua/water/eau, glycerin, caprylic/capric triglyceride, coco-caprylate, triheptanoin, cetearyl olivate, butyrospermum parkii (shea) butter, betaine, distarch phosphate, sorbitan olivate, acacia decurrens/ jojoba/sunflower seed wax polyglyceryl-3 esters, ascorbyl tetraisopalmitate, ammonium acryloyldimethyltaurate/vp copolymer, argania spinosa kernel oil, avena sativa (oat) kernel extract, avena strigosa seed extract, castanea sativa (chestnut) leaf extract, citric acid, ethylhexylglycerin, glyceryl stearate citrate, helianthus annuus (sunflower) seed oil, hexapeptide-11, hydrolyzed sodium hyaluronate, hydroxyethyl acrylate/sodium acryloyldimethyl taurate copolymer, lactic acid, lecithin, lonicera caprifolium (honeysuckle) flower extract, lonicera japonica (honeysuckle) flower extract, lupeol, parfum/fragrance, rhodiola rosea root extract, saccharomyces cerevisiae extract, sodium carboxymethyl beta-glucan, sodium gluceptate, sodium oleoyl hyaluronate, tocopherol, tocopheryl acetate, xanthan gum, benzyl alcohol, phenoxyethanol, potassium sorbate, salicylic acid, sodium benzoate, sorbic acid. 24104859_1

Meine Erfahrungen / Fazit

Ein Pumpstoß genügt und schon könnt ihr morgens und abends loslegen und euch die Creme sanft rund um die Augenpartie mit den Fingerspitzen einklopfen (übers Einklopfen habe ich hier auf’m Blog schon mehrmals berichtet). Das obere Augenlid soll lt. Hersteller ausgespart werden.

Dieses Augencremchen gefällt mir sehr gut, vorausgesetzt man verwendet nicht zuviel davon denn sonst fangen die Augen an zu tränen. Ist die Creme aber erstmal eingeklopft fühlt sich meine Augenpartie wunderbar gepflegt und genährt an. Die Creme zieht auch sehr schnell ein und hinterlässt ein samtiges Gefühl. Natürlich mindert auch dieses Produkt keine Falten, aber das sollte man auch nicht erwarten.

Wie bei den anderen beiden Produkten gibt es auch bei dieser Augencreme je nach Anbieter gewaltige Preisunterschiede – googeln lohnt sich denn 15 ml des Produkts sind um die 40 Euro zu haben.

Ich mag bei der CASTANEA ARCADIA-Serie diese kastanienbraune Verpackung und auch bei dieser Augencreme sind die großen Pluspunkte die recyclebare Verpackung, die Creme ist dermatologisch getestet, frei von Tierversuchen (ganz wichtig) und für Veganer geeignet.

Auch wenn die getestete Tagescreme für mich nicht so optimal ist, denke ich doch, dass die Firma KORRES sehr tolle Produkte anbietet und ich hoffe, dass ich noch mehr aus dem Sortiment kennenlernen darf.

Alle drei KORRES-Produkte wurden mir von Empress Conzept ( https://empress-concept.de ) zu Testzwecken überlassen. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team von Empress Conzept.

Wer mehr über die Produkte von KORRES wissen möchte, darf gerne hier klicken: https://de.korres.com

**********************************

Vorschau

Im nächsten Blogpost geht’s um die richtige Tagescreme bzw. um die Anzeichen, wenn du die falsche Tagescreme verwendest.

**********************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram oder folge meinem Foodblog https://frauamannkocht.com

4 Kommentare

  1. Liebe Michaela, das tolle an Erfahrungsberichten ist immer, dass man sich nicht selbst durchtesten muss.
    Deine Berichte sind prima und geben mir eine super Orientierung bei Produkten. Natürlich ist jeder Mensch anders, aber Anhaltspunkte findet man immer bei Produkttests. Ich wünsche Dir ein kuscheliges Wochenende mit den Elchen. Herzlichst Pet

    Gefällt mir

  2. Liebe Pet, vielen Dank für die lieben Worte. Natürlich können Tests nur immer eine Orientierung geben. Wäre meine Haut nicht so unempfindlich könnte ich gar nicht so viele Produkte testen. Zumindest kann ich Firmen und Produkte vorstellen, auf die meine Leser noch gar nicht gekommen sind.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. 🙂 Liebe Michaela,
    danke für die Informationen!
    Ich bin nicht so haklig, wenn es um Creme-Tiegel geht, denn ich gehe mit sauberen Fingern in die Creme und ich verwenden sie allein. Aber das ist wohl eine grundsätzliche Entscheidung.
    Bleib gesund und hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Gefällt mir

  4. Liebe Claudia, demnächst erscheint ein Blogpost über Cremes in Tiegeln. Lies ihn unbedingt und du wirst staunen, was da alles passiert, allein schon wenn du das Tiegelchen aufschraubst 🙂
    Herzliche Grüße nach Wien, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s