Entgiftung der Haut mit LUVOS Heilerde Imutox

Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

LUVOS Heilerde hat mir eine Tube imutox für Testzwecke zur Verfügung gestellt und ich möchte heute von meinen Erfahrungen mit dem Produkt berichten. Entgiftung ist wichtig und ich habe bereits in diesem Blogpost https://wiggerlsworld.wordpress.com/2020/04/15/warum-es-so-wichtig-ist-den-koerper-mal-wieder-zu-entgiften-im-test-luvos-heilerde/ darüber berichtet. Heute geht es aber um die äußerliche Entgiftung, d.h. wir befassen uns heute mit der Unterstützung der Haut bei der Entgiftung.

Was ist imutox?

Bei dieser Paste handelt es sich um ein Medizinprodukt, welches die Haut bei der Entgiftung unterstützt und sie von Schadstoffen und Umweltgiften befreit.

Das sagt der Hersteller: „Die gebrauchsfertige Luvos-Heilerde imutox Paste mit Kapuzinerkresse wurde speziell für die regelmäßige Entgiftung von außen entwickelt.

Luvos-Heilerde imutox Paste unterstützt die natürliche Entgiftung der Haut. Beim Trocknen der Paste entsteht eine Sogwirkung. Die Durchblutung der Haut wird verbessert. Sie wird wieder mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und kann aufatmen. Schädliche Giftstoffe und Schlacken können noch besser über die Poren ausgeschieden werden. Das Hautbild erscheint verfeinert und ebenmäßig.

Aufgrund ihrer besonderen Bindungseigenschaften wirkt die Heilerde außerdem wie ein Magnet. Schadstoffe, belastende Substanzen und Umweltgifte werden auf der Haut gebunden. Die Haut wird sanft und porentief gereinigt.

Zudem kann die Heilerde als mineralischer Katalysator freie Radikale auf der Hautoberfläche abbauen. Das schützt vor Folgeschäden durch oxidativen Stress.“

Die besonderen Inhaltsstoffe:  Heilerde: Kapuzinerkresse-Extraktgereinigtes WasserPhenoxyethanol

Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen Das Produkt enthält: Alkohol und Konservierungsstoffe 

Das Produkt ist: Für Diabetiker und für eine vegane Lebensweise geeignet Aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen produziert.

Wirkstoffe: 620.0 mg Heilerde, Hilfsstoffe: 2-Phenoxyethanol Kapuzinerkressen-Extrakt Wasser, gereinigt

Anwendung

Ich habe ja schon ein wenig gezögert aber letztendlich habe ich es doch ausprobiert und mir die imutox-Paste auf den Körper geschmiert. Was hält uns davon ab, unserem Körper etwas Gutes zu tun? Es ist die Angst, dass wir die Bude verdrecken! Gebt es zu! Mir war das jetzt mal egal denn ich wollte meiner Haut mal den Gefallen tun und sie von Schadstoffen und belastenden Substanzen befreien.

Idealerweise sollten wir die gebrauchsfertige LUVOS imutox Paste 1-2 mal wöchentlich großzügig auf die Haut (Gesicht, Hals, Dekolleté und weitere, von der Umwelt beanspruchte Körperpartien) aufgetragen. Wichtig: vor Gebrauch gut schütteln! Ich denke, meine 56 Jahre alte Haut hat an jeder Stelle meines Körpers diese Behandlung verdient und deshalb gab es das volle Programm. Wenn ihr jetzt auf ein Ganzkörperfoto hofft, dann enttäusche ich euch. Für euch gibts nur das hier zu sehen:

Ich habe wirklich gründlich gearbeitet und auch die Zehen eingestrichen. An einigen Stellen ist die Paste schon angetrocknet, wie man auf den Fotos sehen kann. Die Paste soll nach 10 bis 15 Minuten mit lauwarmen Wasser abgespült werden – nach dieser Zeit ist die Paste schön trocken und bröselt leicht. Zum intensiven Peeling kann man die Paste auf mit einem Tuch abrubbeln. Die Haut wird geklärt, die Poren verfeinert und die Haut entgiftet.

Nachdem ich mich vollkommen mit der Paste beschmiert habe, hab ich mich einfach auf den Badewannenrand gesetzt und ein bisschen mit dem Handy rumgespielt. Ratzfatz war ein Viertelstündchen um und dann darf man die Paste auch schon wieder abspülen oder abrubbeln. Ich habe mich super gefühlt und mich mit einem tollen Körperöl eingecremt. Perfekt! Ich werde diese Prozedur sicherlich wiederholen.

Fazit

Die Anwendung am ganzen Körper ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig, da die Paste auf der Haut trocknet. Das anschließende Abreiben der Paste ist etwas mühsam aber es hat sich gelohnt denn neben dem guten Peeling-Effekt habe ich den Eindruck, dass es meiner Haut richtig gut getan hat. Anschließend habe ich die Reste der Paste mit lauwarmen Wasser sorgfältig abgeduscht und mich anschließend gut eingeölt. Ein kleiner Wellnessurlaub für die Haut und nicht so aufwändig, wie es den Anschein hat.

Regelmäßiges Entgiften kann fahler, müder Haut ihre Kraft, Frische und ihr Strahlen zurückgeben. Sie sieht wieder lebendig und erholt aus. Ich empfehle euch auf jeden Fall, diese Paste auszuprobieren – wenn auch nur im Gesicht, Hals und Dekolleté.

Mit dieser Paste kann man sich auch selbst Leberwickel machen und das hat mich richtig begeistert. Ich werde im nächsten Blogpost darüber berichten.

Die 370 ml-Tube ist zwischen 6,60 und 9,50 Euro – je nach Anbieter – erhältlich. Preisvergleich lohnt sich!

************************

Vorschau

Wie weiter oben bereits angekündigt, befassen wir uns im nächsten Blogpost mit Leberwickeln. Damit könnt ihr euch nämlich mit wenig Aufwand viel Gutes tun.

*************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.



6 Kommentare

  1. Liebe Michaela, tolles Zeug. Das gehört inzwischen zu meiner Sonntagsroutine vor dem Duschen, allerdings nur Gesicht und Dekolleté. Meiner Haut tut es wunderbar. Inzwischen sieht man meiner Haut die bessere Durchblutung auch an. Kann ich jedem zwischendurch nur empfehlen. Den ganzen Körper habe ich noch nie gemacht. Wäre eine Erfahrung wert. Ist das Badezimmer danach sehr versaut? Herzliche Grüße und ein kuscheliges Wochenende Pet

    Gefällt mir

  2. Liebe Pet, ich war überrascht, wie wenig Dreck die Prozedur im Badezimmer veranstaltete. Ich hab mich auch relativ ruhig verhalten 🙂
    Ich bin sehr begeistert und denke, man sollte seiner Haut am ganzen Körper diese Behandlung mal gönnen.
    Genieße den Sonntag,
    herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. 🙂 Liebe Michaela,
    die Fotos sind lustig geworden! Ich habe noch nie über so eine Art der Haut-Entgiftung nachgedacht. Ist aber super und könnte ich mir auch vorstellen.
    Bleib gesund und hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Gefällt mir

  4. Liebe Claudia, probier es aus! Kostet nicht viel und macht nicht so viel Arbeit wie es den Anschein hat.
    Bleib gesund und genieße den Frühling. Ich hoffe, ihr habt in Wien auch so tolles Wetter.
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Michaela!
    Das habe ich noch nie gemacht. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob mir dieses leichte Spannungsgefühl am Körper gefällt. Aber ich probiere es vielleicht doch mal aus und erschrecke meinen Mann🤣!
    Kann mir gut vorstellen, dass die Wirkung toll ist. Am Körper meine ich, nicht bei meinem Mann😅.
    L.G. Monika

    Gefällt mir

  6. Hallo liebe Monika, das Spannungsgefühl am Körper hast du nicht lange. Es dauert ja nicht stundenlang bis die Paste drauf bleiben muss. Die Idee, deinen Mann zu erschrecken, find ich gut. Bitte ein Foto von seinem Gesichtsausdrucke machen 🙂
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s