YOUNG LIVING – Tranquil Essential Oil Roll-On

unbezahlte Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

heute befassen wir uns mit ätherischen Ölen. Dieses interessante Thema hatten wir bisher nie auf’m Blog. Meine liebe Freundin Christine hat mir vor ein paar Monaten die tolle Ölmischung von Young Living geschenkt und ich finde dieses Öl so toll, dass es mir einen Blogpost wert ist.

Wer nach Entspannung sucht, ist mit dem Tranquil Roll-On gut beraten denn er setzt sich zusammen aus bekannten und beruhigenden Aromen von Lavendel, Zedernholz und Römischer Kamille. Wer also schnell mal entspannen möchte, kann sich die Ölmischung einfach auf die Handgelenke oder den Handrücken auftragen, tief einatmen und den Moment der Ruhe und den warmen, süßlichen Duft genießen. Mittlerweile gönne ich mir zuhause, wenn ich gemütlich auf der Couch liege, das herrliche Entspannungsöl indem ich es großzügig auf Schläfen, Nacken oder Brustbereich rolle. Auch gesunder, tiefer und ruhiger Schlaf wird durch diesen Roll-On unterstützt.

Der Rollaufsatz ist wirklich praktisch und lässt zu, dass ich das kostbare Öl wunderbar dosieren könnt. Außerdem ist der Roll-On so klein, dass er bequem in der Tasche mitgenommen werden kann.

Natürlich sollte der Roll-On Kindern unzugänglich gemacht werden und während Schwangerschaft, Stillzeit oder Krankheit sollte vor der Verwendung ein Arzt zu Rate gezogen werden. Dass diese Öl nicht in die Augen, Ohren oder auf Schleimhäute gegeben werden soll, ist ja selbstverständlich.

Inhaltsstoffe: Lavendel (Lavandula angustifolia), Zedernholz (Cedrus atlantica), Römische Kamille (Chamaemeium Nobile) und Kokosnussöl.

Lavendel – Zeder – römische Kamille

Nehmen wir doch mal folgende Inhaltsstoffe genauer unter die Lupe:

Lavendel – (Lavandula angustifolia) ist eines der vielseitigsten ätherischen Öle. Man verwendet es zum Inhalieren und auch als Massage. Das Einatmen von Lavendelduft hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung. Sehr interessant finde ich, dass Lavendelöl für Menschen eine positive Wirkung hat, während dessen Duft im Gegensatz dazu auf Ungeziefer eher störend wirkt. Motten oder Mücken meiden den Duft der mediterranen Pflanze eher und lassen sich mit ihrer Hilfe fernhalten

Zeder – (Cedrus atlantica) ist eines der Nadelbaum-Öle und bekannt für ihre beruhigende und reinigende Wirkung. In der Schönheitspflege wird es gerne für gesunde Haut und fülligeres Haar verwendet. Außerdem ist Zeder eines der Öle mit einem extrem hohen Level an Sesquiterpenen. Es fördert Gefühle der Entspannung und Geborgenheit. Zeder hat einen holzigen, warmen, balsamischen Duft, der eine entspannte, beruhigende und tröstende Atmosphäre erzeugt

Römische Kamille – (Chamomaelum nobilis) wird dafür verwendet, Babies und kleine Kinder zu besänftigen und beruhigen. Als kraftvoller Entspannungshelfer wird die römische Kamille sehr geschätzt. Sie wirkt beruhigend bei Magenverstimmungen, aber auch in stressigen Zeiten, in denen wir die Nerven behalten müssen. Das Öl hat eine entkrampfende und nervenberuhigende Wirkung und hilft uns, besser in den Schlaf zu finden. 1999 wurde die römische Kamille im Marie Curie Zentrum in London verwendet, um Angstzustände und Stress der Patienten zu besänftigen.

Meine erste wirkliche Erfahrung mit ätherischen Ölen und ich bin begeistert. Ich werde nicht immer ruhiger wenn ich das Öl auftrage aber ziemlich oft. Faszinierend. Ich muss demnächst mal stöbern, was es noch so auf dem ätherischen Markt tut. Nützt ihr ätherische Öle oder habt ihr damit noch nicht experimentiert? Falls ihr Tipps habt, dann her damit.

******************************************

Vorschau

Im nächsten Blogpost erwartet euch ein klassisches Lasagnerezept mit leckerer Béchamelsauce.

******************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

4 Kommentare

  1. Liebe Michaela, ich liebe ätherisches Öl. Ich verwende zum Beispiel einen Minzroller bei Kopfweh. Der von Dir getestete Roller hört sich prima an. Genau das Richtige für einen HB-Männchen Tag. Und davon gibt es im Moment viele. Ich schicke Dir ein bißchen Sonne aus dem Norden. Herzlichst Pet

    Gefällt mir

  2. 🙂 Liebe Michaela,
    ich verwende schon seit Ewigkeiten Öle. Bei Schnupfen und Erkältung OLBAS-Öl. Bei Schnupfen gebe ich mir davon einige Tropfen in den heissen Tee. Beim Trinken musst Du die Augen schließen, aber das Minzöl sorgt dafür, dass sich in den Nebenhölen nichts festsetzt. Die Nase läuft wie Richard Kimble, das Gehirn kommt Dir das ‚raus, aber in 2 Tagen bist Du spätestens durch damit. Mir hilft das sehr.
    Ansonsten verwende ich Öle von doTerra sehr gern. Die Auswahl ist riesig! Gerade zur Beruhigung und zum Schlafen hilft mir SERENITY sehr.
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Gefällt mir

  3. Liebe Claudia, vielen Dank für deinen informativen Kommentar. DANKE. Ich werde gleich mal googeln nach Minzöl. Das könnte ich gut gebrauchen und doTerra werde ich mir auch genauer anschauen. Ich muss mich viel mehr mit dieser interessanten Materie befassen.
    Ich schicke allerliebste Grüße nach Wien, Michaela

    Gefällt mir

  4. Liebe Pet, Minze habe ich bei Kopfschmerzen auch schon ausprobiert und das hat sehr geholfen. Die Sonne ist angekommen aber sie wird nicht lange bleiben. Lass es Dur gut gehen. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s