Rezept für eine Mocca-Schoko-Creme

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

heute spendiere ich euch ein Rezept für eine leckere Mocca-Schoko-Creme, welches mir meine Freundin vor ein paar Monaten servierte. Ich war so begeistert, dass ich um das Rezept bat, damit ich es hier veröffentlichen kann. Irgendwie haben wir in letzter Zeit auf dem Blog nur gebacken und dabei gibt es so herrliche Creme-Desserts. Auf Kalorienangaben wird hier bewusst verzichtet …. 🙂

Zutaten für 4 Personen

  • 125 gemahlener Kaffee
  • 200 Gramm weiße Schokolade
  • 125 Gramm Schlagsahne
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Gramm Agar-Agar
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Zucker
  • Schokokaffeebohnen zum Verzieren

Zubereitung

Zunächst aus dem Kaffeepulver 50 ml Filterkaffee kochen und kalt werden lassen. Nun die Schokolade in kleine Stücke brechen und im Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Sobald sie komplett geschmolzen ist, einfach vom Herd nehmen.

Sahne steif schlagen und zugedeckt kalt stellen.

Die Eier trennen und schließlich die Eigelbe mit dem Zucker im Mixer cremig schlagen.

Den kalten Kaffee mit Agar-Agar verrühren und anschließend auf dem Herd aufkochen lassen. Sobald die Masse kocht, vom Herd nehmen und mit der Eiercreme verrühren. Die lauwarme Schokolade darunterheben.

Nun werden die Eiweiße mit Salz steif geschlagen.

Die Sahne unter die Creme rühren und dann vorsichtig den Eischnee unterheben. Die Creme in Dessertschüsseln, Tassen oder Gläser füllen und ab in den Kühlschrank. Die Creme vor dem Servieren mit den Schokobohnen verzieren.

In Tassen gefüllt, kann das Dessert als Mitbringsel zum nächsten Mädelsabend mitgenommen werden.

Tipp: sehr gut passen auch frische Feigen zu diesem Dessert. Vor dem Servieren die Feigen abreiben, in Scheiben schneiden und damit das Dessert dekorieren.

Gutes Gelingen beim Ausprobieren und guten Appetit!

************************

Vorschau

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was euch im nächsten Blogpost erwartet. Entweder gibts einen Bericht über meinen Kurztrip nach Wien oder wir befassen uns nochmal eingehend mit einem Produkt

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

5 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Michaela 🌺 … ich liebe 😍 diese Mocca-Schoko-Creme 🍨 … sie ist einfach, schnell und lecker
    tolles Dessert 👍 ..
    Danke für das Rezept…Arlette 🌻

    Gefällt mir

  2. Liebe Michaela, das Dessert ist super einfach zu machen. Ein kleines Highlight nach einem leckeren Hauptgericht. Liebe Grüße aus dem sonnigen Norden Pet

    Gefällt mir

  3. Liebe Pet, jetzt wird es wieder Zeit für Cream und Mousse. Im Sommer ist mir das oft zu schwer. Ich hoffe, ich kann noch ein paar Rezepte spendieren in nächster Zeit.
    Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s