Angst vor Botox? Wissenswertes in der ästhetischen Medizin rund um dieses Gift

unbezahlte Werbung 

Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Dr. Elisabeth Schuhmachers, die brav Korrektur gelesen hat.

Hallo meine Lieben,

bisher habe ich mich hier auf’m Blog meistens nur den Unterspritzungen mit Hyaluron gewidmet aber ich lasse mir auch Botox spritzen. Auf diesem Blogpost könnt ihr nachlesen, warum ich z. B. meinen Kaumuskel regelmäßig mit Botox unterspritzen lasse: https://wiggerlsworld.wordpress.com/2020/08/15/botox-gegen-naechtliches-zaehneknirschen-bruximus/ Da die Nachfrage nach Botox sehr hoch ist, wird es Zeit, dass ich nun einen ausführlichen Blogpost über dieses „Gift“ veröffentliche.

Was genau ist Botox

Das Wort Botox allein schon löst bei vielen Angst und Panik aus. Dabei ist Botox gar nicht so schlimm und gefährlich wenn es richtig eingesetzt wird. In der Fachsprache nennt man Botox Botulinumtoxin und das ist ein Protein, das von Bakterien gebildet wird. Es entsteht in verdorbenen Lebensmitteln wie z. B. in Fleisch- und Wurstprodukten oder in unsauber abgefüllten Konserven.

Botox in der Medizin

Botulinumtoxin ist ein Gift und häufig Ursache bei Lebensmittelvergiftungen. Trotzdem wird es in der Medizin eingesetzt wie z. B. bei Spastiken, Schlaganfällen, Migräne, übermäßigem Schwitzen usw.

Erstmals wurde Botox vor mehr als 20 Jahren medizinisch eingesetzt. In diesem langen Zeitraum konnte man feststellen, dass die Nebenwirkungen bei ästhetischen Behandlungen zu vernachlässigen sind (das jedenfalls ergab meine Recherche im Internet).

Viele schrecken bei dem Begriff Gift zusammen aber: die Dosis macht das Gift.

Botox bei ästhetischen Behandlungen

Klassische Anwendungsgebiete für Botox sind Falten im oberen Gesichtsdrittel (Augen und Stirn). Bei mir wird Botox eingesetzt um meine Zornesfalte zu glätten. Diese fiese Zornesfalte entsteht durch unbewusste Muskelanspannung. Ich hatte sozusagen den „bösen Blick“ weil ich immer die Augenbrauen zusammengezogen habe. Botox kann aber auch sehr gut bei Mimikfalten angewendet werden.

Auf nachfolgendem Foto erkennt man sehr gut, wie tief die Furchen meiner Zornesfalte noch vor ca. 3,5 Jahren war:

Porträtfoto Teil 1 Hyaluron

Ihr alle habt jetzt sicherlich diese maskenhaften Gesichter vor Augen, die frei von jeglicher Mimik sind. Das passierte in den Anfangstagen der Botox-Welle ganz oft. Ein guter Arzt spritzt heutzutage gezielter und zurückhaltender. Es genügt, nur wenige Muskelpartien im Gesicht zu lähmen und somit bleiben die mimischen Ausdrucksmöglichkeiten erhalten.

In meinem Fall verhindert Botox nun ein Zusammenziehen der Muskeln meiner Augenbrauenregion und glättet die Zornesfalte. Augenbrauen hochziehen geht noch denn meine Mimik ist nicht starr. Das Ergebnis wirkt sehr natürlich.

IMG_8736

Das Medikament wird in den Muskel gespritzt und blockiert dort die Nervenimpulse. Nun kann der entsprechende Muskel nicht mehr wie gewohnt angespannt werden. Idealerweise werden andere Nervenfunktionen wie z. B. Fühlen und Tasten, dadurch nicht in Mitleidenschaft gezogen. Folge dieser Muskelentspannung ist, dass sich die Falten glätten und im günstigsten Fall verschwinden.

Wie lange wirkt Botox

Die Wirkung von Botox baut sich langsam auf. Nach der Injektion dauert es ca. 10 Tage bis das Gift seine Wirkung voll entfaltet hat. Der Behandlungseffekt setzt nach 48 bis 72 Stunden ein und lässt nach drei bis sechs Monaten (je nach injizierter Menge und wie unterschiedlich schnell der Körper das Gift abbaut) nach.

Dauer, Schmerzen und Kosten einer Behandlung

Eine Botoxbehandlung ist heutzutage keine große Sache mehr und dauert nur ein paar Minuten. Eine Behandlung bereitet kaum Schmerzen, da winzige Mengen mit sehr feinen Nadeln gespritzt gespritzt wird. Bei ästhetischen Eingriffen übernimmt die Krankenkasse natürlich nicht die Kosten. Die Preise variieren nach Region und behandelndem Arzt denn es gibt keine speziellen Listenpreise. Üblicherweise kostet eine Behandlung ca. 250,00 Euro

Nebenwirkungen

In hoher Dosierung ist Botox natürlich gefährlich und sogar tödlich. Allerdings ereignen sich Todesfälle nicht nach einer Gesichtsglättung. Es kann beispielsweise zu leichten Kopfschmerzen, Spannungsgefühlen oder grippeähnlichen Krankheitsgefühlen kommen. An den Einstichstellen können Rötungen, Schwellungen oder blaue Flecken auftreten. Oft verursacht die Injektion einen leicht brennenden Schmerz.Nebenwirkungen verschwinden jedoch nach kurzer Zeit von alleine.

Botox-Partys

Ich dachte eigentlich, die Zeiten von Botox-Partys sind längst vorbei aber meine Recherchen ergaben, dass diese kleinen Feiern zur Faltenbehandlung immer noch stattfinden. Meist werden solche Termine über Mund-zu-Mund-Propaganda oder übers Internet verbreitet. Man trifft sich in Hotels, Kosmetik- oder Friseursalons oder in Arztpraxen um sich gemeinsam Botox spritzen zu lassen.

Der vermeintliche Vorteil dieser Botox-Partys ist, dass das Spritzen kostengünstiger angeboten wird als eine seriöse Behandlung beim Arzt. Jetzt mal ganz ehrlich: denkt ihr wirklich, dass auf diesen Partys hochwertige und teure Botox-Präparate injiziert werden? Ich weiß es nicht aber ich wage es zu bezweifeln. Bei Injektionen zu Dumpingpreisen wäre ich jedenfalls vorsichtig, da ggfs. mit nicht zugelassener Importware behandelt wird.

Diese Zusammenkünfte beginnen oft mit einem Schlückchen Sekt dabei beeinträchtigt Alkohol das Immunsystem, den Kreislauf und die Blutgerinnung. Es besteht somit ein höheres Risiko von Nebenwirkungen, Wundheilungsstörungen, Blutergüssen und Infektionen.

Weil wir gerade beim Thema Infektionen sind: die üblichen Hygienestandards, wie sie euch eine Arztpraxis bietet, können auf solchen Partys gar nicht eingehalten werden. Oft wird eine Botoxinjektion für zwei Personen angeboten!

Eine Behandlung mit Botox setzt medizinische Fachkenntnisse voraus – Kosmetikerinnen ist die Durchführung deshalb verboten. Werden die Injektionen auf einer Botox-Party also nicht von einem zugelassenem Arzt sondern von einem Heilpraktiker oder einer Kosmetikerin vorgenommen, verstoßen diese Personen gegen das geltende Arzneimittelrecht. Darauf stehen empfindliche Strafen.

Auch wenn es verlockend ist, Geld zu sparen – lasst euch nicht auf Stümper ein!

Ich danke an dieser Stelle der Ärztin meines Vertrauens, Dr. Elisabeth Schuhmachers, die sich die Zeit genommen hat und diesen Blogpost Korrektur gelesen hat.

Wer meinem Blog folgt, weiß, dass ich mich seit Jahren regelmäßig von Dr. Schuhmachers unterspritzen lasse. Aber Dr. Schuhmachers bietet in ihrer chicen Praxis im Herzen Münchens nicht nur Unterspritzungen, sondern auch jede Menge anderer Beautybehandlungen an. Hier gehts direkt zu ihrer Homepage: https://www.hautarzt-schuhmachers.de

Wie steht ihr zu Botox? Glaubt ihr die Horrorgeschichten, die es oft in der Klatschpresse zu lesen gibt oder seid ihr Botox gegenüber offen?

************************

Vorschau

Ich glaube, wir müssen wieder mal etwas Fashion machen. Ich präsentiere euch im nächsten Blogpost mein derzeit liebstes Herbstoutfit.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

12 Kommentare

  1. Guten Morgen, jetzt musste ich doch gleich lesen. Sehr interessant und sehr gut geschrieben.
    Und du hast Recht, wenn man etwas machen lassen will, nur bei einem guten Arzt unvorstellbar das mal so nebenbei irgendwo zu machen.

    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  2. Liebe Michaela! Sollte ich mir jemals Botox spritzen lassen, dann nur wegen Deiner klugen, umfassenden Aufklärung. Finde ich super, dass Du immer wieder davon berichtest und darauf hinweist, dass wenn, man sich in kompetente Hände begeben muss!
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela, niemals würde ich mir dieses Gift spritzen lassen. Hoffe wir sehen uns trotzdem bald einmal wieder! …solange ich als Ungeimpfte überhaupt noch irgendwo hin darf! Notfalls auf meiner Terrasse oder bei Dir…

    Gefällt mir

  4. Liebe Michaela, inzwischen bin ich müde hier nach einer Praxis mit guten Referenzen zu suchen. Botox wäre eine Option, wenn Falten tiefer werden. Mich stören vielmehr meine Augenringe und die Lippenfalten. Und viele Praxen sind von Männern. Da bin ich leider nicht ganz vorurteilsfrei. 2022 wird es hoffentlich richten. Liebste Grüße Pet

    Gefällt 1 Person

  5. Ich habe mir vor 6 Jahren Botox spritzen lassen. Ebenfalls um meine Zornesfalten zu glätten. Jedoch haben sich die tiefen Furchen auch nach dreimaliger Behandlung im Abstand von je ca 5 Monaten nicht maßgeblich verändert. Laut meiner Ärztin in Düsseldorf könne da lediglich noch ein Filler helfen. Kostenpunkt : seinerzeit Botox 80€ und der Filler sollte 250€ on top kosten. Das habe ich nicht ausprobiert….nun 6 Jahre später drängt sich der Gedanke wieder auf. Der Zahn der Zeit nagt unaufhörlich ….

    Gefällt mir

  6. Liebe Alice, ich lasse seit Jahren Unterspritzen und gerade die Zornesfalte möchte ich nie mehr wieder so ausgeprägt im Gesicht haben, wie es mal war.
    An dieser Stelle spürst du den Einstich kaum. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  7. Liebe Melanie, ist ja seltsam, dass die Furchen so tief geblieben sind. Was hat der Behandler dazu gesagt? Die Kosten sind tatsächlich ein Problem denn mit einem mal ist es ja nicht getan. Diese Behandlung sollte ja immer in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Viele liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  8. Liebe Pet, Augenringe sind auch sehr nervig. Noch nerviger ist, dass du niemanden in deiner Nähe findest, dem du vertraust. Dann lieber noch weiter suchen und abwarten. Gibts denn im Raum Hannover niemanden?????
    Meine Daumen bleiben gedrückt.
    Ich schicke liebe Grüße aus dem sonnigen München

    Gefällt mir

  9. Liebe Monika, ich werde nicht müde, darüber zu schreiben weil es ein Thema ist, für das die Leute zum Glück immer offener werden. Man muss nur den richtigen Arzt finden. Leider ist Geiz oft geil!
    Danke sehr für dein Feedback. Das tut mir richtig gut.
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  10. Liebe Elke, es gibt halt leider Leute, die völlig naiv sind und sich schnell mal so irgendwo spritzen lassen. Viele wollen halt dazu gehören und das möglichst billig haben. Aber wie so oft im Leben hat auch hier Qualität seinen Preis.
    Viele liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s