Novemberwetter und Novemberoutfits

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

es wird wieder Zeit für ein bisschen Fashion. Mittlerweile hat der November Einzug gehalten und er zeigt sich in seiner ganzen Pracht. Neben ein paar Outfitbildern von Susi und mir, gibts heute auch ein paar wirklich schöne Novemberfotos, auf die ich sehr stolz bin, da ich nicht die beste Fotografin bin:

Was wäre die Natur ohne Kontraste? Was wäre die Mode ohne Kontraste?

Mal abgesehen von den Outfits, die ich euch in diesem Blogpost zeige, müssen eure luftigen Klamotten nicht zwingend im Schrank hängen nur weil jetzt die kalten Monate kommen. Wer ein paar Ideen braucht um Sommerkleidern einen Herbstlook zu verleihen, darf gerne hier klicken:

Doch zurück zu den heutigen Novemberoutfits. Die Bilder entstanden beim letzten Treffen Anfang November. Ein kalter Wind pfiff aber immerhin konnten wir nachmittags um 16 Uhr draußen noch einen Cappuccino unterm Heizpilz trinken.

Trotzdem war klar: jetzt müssen die warmen Klamotten aus dem Schrank geholt werden. Während es meine liebe Susi beim letzten Treffen eher zu den zarten Tönen zog, habe ich mich in mein geblümtes, schwarzes Sommerkleid geworfen, das ich „herbstfest“ gemacht habe. indem ich einen leichten Tellerrock unter das Kleid zog.

Kleider sind immer in aber in 2021 liegen wallende Kleider (vorzugsweise in Hippie-Optik) im Trend. Egal, ob einfarbig, geblümt, bunt, bestickt. Gerade im Frühjahr und Sommer sind Kleider perfekt denn sie versprühen Lebenslust und gute Laune. In den kalten Monaten muss man sein Kleid eben „herbst-/winterfest“ machen.

Nicht nur Susi, sondern alle Fashionistas tragen in diesem Herbst Braun. Besonders angesagt sind dunkelbraune Pieces. Neben den Brauntönen ist auch Leder extrem gefragt – das Beste: es muss nicht mal echtes Leder sein.

Braun ist eine Farbe, die immer geht denn als echter Allrounder passt sich Braun problemlos vielen anderen Farben an. Kombiniert mit Beige- und Nudetönen wirkt so ein Look sehr edel.

Im Herbst sind die Sonnenstrahlen sind nun spürbar kühler und wir kramen langsam die warmen Klamotten hervor – ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Herbst beginnt. Susi und ich freuen uns, wenn wir unsere Tücher und Schals ausführen dürfen. Die Blätter färben sind bunt, leichter Nebel zieht auf. Wir dürfen uns einmummeln.

Tücher und Schals kann man nie genug haben denn sie machen ein Herbst-/Winteroutfit „rund“. Investiert in Tücher denn sie sind wahre Tausendsassas – ob gebunden oder geknotet, ob locker als Halstuche oder wärmend als Schal oder einfacher als extravagantes Accessoire.

Tücher sind genauso wichtig wie Taschen und glaubt mir, Susi und ich wissen Bescheid! Wenn es um Taschen geht, macht uns niemand etwas vor. Wir setzen bei den heutigen Outfits auf Taschen-Klassiker. Während Susi auch bei der Wahl ihrer Tasche den Brauntönen treu bleibt, setze ich auf Knallrot denn mein dunkles Outfit braucht einen Farbklecks.

Im November hängen vermehrt Nebelschwaden über dem Land und bald hat sich der Übergang in den tristen und grauen Herbst vollzogen. Die Natur bereitet sich auf eine lange Ruhepause vor. Noch hängen die Blätter an den Bäumen aber bald werden die Novemberfröste die Blätter von den Bäumen treiben.

Nun heißt es auch Abschied nehmen von unseren leichten, sommerlichen Schuhen. Susi hat Ihre Füße schon in grobe Boots gesteckt und auch ich habe meine Ankleboots hervorgeholt.

Susi trägt eine warme knielange Jacke und ich einen meiner geliebten Trenchcoats. Bald werden wir jedoch zu wärmeren Jacken und Mänteln greifen müssen. Übrigens, hier ein interessanter Artikel für alle, die gerne Trenchcoat tragen:

Das war’s auch schon wieder für heute. Wie findet ihr unsere Outfits? Habt auch ihr eins oder gar mehrere Lieblingsoutfits für die kühlen Herbsttage?

************************

Vorschau

Im nächsten Blogpost erwartet euch ein wieder ein Rezept. Welches? Keine Ahnung 🙂

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

8 Kommentare

  1. Guten morgen Michaela 🌻🌻🌻 zu allererst … 🍂🍁 tolle Fotos 🌻🍂 … ich finde sie echt toll 🍂🍁… was soll man schon sagen 🤔 über eure Outfit 👗🧥🧣👜🥿👢 .. du zeigst … dass man auch jenseits der 50 nicht zur grauen 🐀 und unsichtbar werden muss … das habe ich gerade gebraucht 🤗 … liebe Grüße Arlette 🖐🌻🌻

    Gefällt mir

  2. Liebe Michaela, Kleidung soll Spaß machen und uns ein gutes Gefühl geben und im Optimum noch zu uns passen. Ich mag deinen Stil, passt wunderbar zu Dir. Susi ist ein anderer Typ, aber auch sie hat ein glückliches Händchen in ihrer Wahl. Ich finde, man sieht immer den Trägerinnen, ob sie sich wohlfühlen. Ihr seid klasse. Herzliche Grüße aus dem kalten Norden Pet

    Gefällt mir

  3. Liebe Arlette, ich finde, dass sich viele Frauen tatsächlich ab 50 selbst ins Abseits schießen weil sie sich zu wenig zutrauen kleidungstechnisch. Heutzutage kann man wirklich noch sehr viel tragen. Die Mode bietet ja für jeden Typ und für jeden Geschmack etwas. Ich denke dir sehr für dein Feedback und schicke herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  4. Liebe Pet, ich finde auch, dass Mode Spaß machen soll. Ich kenne aber viele Frauen, die gar nicht so gerne shoppen. Schade! Wichtig ist immer, dass man die richtigen Farben wählt. Wenn dann die ersten Komplimente kommen, beginnt die Sache Spaß zu machen. Ich danke dir sehr für dein Feedback. Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s