Rezept für eine weihnachtliche Orangencreme

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

Orangen gehören zur Weihnachtszeit und deshalb präsentiere ich euch heute das Rezept für eine leckere Orangencreme, die ihr jetzt in der Adventszeit genießen könnt.

Zutaten für 4 Personen

  • 250 ml Orangensaft
  • 250 Gramm Naturjoghurt
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 60 Gramm saure ahne
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 70 ml süße Sahne
  • 3 Eier bzw. das Eiweiß von 3 Eiern (Größe L)
  • 2 cl Orangenlikör
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise gemahlenen Zimt
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 gefüllte Dattel und 1 Orangenscheibe zum Garnieren pro Portion

Zubereitung

Zuerst weichen wir die Gelatineblätter in einer kleinen Schüssel mit kaltem Wasser ein.

In einer separaten Schüssel nun die saure Sahne, den Joghurt, Orangensaft, Vanillezucker, Puderzucker und den Zimt gut miteinander verrühren.

In einem kleinen Topf nun den Orangenlikör erwärmen. Die Gelatineblätter ausdrücken und im Orangenlikör unter ständigem Rühren auflösen lassen. Diese Masse dann unter die Joghurtmasse rühren.

Zuerst wird nun das Eiweiß zusammen mit dem Zucker zu steifen Eischnee geschlagen. Dann wird auch die süße Sahne steif geschlagen und nun abwechselnd mit der Eiweißmasse unter die Joghurtmischung gehoben.

Die Creme muss nun um fest zu werden, mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Entweder ihr füllt die Creme gleich in Gläser oder Dessertschüsseln und lasst sie kühlen oder aber ihr kühlt sie erstmal in einer großen Schüssel und portioniert sie später. Ich bevorzuge das Kühlen in der großen Schüssel und verteile die Creme dann in meine Mini-Cocottes von Le Creuset. Kurz vor dem Servieren mit der gefüllten Dattel und der Orangenscheibe dekorieren.

Ich wünsche guten Appetit.

Na, habt ihr Lust auf ein weiteres, sehr leckeres Dessert? Dann empfehle ich euch dieses Rezept:

************************

Vorschau

Nächsten Samstag gibts einen Produkttest!

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Liebe Michaela, gute Idee für Weihnachten. Es macht nicht soviel Arbeit und lässt sich gut vorbereiten. Ich suche noch nach einem Dessert für Weihnachten. Schönen Wochenteiler für Dich. Herzliche Grüße Pet

    Gefällt mir

  2. Guten morgen Michaela 🌻 … vielen Dank für das tolle Rezept 🤗… Für unser Weihnachtsessen🎄 werde ich die Orangencreme 🍊 zur Mousse au Chocolate 🍫reichen… ich finde … das passt gut zusammen … oder … und man ist schnell fertig…liebe Grüße Arlette 🎄☃️

    Gefällt mir

  3. Hallo liebe Michaela!
    Das sieht wahnsinnig lecker aus. Ich glaube diese herrliche Creme wird der süße Abschluss
    nach unserer Weihnachtsgans!😋
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  4. Liebe Arlette, ich hoffe, dein Gewinn ist angekommen. Die Orangencreme ist ein Traum und zu Mousse au Chocolate kann ich sie mir ganz hervorragend vorstellen. Bin gespannt und hoffe auf Feedback. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  5. Hallo Monika, bei uns gibts auch Weihnachtsgans. Ich freu mich schon drauf. Etwas leicht säuerliches auf die Gans passt sicherlich gut. Ich bitte um Feedback falls du das Dessert ausprobierst.
    Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s