Sublime Skin Cream von Comfort Zone im Test

unbezahlte Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

seid ihr überhaupt schon fit nach der rauschenden, gestrigen Silvesterparty? Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Bleibt gesund und lebensfroh, denn das ist das Wichtigste.

Ende letzten Jahres habe ich bereits über das Sublime Skin Intensive-Serum von Comfort Zone berichtet, welches mir von Empress-Conzept (https://empress-concept.de) zusammen mit der passenden Gesichts- und Augencreme für Testzwecke zur Verfügung gestellt wurde:

Heute nehmen wir die Sublime Skin Cream genauer unter die Lupe. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Anti-Aging-Hautpflege für normale und trockene Haut.

Sublime Skin Cream

Das sagt der Hersteller über seine reichhaltige Anti Aging Cream:

„Die Comfort Zone Sublime Skin Cream versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und bildet einen natürlichen Schutzfilm auf der Haut, welche mit zusätzlichen Nährstoffen versorgt wird. Peptide und Wirkstoffe aus der gewöhnlichen Scharfgarbe begünstigen und erhöhen die Kollagensynthese. Dadurch wird das Bindegewebe der Haut verdichtet und (Mimik-)Falten gemildert. Eine Mischung aus Mikro- und Makrohyaluronsäure, Extrakten aus der chinesischen Pfingstrose und Spitzwegerich wirken zusätzlich aufpolsternd und straffend. Sheabutter schützt und nährt die Haut. Die Wirkstoffe entfalten durch die Archi-Lift™-Technologie ihre ganzheitliche Wirkung auf die Haut. Das Ergebnis sind besser definierte Gesichtskonturen und glattere Gesichtszüge. Die Strahlkraft der Haut wird verbessert und Falten werden gelindert. 
 
98,8% der Inhaltsstoffe sind biologischen Ursprungs, das Produkt ist dermatologisch und klinisch getestet.“

Inhaltsstoffe

Aqua / Water / Eau, Butyrosepermum Parkii Butter / Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glycerin, Glycryl Stearate Citrate, Octyldodecanol, Squalane, Pentylene Glycol, Canola Oil, Crambe Abyssinica Seed Oil, Achillea Millefolium Extract, C12-16 Alcohols, Behenyl Alcohol, Mannitol, Polyglyceryl-3 Stearate, Hydrogenated Lecithin, Microcrystalline Cellulose, Palmitic Acid, Phenoxyethanol, Parfum / Fragrance, Lauroyl Lysine, Plantago Lanceolata Leaf Extract, Caprylyl Glycol, Hydrogenated Castor Oil, Sodium Hyaluronate, Mica, CI 77891 / Titaminium Dioxide, Kaolin, Cellulose Gum, Xanthan Gum, Agar, Hydrolyzed Sodium Hyaluronate, Linalool, Paeoniaalbiflora Root Extract, Ethylhexylglycerin, Tocopherol, Momordica Cochinchinensis Seed Aril Oil, Sodium Phytate, Glycinesoja Oil / Glycine Soja ( Soybean=) Oil, Sodium Hydroxide, Eugenol, Citric Acid, CI 77491 / Iron Oxides, Citronellol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Acetyl Tetrapeptide-11, Geraniol, Benzyl Benzoate, Acetyl Tetreapeptide-9

** Maßgeblich ist die Deklaration auf der Verpackung

Erfahrungen / Fazit

Ich habe die Cream zusammen mit den beiden anderen Produkten über mehrere Wochen hinweg getestet und darf vorweg nehmen, dass ich das Produkt ganz aufbrauchen werde.

Die Anwendung ist einfach: Die Cream soll morgens und/oder abends nach der Gesichtsreinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen und einmassiert werden. Idealerweise pflegt man seine Haut zusammen mit dem passenden Serum und der Augencreme. Ich denke aber, die Cream allein nährt und schützt die Haut vor dem Austrocknen.

Die Cream überzeugt mit einer zarten, aprikotfarbenen, angenehmen Textur und einem tollen Duft aus Jasmin, Bergamotte und Sandelholz. Das Produkt lässt sich toll auftragen und zieht schnell ein. Ich kann zwar nicht behaupten, dass das Produkt die Gesichtskonturen definiert und auch Falten verschwinden nicht denn dazu braucht es andere Methoden aber meine Haut fühlt sich straffer an. Über Stunden hinweg hinterlässt die Cream ein samtig-weiches Gefühl auf der Haut, die sich ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt. Auch kann ich den vom Hersteller versprochenen Glow bestätigen. Die Haut strahlt und sieht gesund aus.

Trotz meiner Begeisterung gibt es zwei Meckerpunkte, die da sind: Mir wäre es lieb, gäbe es diese Cream im Pumpspender. Zum einen ist eine hygienische Dosierung im Pumpspender möglich und zum anderen gehen keine wertvollen Inhaltsstoffe verloren. Der nächste Meckerpunkt ist der Preis denn 60 ml kosten zwischen 85,00 und 105,00 Euro – je nach Anbieter.

Im Comfort Zone „Sublime Skin Kit“ könnt ihr die drei von mir getesteten Produkte für ca. 160 Euro kaufen. Je nach Anbieter variiert der Preis. Comfort Zone bietet noch einige andere interessante „Kits“. Meiner Meinung nach lohnt sich der Kauf des Sublime Skin Kits um diese drei tollen Produkte kennenzulernen.

Hier könnt ihr den Produkttest über das Sublime Skin Intensive-Serum nachlesen:

Das war’s auch schon wieder für heute. Welche Gesichtscreme für die kalten Wintertage könnt ihr empfehlen? Habt ihr schon mal Produkte von Comfort Zone ausprobiert?

************************

Vorschau

Kommenden Mittwoch erwartet euch mal wieder ein leckeres Rezept.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

2 Kommentare

  1. Liebe Michaela, alles Liebe fürs neue Jahr. Ein Produkttest ist ein guter Start ins Jahr. Horizonterweiterung. Ich habe vorher noch nie von der Marke gehört. Das mag ich an deinem Blog. Regelmäßig etwas neues. Ich sende müde liebe Grüße aus dem Norden
    Pet

    Gefällt mir

  2. Liebe Pet, auch für dich nur das Beste vom Besten im neuen Jahr. Ich bin selbst immer wieder gespannt wenn ich neue Produkte zum Testen kriege. Comfort Zone hat wirklich tolle Kosmetik aber leider sehr hochpreisig. Ich freu mich jedenfalls sehr über dein Interesse und dein Feedback.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s