Rezept für überbackene Raviolo mit Ziegenfrischkäse gefüllt

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

ich liebe Nudelgerichte und auch bei meinen Gästen kommen sie immer wieder gut an. Heute habe ich das Rezept für ein Raviolo-Gratin für euch. Ich habe mich für mit Ziegenfrischkäse gefüllte Raviolo entschieden aber dieses Gericht schmeckt auch mit einer anderen Füllung.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 Gramm Ravioli mit Ziegenfrischkäse aus der Kühltheke
  • 2 Lauchzwiebel, gehackt oder in dünnen Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • ca. 8-10 Coctailtomaten, halbiert
  • 250 Gramm Mini-Mozarella, halbiert
  • 100 Gramm Basilikum-Pesto aus dem Glas
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle zum Würzen
  • wer mag kann die Tomatensauce mit Oregano und Basilikum würzen
  • etwas Tomatenmark zum Verdicken der Tomatensauce
  • eine Auflaufform

Zubereitung

Die gehackten Lauchzwiebel, Zwiebel und Knoblauchzehen in einem Topf mit Olivenöl glasig andünsten. Die stückigen Tomaten hinzufügen und das Ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer (Oregano und Basilikum) würzen. Die Tomatensauce evtl. mit Tomatenmark verdicken.

Die Hälfte der ungekochten Raviolo (auch wenn in der Kochanleitung eurer Raviolopackung steht, dass man die Teigtaschen vorkochen soll) gleichmäßig in der Auflaufform verteilen, mit dem Basilikumpesto bestreichen und die Hälfte der Tomatensauce darüber geben.

Auf die Tomatensauce nun gleichmäßig die halbierten Coctailtomaten. Darauf nun die restlichen Ravioli, die auch nochmal mit dem Basilikum-Pesto bestrichen werden, die restliche Tomatensauce und die restlichen Mini-Mozarellas.

Ich lasse derlei Aufläufe gerne eine Stunde stehen, ehe ich sie zum Überbacken bei ca. 180 Grad Umluft in den Backofen schiebe bis der Käse goldgelb und schön geschmolzen ist.

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Weitere leckere Nudelgerichte findet ihr hier:

************************

Vorschau

Es wird Zeit für einen Produkttest. Ich habe die Anti Aging Hand Cream B13 von OLIVEDA getestet.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

4 Kommentare

  1. Liebe Michaela, Nudeln geht immer. Als Berufstätige die erste Wahl fürs Abendbrot. Neue Rezepte sind immer willkommen. Liebe Grüße Pet

    Gefällt mir

  2. Liebe Pet, auch bei mir gehen Nudeln immer. Es wird mir nicht so blöd, ich könnte jeden Tag Nudeln essen. Ich denke, es wird noch viele Nudelrezepte auf diesem Blog geben. Ich schicke Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s