Rezept für eine Zucchini-Creme-Suppe

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

im Herbst gehören Suppen auf den Tisch! Deshalb spendiere ich heute ein Rezept für eine leckere und schnell zuzubereitende Zucchini-Creme-Suppe.

Zucchini ist ja dankbares Gemüse, mit dem man viel machen kann. Heute wird ein Süppchen mit den leckeren grünen Sommerkürbissen gekocht. Jawoll, Zucchini sind Sommerkürbisse.

Ich koche meine Gemüsesuppen meistens im Thermomix. Natürlich könnt ihr diese Suppe auch in einem herkömmlichen Kochtopf zubereiten, ihr braucht halt in jedem Fall einen Stabmixer zum Pürieren. Ich habe für euch die Anleitung im Kochtopf und weiter unten die Anleitung im Thermomix.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Kartoffel
  • 700 Gramm Zucchini
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 -2 kleine Ecke Sahne-Schmelzkäse (25 Gramm)
  • dünn gehobelter Parmesan nach Belieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 400-500 ml Gemüsebrühe
  • Zum Würzen: Muskat, Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung im Kochtopf

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Knoblauch-/Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Schließlich die Kartoffelwürfel dazugeben und mit andünsten. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Nun das Süppchen ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich einkochen lassen. Derweil die Zucchini waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zur Suppe geben. Lasst das alles zusammen ca. 20 Minuten leicht köcheln.

Mit dem Pürierstab fein pürieren, Sahne und Schmelzkäse dazu geben und schließlich mit Muskat, Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken.

Zubereitung im Thermomix:

Zwiebel halbieren und mit der Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und bei 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles dann mit dem Spatel nach unten schieben. Etwas Olivenöl zugeben und 2,5 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.

Kartoffeln schälen, Zucchini waschen und alles in Würfel schneiden und in den Thermomix geben. Alles 4 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.

Nun mit Brühe abgießen und 25 Minuten/105 Grad/Stufe 2 köcheln.

Käseecke dazugeben und alles stufenweise ganz fein pürieren.

Zitronensaft und Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Noch ca. 3 Minuten/100 Grad/Stufe 3 verrühren und aufkochen. Evtl. nachwürzen.

Die Parmesanscheibchen kommen erst beim Servieren zum Einsatz. Einfach die Suppe damit bestreuen und evtl. noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Guten Appetit

Seid ihr auch ein Fan von cremigen Suppen? Dann solltet ihr euch unbedingt noch diese Rezepte genauer anschauen:

************************

Vorschau

Am Samstag dürft ihr mit mir nach San Diego reisen. Ich freu mich, wenn ihr mit dabei seid auf diesem tollen Citytrip.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Guten morgen Michaela 👋 sehr leckeres 🤗 und einfaches Rezept 🥰 … delikat und wird für die 🥒Zucchini-Schwemme im Sommer ☀️ zur Seite gelegt… Ist aber natürlich auch im Winter ⛄ 🛷 ein echter Seelenwärmer 🥣… ich mache immer Garnelen 🦐 in einer extra Pfanne mit Knoblauch und Olivenöl … angebraten und zugegeben oder auch Räucherlachs 🐟 in feine Streifen 😋 🥄… liebe Grüße Arlette 🌻

    Gefällt mir

  2. Liebe Arlette, verdammt, ich wollte deinen Tipp mit den Garnelen längst ausprobiert haben aber hab immer wieder vergessen, welche zu kaufen. Jetzt kommen die gleich auf meine Einkaufsliste.
    Ich schicke liebe Grüße und wünsche ein schönes Wochenende, Michaela

    Gefällt mir

  3. Liebe Michaela, als Supoentante bin ich immer dankbar für neue Rezepte. Hühnchen-oder Garnelenspiess dazu und ich bin glücklich. Da bin ich ganz bei Arlette. Herzliche Grüße Pet

    Gefällt mir

  4. Liebe Pet, ich bin auch ein Suppenkasperl. Meine Gäste waren ganz enttäuscht gestern als es ausnahmsweise keine Suppe als Vorspeise, sondern Salat gab 🙂
    Es werden noch viele Suppenrezepte folgen. Liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s