Endlich ein Zuhause! Kennt ihr schon das Taschencafé von Johanna Spannbrucker?

unbezahlte Werbung

hallo meine Lieben,

was gibt es Schöneres als seine Leidenschaft mit anderen Menschen zu teilen? Man sagt ja, dass es sich bei Leidenschaft um eine das Gemüt völlig ergreifende Emotion handelt. Ich möchte Leidenschaft lieber so formulieren:

Kommt die Leidenschaft zur Tür herein, fliegt der Verstand aus dem Fenster

Internetfund

oder wie wir Taschenverrückten (nachfolgend nur noch kurz „Taschisten“ genannt) zu sagen pflegen: steht unsere Traumtasche im Schaufenster Augen zu und Karte durch. So ist es doch, oder?

Nun ist der Kauf von Handtaschen nicht so easy peasy wie der naive „Nicht-Taschist“ denken mag denn die meisten von uns interessieren sich nur für bestimmte Handtaschen und die sind 1. schweineteuer und 2. oft gar nicht einfach so zu kaufen. Deshalb ist für uns „Taschisten“ eine Vernetzung unerlässlich. Wir kaufen nämlich nicht immer nur neue Handtaschen, sondern durchforsten fanatisch den Second-Hand-Markt, stets auf der Suche nach neuen Lieblingen, stets auf der Suche nach neuen Schnäppchen.

Leider gibt es auf dem Second-Hand-Markt richtig fiese Schurken, die uns Fakes für Originale verkaufen möchten. Teilweise sind diese Fakes richtig gut gemacht und wer sich nicht so gut auskennt, der kann schon mal Pech haben und eine gefälschte Handtasche für viel Geld kaufen.

Wir könnten natürlich aufhören, Taschen zu kaufen aber aufgeben war noch nie unser Ding

abgewandelter Internetfund

und außerdem:

Aufgeben ist keine Option! Im Taschenschrank ist immer noch Platz für eine weitere Tasche.

abgewandelter Internetfund

Ja, so ist das mit uns Taschisten und unseren Glaubenssätzen, die wir leise und unentwegt vor uns hinmurmeln, während wir uns von Geschäft zu Geschäft vorwärtspeitschen! Ein Taschist gibt niemals auf…. n i e m a l s !

Wenn ihr übrigens mal wissen wollt, was im Kopf einer Taschistin vorgeht, wenn sie einen Ausflug zum Grand Canyon macht, lest bitte hier nach:

Aber mal jetzt im Ernst: Austausch mit Gleichgesinnten ist wichtig und gerade weil auf dem Second-Hand-Luxusmarkt so viel geschummelt wird, sind Tipps und Erfahrungen zum Kauf gebrauchter Ware Gold wert.

Gerade Hermès-Taschisten lechzen nach Infos denn Hermès verwöhnt seine Kunden nicht gerade. Auch wenn ich dieser Marke verfallen bin, verstehe ich die Geschäftspolitik manchmal nicht wirklich. Alles ist stets geheimnisvoll. Niemand weiß etwas. Von Store zu Store erhält man unterschiedliche Informationen. Was man kaufen möchte, gibt es meist sowieso nicht. Hermes arbeitet geschickt mit Verknappung und wir Taschisten tappen alle in die Falle.

Doch nun gibt es Hoffnung am Horizont denn Anfang des Jahres hat Johanna Spannbrucker ein kostenloses Forum gegründet, welches sich mit Handtaschen und Luxusmarken befasst. Selbstverständlich habe ich mich sogleich dort angemeldet denn ich erhoffe mir viele Infos zu meiner großen Leidenschaft.

Seid doch mal ehrlich, mit wem aus eurem näheren Umfeld könnt ihr euch über (Luxus)-Handtaschen unterhalten. Die meisten machen euch einen kalten Wickel und legen ihn euch auf die Stirn um das Fieber zu senken, wenn sie hören, wieviel Geld wir bereit sind, für ein Stück Leder hinzublättern!

Wir brauchen kompetente Fachspezialisten an unserer Seite, die uns verstehen und Infos, die uns weiterbringen. Außerdem wollen wir Spaß mit Gleichgesinnten und unsere Taschen und Outfits auf Bildern zeigen.

Euch erwarten im Taschencafé neben vielen interessanten Infos über Luxusmarken auch Tipps zur Lederpflege und Reinigung. Es gibt Ratgeber über Originale und Fälschungen, (FakeCheck), zwanglose Plaudereien über Düfte, Outfits, Beauty, Kosmetik und Schmuck sowie einen kleinen Marktplatz und es gibt attraktive Gewinnspiele.

Gegründet wurde das Taschencafé von Johanna Spannbrucker. Mehr über Johanna als Person und weshalb sie das Taschencafé gegründet hat, erfahrt ihr demnächst in einem ausführlichem Interview.

Hier könnt ihr euch übrigens auf das Interview von Antenne Pulheim am 23. Juni 2022 klicken, bei dem Johanna Gast bei Manuel Zeh war und ihr Taschencafé im KaffeeKlatsch vorstellen durfte.

Na, hab ich euch neugierig gemacht? Dann solltet ihr euch am besten gleich ins Taschencafé klicken: https://www.taschencafe.de

************************

Vorschau

Kommenden Mittwoch erwartet euch wieder ein leckeres Rezept.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

10 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Das stimmt, genau sowas braucht man. Weil es versteht keiner 😂😂 schönes Wochenende ☀️

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank, nicht nur für diesen Post, sondern für deinen ganzen Blog! Dieses Lesevergnügen möchte ich nicht mehr missen, bei den tollen Fotos werde ich schwach und wer dich persönlich kennenlernen durfte weiß, dass hinter deinen Zeilen ein ganz lieber Mensch steckt.

    Gefällt mir

  3. Liebe Johanna, schön, dich hier zu sehen und noch schöner, dass dir mein Blog gefällt. Ich hoffe auf viele gemeinsame Blogposts über unser Hobby 🙂
    Danke für die lieben Worte und einen wunderschönen Sonntag

    Gefällt mir

  4. Liebe Michaela 🌻 ich habe mich direkt im TASCHENCAFÉ angemeldet … 🙄 aber es tut mir leid … hab bis jetzt nicht rein geschaut … 🤗 aber das kommt noch … liebe Grüße Arlette 🌻

    Gefällt mir

  5. Liebe Arlette, ich freue mich, dass du dich im Taschencafe angemeldet hast. Du findest sicherlich interessante Themen. Jetzt genieße erstmal deinen Urlaub 🙂
    Viele liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  6. Liebe Michaela, super Idee um Gleichgesinnte zusammen zu bringen. Wie Du schon sagst, leider ist auch viel Fake unterwegs. Nicht nur beim Kauf von Taschen, deshalb finde ich die Anmeldung auch echt gut. Kann sich dann nicht jeder sofort tummeln. Herzliche Grüße Pet

    Gefällt mir

  7. Liebe Pet, ich bin so glücklich über das Taschencafe. Natürlich braucht alles seine Zeit und jetzt ist gerade Sommer aber ich denke, im Laufe der Zeit kommen da immer mehr Leute zusammen, die sehr viel Wissen haben, welches sie gerne weitergeben.
    Lass es dir gut gehen, liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s