Frische-Fußbad von Gehwol im Test

unbezahlte Werbung (Produkttest)

Hallo meine Lieben,

jawoll, es ist Herbst und ich liebe diese sonnigen Oktobertage an denen man voller Freude spazierengeht und die frische Luft genießt. Die Natur leuchtet dir entgegen und du kriegst gar nicht genug von der Schönheit, die sich dir bietet:

Ich habe solche Tage in meinem Urlaub ausgenützt und bin öfter auch alleine losmarschiert und habe meine Gedanken dabei schweifen lassen. Sind das nicht herrliche Fotos?

Das Heimkommen ist aber auch schön wenn man leicht durchgefroren ist und sich auf eine heiße Tasse Tee und ein Fußbad freut. Macht ihr zuhause Fußbäder? Falls nicht, dann solltet ihr euch dieses Vergnügen unbedingt gönnen denn mit wenig Aufwand könnt ihr diese kleine Wellnessbehandlung für eure Füße gemütlich im Wohnzimmer vornehmen.

Ich darf derzeit das Frische-Fußbad von Gehwol testen was ich sehr gerne tue, denn ich liebe Fußbäder. Ein Fußbad ist übrigens zu jeder Jahreszeit wohltuend.

Dieses Fußbad jedenfalls belebt sofort müde und brennende Füße. Kühlendes Menthol beschert euch ein langanhaltendes Gefühl von Frische. Außerdem reinigt das Bad die Haut intensiv und wirkt Fußgeruch entgegen. Meine Füße sind immer ziemlich trocken und ich freu mich, dass das im Produkt enthaltende Ure und Algenextrakt meiner trockenen und rissigen Haut zusätzlich Feuchtigkeit spendet. Es erweicht die Hornhaut und Schwielen. Meine Füße fühlen sich dadurch sehr gepflegt an.

Bestandteile: UREA, SODIUM CARBONATE, PARFUM, SILICA, MIPA-LAURETH SULFATE, LAURETH-4, PROPYLENE GLYCOL, FUCUS VESICULOSUS EXTRACT, GLYCINE SOJA OIL, MENTHOL, MENTHYL LACTATE, AQUA, CI 61570.

Wirkstoffe: Algenextrakte, Menthol, Urea

Anwendung

Die Anwendung ist easy. Ihr gebt einfach einen Esslöffel in ca. 3-4 Liter warmes Wasser und badet euch Füße darin 10-15 Minuten. Bei starker Verhornung könnt ihr die Dosierung und die Badezeit natürlich erhöhen.

Kurz zusammengefasst:

  • dermatologisch geprüft
  • auch für Diabetiker geeignet
  • mit Urea
  • parabenfrei
  • vegan
  • nanofrei

Anwendungsgebiete:

  • gegen Fußgeruch
  • gegen Hornhaut
  • gegen müde, schwere Beine
  • gegen Fußbrennen

Erfahrungen / Fazit

Ich empfehle grundsätzlich Fußbäder weil sie einfach sehr wohltuend sind und damit meine ich nicht nur für die Füße, sondern auch für die Seele. Ich finde es entspannend, die Füße im warmen Wasser zu baden und einfach nur zu genießen.

Gönnt euch ein Fußbad – es muss nicht von Gehwol sein. Aber ich kann das Frische-Fußbad nur empfehlen. Die Füße fühlen sich gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Auch liebe ich das angenehme, frische Gefühl, welches mir das Fußbad verleiht. Außerdem ist das Produkt sehr ergiebig.

Die 300 Gramm-Dose kostet ca. 7,00 Euro – ein Preisvergleich lohnt sich denn man kann – je nach Anbieter – schon einen Schnapper machen.

************************

Vorschau

Wir bleiben bei den Produkttests und widmen uns beim nächsten Mal der Gesichtspflege.

************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du auf Instagram oder besuche mich auf meinem Foodblog https://frauamannkocht.com. Vielen Dank fürs Lesen.

4 Kommentare

  1. Liebe Michaela, Fussbäder sind Wellness vom Sofa aus. Ich liebe Fussbäder. Sie hinterlassen weiche, gepflegte Füße und ein wohliges Gefühl am ganzen Körper. Ich teile deine Leidenschaft für diese Marke. Liebste Grüße aus dem stürmischen Norden Pet

    Gefällt mir

  2. Hallo Michaela 🌻 es gibt nichts Besseres, als nach einem langen Tag auf den Füßen nach Hause zu kommen, sich aufs Sofa zu setzen und mit einem Fußbad zu entspannen bei eine Tasse ☕ und einen leckeren Stück 🍰 … ob im Herbst 🍂🍂… Winter ☃️ zum Aufwärmen oder im Sommer 🌞 zur Abkühlung … es tut einfach gut … nach dem Fussbad die Füße gut abtrocknen … in warmen Wollsocken schlüpfen und dann auf den Sofa zu entspannen … so lieb ich es …liebe Grüße Arlette 🤗

    Gefällt mir

  3. Liebe Arlette, wir sind uns wieder ma sehr einig 🙂
    Ich liebe den Herbst mit jedem Lebensjahr mehr. Eine gemütliche Jahreszeit, in der man automatisch auf sich achtet, weil es zuhause so viele Möglichkeiten gibt wie z.B. Gesichtsmasken, Fußbäder, gesunden Tee trinken usw….
    Viel Spaß auf dem Sofa und liebe Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  4. Liebe Pet, ganz genau, Fußbäder sind Wellness vom Sofa aus. Sehe ich genauso und deshalb gönne ich sie mir sehr gerne – heute Abend ist wieder ein Fußbad fällig.
    Herzliche Grüße aus dem immer noch sonnigen Süden, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s