Tipps von SACLÀB zum Kauf einer Secondhand Kelly Bag von Hermès

unbezahlte Werbung (Verlinkung Onlineshop)

Hallo meine Lieben,

ich weiß, dass viele von euch sich nach „Schätzen“ auf dem Secondhand-Markt und auf Ebay umschauen. Man kann da richtig gute Schnäppchen machen aber die Gefahr, auf eine Fälschung hereinzufallen ist groß. In diesem Blogpost Betrug mit Louis Vuitton Schal auf Ebay Kleinanzeigen habe ich vom Kauf eines Fake-Schals berichtet.

Wenn wir nach einer gebrauchten Kelly Bag suchen, plagen uns zwei Fragen ganz besonders:

  1. Ist die Tasche echt oder handelt es sich um eine Fälschung?
  2. Wie kann ich den Zustand der Kelly Bag richtig beurteilen?

Um diese Fragen zu beantworten, habe ich mir Oliver von SACLÀB zu Hilfe geholt denn wer könnte qualifiziertere Antworten geben als ein Fachmann?

SACLÀB

Hallo Oliver, vielen Dank, dass du dich für dieses Interview zur Verfügung stellst. Magst du dich und dein Unternehmen SACLÀB kurz vorstellen?

„Hallo Michaela, vielen Dank für Deine Anfrage. Ich helfe super gerne mit nützlichen Tipps zum Thema Echtheit. Mit gebrauchten Handtaschen arbeite ich schon seit ca. 10 Jahren und 2018 habe ich mit meiner Schwester Alexandra den Online Shop SACLÀB gegründet. Der Name kommt aus dem Französischen von SAC (Handtasche) und LAB (angelehnt an Labor). Wir spezialisieren uns auf seltene und sehr hochwertige Handtaschen, die alle einen Vorbesitzer hatten. Manche sind Vintage, manche noch ungetragen. Im Moment bieten wir vor allem Hermès, Chanel und Dior an und schicken diese Schätze in die ganze Welt.“

img_2527

Was hat dich dazu bewogen, deinen Onlineshop SACLÀB zu gründen?

„Wie es manchmal so ist, bin ich zufällig in das Segment gerutscht. Ich habe in London bei einem jungen Unternehmen in der Luxus Industrie gearbeitet. Ein Bestandteil war ein Concierge Service, der den Kunden nahezu jeden Wunsch erfüllte. Hier hatten wir sehr viele Anfragen für seltene Taschen, wie z.B. eine Birkin Himalaya. Als ich später den Job gewechselt habe, hatte ich die Kontakte und die Expertise. Daraus ist dann einige Jahre später SACLÀB entstanden.“

Wir widmen uns speziell heute dem Kauf einer Kelly Bag aber mich würde interessieren, welche anderen Taschenmodelle und Designer noch gefragt sind.

„Neben der Kelly ist natürlich ganz klar die Birkin sehr gefragt. Beide Varianten gibt es ja in unterschiedlichen Größen und zur Zeit herrscht ein Ansturm auf die kleinen Modelle (das wird sich aber auch sicherlich wieder ändern). 

Wir sehen generell einen starken Trend bei Crossbody Taschen, Taschen die Ton in Ton sind, wie eine ‚So Black‘ Edition oder Pastell und natürliche Töne in Matt gehalten. Da spielt es kaum eine Rolle welche Marke oder welches Model. Die Klassiker sind natürlich immer nachgefragt in allen Farben und Größen.“

Fotocopyright by SACLÀB

Beurteilung des Zustands einer Kelly Bag

Beim Kauf einer Kelly Bag gibt es ja viel zu beachten. Für einen Laien ist das alles gar nicht so einfach. Ich habe hier mal ein paar Detailbilder meiner Kelly Bag gemacht denn ich weiß, dass man u.a. darauf achten sollte, dass der Griff nicht zu abgenutzt ist und sich die Brünierung nicht löst, die Ecken sollten nicht abgeschlagen sein usw…

Wie beurteilst du den Zustand meiner Kelly Bag aus dem Jahr 1993 anhand der Bilder und was schätzt du, habe ich für diese Tasche bezahlt?

„Ich muss sagen, der Zustand ist hervorragend! Eine so schöne Kelly in Box Leder, Rouge Vif habe ich selten gesehen. Ich schätze, dass Du für die Tasche zwischen 4800 – 5800€ gezahlt hast. In dem Zustand könnte die Tasche sogar noch etwas mehr wert sein. Man sagt, dass Hermès Taschen nie so eine gute Qualität besessen haben wie die, die Anfang der 90er produziert wurden – daher sind sie sehr begehrt.“

Vielen Dank lieber Oliver. Das freut mich jetzt wirklich zu hören, dass ich ein so besonderes Modell erwischt habe. Der Preis dieser Kelly Bag lag bei 5.449,00 Euro. Ich hab nur ein paar Minuten überlegt, ehe ich den Kaufen-Button gedrückt habe.

Auf was sollte man noch unbedingt beim Kauf achten?

„Wenn man Taschen kauft, die einen Vorbesitzer haben, ist es wichtig, einige Punkte abzuarbeiten: 

Wie ist der Zustand der Tasche? Hier muss man sich selber überlegen, was man sucht. Bei SACLÀB arbeiten wir auch Vintage Taschen wieder auf, daher kann man auch Taschen mit kleineren Gebrauchsspuren kaufen. 

Wie ist der Preis der Tasche? Wird hier eine Birkin 30 für 1200€ Sofortkauf bei eBay angeboten, klingt das im ersten Moment toll, aber das Angebot wird den Käufer nicht glücklich machen. Entweder erhält man eine gefälschte oder gar keine Ware. 

Wer verkauft die Tasche? Das ist quasi ein kurzer Background-Check zum Verkäufer. Wenn der Verkäufer PayPal anbietet, ist es schon mal ein gutes Zeichen. Denn PayPal bietet einen zuverlässigen Käuferschutz. Aber aufgepasst: Käuferschutz greift nicht, wenn man via PayPal Freunde & Familie bezahlt. Zudem muss man schauen was der Verkäufer noch verkauft und ob die angebotenen Produkte auch in die Luxuswaren-Kategorie passen. Hat er/sie schon häufiger solche Taschen verkauft und auch gute Bewertungen erhalten?

Wem das zu unsicher ist, der kann sich natürlich gerne bei SACLÀB umsehen. Wir prüfen alle Taschen bevor sie in den Verkauf gehen ganz genau auf Ursprung und Echtheit. Somit garantieren wir, dass alle Produkte original sind.“

Fotocopyright by SACLÀB

Kriegt man „rissiges“ Leder wieder weich oder sollte man die Finger von solchen Taschen lassen?

„Hier sollte man unterscheiden zwischen abgeschrammt / verkratzt und wirklich rissig. Rissiges Leder ist sehr schwer wieder in Stand zu setzten. Bei vielen Lederarten (zum Beispiel Exotics) geht es gar nicht. 

Fotocopyright by SACLÀB

Abgeschrammte Ecken, Fingernägel-Kratzer oder ähnliches bekommt man super aus dem Leder. „

Ist die Originalrechnung denn wirklich wichtig?

„Sie ist hilfreich, wenn man die Tasche irgendwann man wiederverkaufen mag. Ein Grund warum der Vintage Markt gerade so boomt ist, dass Viele ihre Schätze 3-6 Monate tragen und dann verkaufen, um neue Schätze anzuschaffen. Quasi ‚Sustainble Fastfashion‘ im Luxussegement. 

Wenn man die Tasche wiederverkauft, hilft die Rechnung einen höheren Preis zu erzielen. Sie strahlt Sicherheit aus. Aber Vorsicht: Es gibt auch gute Fälschungen, bei denen sogar die Rechnung gefälscht ist.“ 

Wie oft kann man eine Kelly Bag im Hermès-Spa aufarbeiten lassen und was kostet das?

„Die Taschen kann man bei Hermès aufarbeiten lassen, solange sie nicht bereits von wem anderen behandelt wurden. Zurzeit kostet die Taschen-Reinigung und Pflege 230€ bei Hermès. Muss etwas repariert werden oder Teile ausgetauscht werden wird es aber schnell um einiges teurer.

Empfohlen wird, die Taschen ca. alle 2-3 Jahre pflegen und reinigen zu lassen. Das hilft die Farbe zu erhalten und das Leder nicht spröde werden zu lassen.“ 

Welches Leder würdest du besonders empfehlen?

„Zwei Aspekte – Schönheit und Praxistauglichkeit. 

Schönheit: Persönlich finde ich das Box Leder am attraktivsten. Es ist heutzutage aber sehr selten da es kaum noch hergestellt wird. Stattdessen wird häufiger Swift oder Veau Jonathan verwendet.“

Praxistauglichkeit: Togo Leder ist besonders stabil und kratzfest und daher ist Togo ein guter Allrounder im Alltag. 

Worin unterscheiden sich Fakes vom Original

Meine Erfahrungen mit Produkten von Hermès: Du bekommst, wofür du bezahlst – nämlich das Beste! Jedes Produkt ist perfekt verarbeitet. Allein schon wenn man das Leder angreift und sich die perfekten Nähte ansieht, könnte man ein Fake enttarnen. Aber bei einem Onlinekauf ist das nicht so einfach. Deshalb hoffe ich, du kannst uns hier ein paar Tipps geben.

Oliver, wie kann man Material und Farbe online beurteilen?

„Schaut Euch dazu gerne die Taschen auf SACLÀB an. Wir lassen bewusst die Taschen online, die schon verkauft wurden, damit sie unseren Kunden als Referenz dienen. Falls es hier mal Fragen zu einer Tasche gibt, die man im Auge hat, darf man sich auch sehr gerne melden und wir versuchen zu helfen. 

In den nächsten Wochen veröffentlichen wir auf SACLÀB auch einen Artikel der sich speziell mit dem Leder von Hermès Taschen beschäftigt.“

Extratipp: 

Am besten, ihr geht bei Gelegenheit in einen Hermèsstore und lasst euch die verschiedenen Lederarten zeigen. Wenn keine „Mustertasche“ zur Verfügung steht, dann lasst euch Kleinlederwaren zeigen. Greift das Leder an damit ihr die Unterschiede fühlen könnt. Je nach Lederart wirkt auch die Farbe anders.

Hier mal ein Beispiel, wie unterschiedlich die Farbe „Gold“ wirken kann. Meine Birkin Bag ist aus Togoleder und das kleine Etui aus Epsomleder. Man könnte denken, es sind zwei verschiedene Farbtöne, so unterschiedlich sehen sie auf dem Foto aus:

Was gibt es bei Form und Größe zu beachten?

„Hermèstaschen werden immer mit einer Größe angegeben, zum Beispiel Birkin 30, Kelly 25, usw. Diese Zahl ist die cm Zahl der Taschen am Boden von Kante zu Kante. Sollte die Tasche bei den Maßen abweichen, ist das kein gutes Zeichen. Eine Birkin ist nie 28 cm lang, sondern immer 30 oder 25.

Extrainfo: da jede Hermèstasche ein Unikat ist und in Handarbeit angefertigt wird, kann es kleine Größenunterschiede von 0,5 bis 1 cm geben.

Wichtig ist ja auch bei Hermèstaschen das Stempel/Datasystem. Was gibt es hier zu beachten?“

Jede Hermès Handtasche, die nach 1945 produziert wurde, hat einen Jahresstempel und einen Täschnerstempel. So kann man sehen, wann die Tasche gefertigt wurde und wer sie bei Hermès gefertigt hat. 

Es gibt viele Blogs, die zumindest die jeweiligen Jahre öffentlich machen. 2020 hat den Stempel Y (ohne Kreis oder Quadrat).“

Hier mal ein Foto des Datumstempels meiner Kelly Bag (W im Kreis) und hier ein interessanter Link zu den Jahresstempeln: http://kelly-birkin-bag.com/wie-man-hermes-bags-durch-lesen-des-blind-stamp-authentifiziert/



Was hat es mit dem Brand Stamp auf sich?

„Der Brandstamp ist bei Hermès immer gleich. Er ist immer in der Farbe der Hardware gehalten und sollte klar und deutlich zu lesen sein – nicht verschmiert. Die Folierung bei Hermès blättert nicht ab, sondern ist auch nach 40 Jahren scharf und deutlich. 

Seit 1970 steht bei den Hermès Taschen Hermès, Paris, Made in France, auf drei Zeilen aufgeteilt. 

Vor 1970 waren es nur 2 Zeilen bei denen Hermes Paris stand. Anbei Bilder zum Vergleich.“

Fotocopyright by SACLÀB

Auch die Hardware wie z.B. die Clouchette, das Schloss und Reissverschlüsse können auf eine Fälschung hinweisen.

„Das ist richtig, besonders sollte man auf Schlüssel und Schloß achten. Die Schlüssel sind immer an einem Lederband befestigt und nicht an einem Schlüsselring aus Metall. Die Nummer unter dem Schloß sollte die gleiche sein, wie auf dem Schlüssel. Die am häufigsten gefälschte Nummer ist die 121.“

Staubbeutel, Etikett und Authentizitäts-Papiere

„Eine Hermès Tasche hat nie ein Etikett oder eine Echtheitskarte. Das hat Hermès noch nie gemacht. Den Staubbeutel sollte man sich auch sehr genau ansehen. Er hat sich aber über dem Lauf der Jahre immer wieder geändert. Er reicht von Orange, braun bis hin zu dem Heringbone Muster, das wir heute haben. Alle Staubbeutel hatten jedoch immer etwas gemeinsam: sie sind kräftig und robust, die Logos sind sehr sauber gedruckt und nicht verschmiert. Anbei Bilder zu den gefälschten und echten Staubbeutel.“

Fotocopyright by SACLÀB

Vielen Dank lieber Oliver für diese interessanten Ausführungen. Ich habe selbst schon unglaublich gut gemachte Fakes gesehen und es ist nicht immer leicht, diese zu enttarnen. Deshalb:

Tipp:

Solltet ihr unsicher sein beim Kauf einer teuren Tasche, dann empfehle ich Onlineshops, die eine Echtheitsprüfung durchführen.

Zu Olivers Onlineshop SACLÀB gehts hier entlang: https://saclab.com/bags/. Natürlich ist SACLÀB auch auf Instagram zu finden: https://www.instagram.com/saclab_official/

Wer mehr über die Kelly Bag wissen möchte, darf gerne Hermès Kelly Bag – mein neues Schätzchen hier nochmal nachlesen. Natürlich hab ich auch schon über meine beiden Birkins berichtet. Wer mag, darf gerne hier Oh my god – a new Birkin Bag in the house und hier my-holy-grail-bag oder „in geheimer Mission“ nachlesen.

*************************************

VORSCHAU

Nächsten Mittwoch erwartet euch wieder ein leckeres, schnell gemachtes Rezept

*************************************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt freue ich mich. Du erklärst Dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch findest du täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Vielen Dank fürs Lesen.

6 Kommentare

  1. Servus Wiggerl,
    Vielen Dank für diesen höchst informativen Blog ! Selten, dass man solche wertvolle Tipps vom Spezialisten bekommt und noch dazu soviel Interessantes über Hermès erfährt !
    Liebe Grüße
    Uta

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen liebe Ute, ich freu mich sehr, dass dir der Blogpost gefällt. Noch mehr freue ich mich, dass Oliver sich bereit erklärt hat, auch für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. Wir werden also noch einige interessante Blogposts veröffentlichen und ich hoffe, du bist wieder mit dabei. Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. Hallo liebe Michaela, das liebe ich an deinem Blog. Informationen sind immer ausführlich und sehr fundiert. Keine Wischi-Waschi. Mit Oliver hast Du Dir zusätzlich einen Fachmann geholt. Klasse. So gerüstet wüsste selbst ich jetzt worauf ich beim Kauf achten muss. Liebste Grüße nach München Pet

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Pet, danke sehr für dein Lob. Da freue ich mich gerade richtig drüber. Ja, ich versuche immer, möglichst genau zu recherchieren und Fachleute mit ins Boot zu kriegen. Gerade wenn es um Unterspritzungen geht, bin ich immer froh, mit Ärzten oder Heilpraktikern reden zu können. Über Olivers Mitarbeit hab ich mich sehr gefreut – zumal Taschen ja meine große Leidenschaft sind. Wart ab, irgendwann baumelt auch ein Hermestascherl an deinem Arm 🙂
    Herzliche Grüße aus dem sonnigen München, Michaela

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s