Hyaluron Faltenunterspritzung – Teil III / Jetzt wird’s ernst

WERBUNG

hallo meine Lieben,

der eifrige Leser dieses Blogs hat sicherlich die ersten beiden Teile meiner dreiteiligen Miniserie über Faltenunterspritzung vor einigen Wochen bereits gelesen. Hier nochmal die beiden ersten Artikel: Hyaluron Faltenunterspritzung – Teil 1 / Mit der Spritze in die Ritze und Hyaluron Faltenunterspritzung – Teil II / Gespräch mit Frau Dr. Schuhmachers zur Aufrischung und für die „Neueinsteiger“.

Bis zum Tag der Behandlung wusste ich immer noch nicht genau, welche Stellen – außer der Zornesfalte – ich denn noch unterspritzt haben wollte. Ich bin ein Mensch, der oft gerne spontan entscheidet und so ließ ich auch diese Sache auf mich zukommen und beschloss, Vorort nach Bauchgefühl zu entscheiden.

Bevor es aber überhaupt zur Behandlung kommt, gibt es einiges, das man beachten sollte. TEOXANE empfiehlt folgendes:

Beachtenswertes VOR der Injektion

  • 15 Tage vor der Behandlung sollte man keine Zahnbehandlungen mehr vornehmen lassen.
  • Die Einnahme von Aspirin, sowie entzündungs- und gerinnungshemmenden Mitteln als auch die Einnahme von Vitamin C und E sollte vermieden werden.
  • Kein Alkohol und Sport am Tag vor der Behandlung.
  • Sollte deine Haut empfindlich sein, besteht die Gefahr, dass nach der Behandlung Hämatome auftreten. Hier kannst du 3 Dosierungen Arnika Globulin C30 nehmen: Die 1 Dosis wird gleich nach der Behandlung eingenommen, die 2 Dosis am nächsten Tag und die 3. Dosis am übernächsten Tag.

All das wird euch aber der behandelnde Arzt erklären und euch ein Informationsblatt aushändigen. Zögert nicht, bei Unklarheiten genauer nachzufragen.

Die Behandlung selbst

Bis zu dem Augenblick, als ich die Praxis betrat, war ich wirklich nicht aufgeregt. Mein Termin war für 13 Uhr ausgemacht. Die kurze Wartezeit hab ich mit einem Cappuccino überbrückt. Die Aufregung kam, als mich Frau Dr. Schuhmachers begrüßte, mich in ihr Sprechzimmer führte und ich das sah:

Leere Botox-Verpackungen! In dem Moment wurde mir dann schon mulmig denn Spritzen machen autsch. Frau Dr. Schuhmachers hat mich mit ihrer fröhlichen Art aber sehr schnell beruhigt und als sie sagte „doch, doch, da müssen wir schon eine komplette Auffrischung machen“ fällte ich mal wieder eine Bauchentscheidung, die sich als richtig erwies.

Ich wurde in ein Behandlungszimmer geführt. Eine Mitarbeiterin von Frau Dr. Schuhmachers begleitete uns um zu assistieren. Ich sage euch, es kommt nicht nur auf das Können eines Arztes an, sondern auch auf das Umfeld, in welchem er behandelt. Frau Dr. Schuhmachers ist so nett zu ihren Mitarbeitern, dass man sich einfach nur wohl fühlt. Hier arbeiten alle freundschaftlich im Team zusammen.

Ich bekam ein schönes Häubchen aufgesetzt und mit einem weißen Stift wurden die zu behandelnden Stellen markiert. Auf diesem Bild seht ihr die noch ausgeprägte Zornesfalte, meine Augenschatten und die Augenfältchen. Wir begannen die Behandlung mit Botox. Diese Spritzen haben kaum geschmerzt. Botox allein reicht aber nicht aus um meine Zornesfalte zu glätten, also gabs dazu noch eine Portion Hyaluron in die Stirn. Die Einstiche habe ich zwar gespürt aber es war gut zum aushalten.

Botox wurde nur in die Stirn gespritzt. Die übrigen Stellen wurden mit Hyaluron aufgefüllt. Übrige Stellen waren: Wangen, Augen, Marionettenfalten.

Ihr wollt sicher wissen, ob es weh getan hat. Nun, ich denke, jeder hat ein eigenes Schmerzempfinden. Nachdem ich eine komplette Auffrischung des Gesichts bekam, wurde ich etliche Male gestochen und irgendwann ist man froh, wenn endlich Ruhe ist. Alles um die Lippe herum, die zum Schluss dran kam, tat dolle weh. Überraschenderweise waren die Einstiche um die Augen und in die Wange gut auszuhalten.

So, und nun zeige ich euch ein paar Fotos, die von Frau Dr. Schuhmachers höchstpersönlich unmittelbar nach der Unterspritzung aufgenommen wurden. Bei genauerem Hinsehen werden euch auf der Wange Pflaster auffallen. Diese wurden nur kurz zum Schutz auf die Einstichstellen geklebt. Ich bin (natürlich) völlig ungeschminkt und sehe dennoch frisch und jung aus, obwohl ca. 30 mal auf mich eingestochen wurde.

Auf diesem Vorher-/Nachherfoto könnt ihr sehen, was sich bereits kurz nach der Behandlung schon getan an um Stirn, Augen und Mund.

Heute, zwei Tage nach meiner Injektion darf ich euch sagen, dass mein Gesicht nicht mehr geschwollen ist. Ich hatte keine blauen Flecken. Lediglich an den Mundwinkeln hatte ich kleine Blutergüsse, die morgen komplett verschwunden sein werden. Ich spüre im Bereich der Mundwinkel winzig kleine Verhärtungen/Knötchen, die sich aber immer mehr auflösen.

Es wird noch einige Zeit dauern (ca. 10-14 Tage) ehe man ein Endergebnis sehen kann. Ich war übrigens der festen Überzeugung, dass ich die Stirn nach der Einspritzung von Botox nicht mehr bewegen kann. Bei der geringen Menge, die mir injiziert wurde, bin ich in der Mimik der Stirn kaum eingeschränkt.

Ich habe in knapp drei Wochen einen Termin zur Nachbehandlung. Nachdem das Interesse auf Instagram an meiner Faltenunterspritzung sehr groß ist (und ich weiß, dass viele auf diesen Artikel hier gewartet haben), habe ich beschlossen noch einen vierten Teil zu schreiben. Wenn ihr also Fragen habt, dann hinterlasst bitte hier einen Kommentar. Ich werde zusehen, dass Frau Dr. Schuhmachers und/oder Teoxane euch diese Fragen beantwortet.

Beachtenswertes NACH der Injektion

  • Sollte es zu Schwellungen kommen, wird empfohlen, den behandelten Bereich zu kühlen und mindestens 3 x täglich TEOSAL Deep Repair Balm aufzutragen.
  • Treten blaue Flecken, Rötungen oder Blutergüsse auf, kann zur Linderung  TEOSAL Deep Repair Balm mindestens 3 x täglich so lange wie nötig aufgetragen werden. Zusätzlich solltest du 3 x täglich Ledum Palustre C30 nehmen.

  • Bei entzündlichen Ödemen kannst du bromelainhaltige Arzneimittel einnehmen.
  • Bei blauen Flecken oder Rötungen nach Injektionen im Bereich der Augenringe legst du zusätzlich zu den vorher genannten Empfehlungen feuchte Kompressen auf.
  • In den ersten 72 Stunden nach der Injektion solltest du weder Alkohol trinken noch Sport treiben.
  • In den ersten 15 Tagen nach der Injektion solltest du keine Zahnbehandungen vornehmen lassen.
  • Keine langen Aufenthalte weder in der Sonne noch bei Temperaturen unter 0 Grad C, Sauna oder Dampfbad.
  • In den ersten 72 Stunden nach der Behandlung darfst du keine Flugreise unternehmen.
  • Sollten entzündliche Reaktionen auch nach 8 Tagen bestehen bleiben oder andere Nebenwirkungen auftreten, informiere unverzüglich den behandelnden Arzt. Dieser wird dann die entsprechende Behandlung einleiten, welche sich möglicherweise über mehrere Monate erstrecken kann.

Ganz wichtig und unbedingt empfehlenswert (auch wenn es nicht in dem euch ausgehändigten Infoblatt stehen sollte):

Trinkt viel Mineralwasser denn Hyaluron entfaltet seine Wirkung erst richtig wenn es in der Lage ist, viel Wasser an sich zu binden. Durch das viele Wasser bildet sich das Polster, das eure Haut glättet.

Kein Make-Up, Cremes oder sonstige Kosmetika auftragen und erst recht nicht mit ungewaschenen Fingern an den injizierten Hautstellen rumdrücken.

Bitte beachtet alle diese Hinweise dringend. Wenn ihr euch unsicher seid, zögert nicht, den behandelnden Arzt anzurufen.

Risiken und Nebenwirkungen

Ich bin in den ersten beiden Teilen dieser Mini-Serie bereits auf Risiken und Nebenwirkungen eingegangen. Ich fasse nochmal kurz zusammen:

  • Rötungen, blaue Flecken, Blutergüsse, Ödeme, Hautjucken und auch leichte Schmerzen an der Injektionsstelle, die evtl. nach der Injektion auftreten können, gehen innerhalb von 25 Stunden bis 8 Tagen zurück.
  • Verhärtungen oder Knoten, die evtl. an der Injektionsstelle auftreten und sich innerhalb von 15 Tagen bis 3 Monaten nach der Behandlung zurückbilden.
  • Selten kommt es zu reversiblen Verfärbungen im Injektionsbereich.
  • Das Ergebnis erfüllt deine Erwartungen nicht.

 

Alle drei Teile dieser Serie über Hyaluron-Faltenunterspritzung entstanden in Zusammenarbeit mit der Firma TEOXANE und Frau Dr. Schuhmachers. Die kompletten Kosten der Behandlung hat TEOXANE übernommen.

Preise werde ich hier nicht nennen denn ich denke, die sind von Arzt zu Arzt und von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Ebenso ist von Patient zu Patient unterschiedlich, wie lange die Behandlung anhält.

Ich bereue keinesfalls, mich auf dieses „Experiment“ eingelassen zu haben. Ich fühle mich toll. Mein Post gleich nach der Behandlung auf Instagram diesbezüglich umfasste bis zum Abend fast 70 Kommentare. Die positiven Meinungen haben mich bestärkt, dass ich das Richtige getan habe auch wenn es einige wenige gegenteilige Meinungen gibt.

Für mich ist wichtig, nicht künstlich zu wirken. Das Gesicht sieht aus wie immer, vollkommen natürlich, ich bin immer noch ich – ihr wisst, wie ich das meine. „In Würde altern“ hört man oft bei Diskussionen. Würde kann man doch aber auch mit einem Gesicht ausstrahlen, das frisch und weniger faltig ist, oder? Wir färben uns auch beispielsweise den Haaransatz um jünger, frischer und gepflegter auszusehen. Weshalb dann nicht Filler spritzen wenn es in Maßen geschieht? Mein Schlusswort lautet deshalb:

Ich liebe meine neue Fresse

Mehr Wiggerl, Lifestyle und Geschichten rund um den Hauselch gibts täglich auf Instagram unter einfach_nur_Wiggerl. Danke fürs Lesen.

Mehr über Faltenunterspritzung könnt ihr hier lesen: www.uefuffzich.de  Meine liebe Bloggerkollegin Bärbel hat sich nämlich auch getraut.

 

 

 

 

 

12 Kommentare

  1. Ich liebe deine neue Fresse auch! (um Dein Schlusswort aufzugreifen) 🙂

    Das tolle ist, dass Du Dich nicht verändert hast. Du siehst so aus wie immer – nicht „fremd“ oder ungewohnt, sondern einfach erholt, entspannt und frisch. Es wurde (in meinen Augen als Laie) nicht zu viel gemacht, sondern wirklich die perfekte Dosis gefunden und ich bin mir sicher, dass andere Menschen in Deinem Umfeld viele kleinere Veränderungen (bedingt durch die vielen Einstichstellen) gar nicht wahrnehmen können, aber das müssen sie auch gar nicht, weil einfach das Gesamtbild so toll ist! Und nichts anderes zählt!!

    Sollte ich mich später mal dazu entscheiden, auch etwas machen zu lassen, werde ich auf jeden Fall einen Termin in der Praxis von Frau Dr. Schuhmachers vereinbaren und mich beraten lassen.

    Danke Dir für diesen tollen Beitrag und dass Du uns bei diesem Abenteuer mitgenommen hast. Ich kann mir vorstellen, dass es auch klassische Grantler gibt, die sich schon wieder über irgendwas aufregen, aber wen interessiert das?! Da kannst Du entspannt aus deiner frischen Visage drüber weglächeln… 😉

    Liebe Grüße,
    Deine Urschl

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen Urschl, ich würde dir in jedem Fall Dr. Schuhmachers und das Produkt TEOXANE empfehlen. Mei, natürlich gibts die Zweifler und klassischen Grantler aber damit muss man ja immer leben – egal was man tut. Selbst wenn man nix tut, gibt es Leute, denen das nicht recht ist.
    Für mich war wichtig, dass ich meine Natürlichkeit behalte und das hat Dr. Schuhmachers geschafft. Ich fühle mich frisch und schaue gerne in den Spiegel. Ob man so eine Behandlung nötig hat muss jeder selbst entscheiden. Die finanzielle Komponente ist ja auch nicht unwichtig. Wir reden hier nicht von 3,50 Euro.
    Mein Gesicht trage ich immer mit mir herum. Ich möchte, dass es gut aussieht. Egal, ob durch Faltenunterspritzung, Lippenstift, Rouge oder sonstwas. Wir Frauen wollen gut aussehen und Faltenunterspritzung ist die Zukunft. Davon bin ich überzeugt. Ich schicke dir die allerliebsten Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  3. Liebes,

    Du siehst so toll aus und garantiert nicht künstlich.

    Wir geben so viel Geld für Handtaschen und anderen Schnickschnack aus, dann sollten wir uns auch unser jugendliches Aussehen etwas kosten lassen. Für mich hat das nichts mit Jugendwahn zu tun. Vielmehr sorgen wir dafür, dass unser Gesicht auch weiterhin zu unserer Lebenseinstellung passt.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch bald weiter machen werde mit der Optimierung. Und dazu gehören natürlich auch Botox und Filler.

    Zwei Fragen habe ich aber: wieso 72 Tage nicht Fliegen ? Und wann darf man sich wieder eincremen bzw. schminken ?

    Und noch ein Tipp: nach meiner Lidstraffung habe ich tolle Erfahrungen gemacht mit Traumeel. Ich hatte nur wenige blaue Flecken, die schnell verschwanden.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    Gefällt mir

  4. Hallo liebe Sabine, schön, dass du dich meldest. Ich teile deine Ansicht komplett: man sollte immer in sich selbst investieren. Das muss nicht die teure Kosmetikbehandlung sein, aber man muss auf sich achten. Gesunde Enährung, Sport usw. sind genausolche Investitionen in sich selbst. Darüber diskutiert man ja auch nicht. Wenn man es sich leisten kann, warum nicht eine Faltenunterspritzung? Dann ist es halt mal eine Handtasche weniger. Deine beiden Fragen notiere ich für Teil IV meiner Serie. Es soll übrigens 72 Stunden heißen und nicht Tage. Danke für den Tipp mit Traumeel. Lidstraffung ist auch so ein Thema ….. Mittlerweile kenne ich einige, die es haben machen lassen. Es bleibt weiterhin spannend liebe Sabine. Ich grüße herzlich, Michaela

    Gefällt mir

  5. Liebe Michaela,
    was für ein spannendes Thema. Ich finde es großartig, dass Du uns so detailliert an allem teilhaben läßt und, dass man hier seine Fragen loswerden kann. Denn eine Freundin kann man doch diese Sachen viel besser fragen. Mich hat das mit den Schmerzen auch nämlich besonders interessiert. Denn wenn, sind meine Marionettenfalten als erstes an der Reihe. Da weiss ich schon mal, was auf mich zukommt. Ich bin auf die nächsten Bilder gespannt…
    Viele Grüße
    Bärbel

    Gefällt mir

  6. Liebe Bärbel, ehrlich, sind wir Blogger ehrliche Berichte unseren Lesern nicht schuldig? Du machst es genauso und drum lese ich gerne mit (nicht nur weil ich dich kenne). Die Schmerzen lagen mir auch im Magen. Es ist zum aushalten weil es ja nur ein paar Einstiche sind und es ein kurzer Schmerz ist. Das Schmerzempfinden ist bei jedem anders. Um die Lippen herum fand ich schlimm. Ich kenne aber auch Personen, die nach einem Permanent-Make-Up an der Lippe nur ein Kitzeln spürten. Viele herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  7. Das Ergebnis ist wirklich schön geworden liebe Michaela. Ich persönlich bleibe dabei. Für mich gibt es keine Unterspritzung. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich freue mich, dass Du glücklich bist. Man hat es auf Instagram ja schon gesehen.

    Liebe Grüße Sabine

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Michaela,
    deinen Bericht finde ich sehr informativ, vielen Dank dafür!!
    Du siehst großartig aus, dass Ergebnis deiner Behandlung finde ich sehr natürlich.
    Ich werde mich mal auf die Suche nach einem Dermatologen machen, der bei mir in der Nähe mit Teoxane unterspritzt.

    Mit Besten Grüßen
    Silvia

    Gefällt mir

  9. Liebe Silvia, vielen Dank für deine lieben Zeilen. Wo wohnst du denn? Ich bin sicher, dass Teoxane für dich eine gute Adresse parat hat. Ich bin bald zur Nachuntersuchung. Das könnte auch noch spannend werden. Willst du eine komplette Auffrischung oder nur einen bestimmten Bereich? Herzliche Grüße, Michaela

    Gefällt mir

  10. Ich wohne in der Nähe von Düsseldorf.
    Im Moment möchte ich etwas rund um meinen Mund machen lassen und die Zornesfalten stören mich.
    VG Silvia

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s